THAI stellt Flüge zur Koh Samui ein

Foto: Wikimedia/Aero Icarus From Zürich, Switzerland
Foto: Wikimedia/Aero Icarus From Zürich, Switzerland

BANGKOK/KOH SAMUI: Die Thaí Airways International (THAI) wird im September zum letzten Mal die Strecke Bangkok-Koh Samui bedienen.

Die Verbindung endet am 2. September mit dem Flug TG281 um 7.45 ab Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi und mit dem Flug TG 287 ab Koh Samui mit der Landung um 15.30 Uhr in Bangkok. Derzeit fliegt die THAI mit einer Boeing 737 mit 149 Sitzplätzen zweimal täglich zur Ferieninsel. Auch nach dem 2. September können Passagiere bei der THAI Flüge bis zur Koh Samui buchen. Denn die Airline hat im Vorjahr mit der Bangkok Airways ein Codeshare-Abkommen getroffen. Das bedeutet: THAI-Passagiere mit dem Ziel Koh Samui, die jetzt auf Suvarnabhumi eine andere Maschine dieser Fluggesellschaft besteigen, werden künftig auf dem Airport ein Flugzeug der Bangkok Airways nutzen. Das Gepäck geht direkt zur Insel. Die Bangkok Airways fliegt die Strecke Bangkok-Koh Samui-Bangkok täglich 19 Mal. Der Flughafen Samui ist im Besitz der Bangkok Airways, ebenso wie die Airports Sukhothai und Trat. Samui-Hoteliers haben der privaten Airline ständig vorgeworfen, die Bangkok Airways habe es Konkurrenten erschwert, die Insel zu bedienen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields
Andreas 03/06/2018 18:07
Flüge nach Samui zu teuer
Leider sind die Flüge nach Samui in den letzten Jahren schon sehr teuer geworden, die dürften dann in naher Zukunft wohl noch teurer werden. Sehr schade, denn Samui ist meine Lieblings Ferieninsel.
Mike Dong 03/06/2018 18:06
Das schönste ist doch ein Monopol. Khun Puttipong hat es geschafft. Jetzt bitte schnell die nächste Preisrunde bitte.