Tierische Wetterboten weltweit

Punxsutawney Phil sagt das Wetter am Murmeltiertag voraus. Foto: epa/David Maxwell
BERLIN: In der Hoffnung auf einen baldigen Frühling steht in den USA jährlich das Murmeltier im Fokus. Auch in anderen Ländern werden Tieren Vorhersage-Fähigkeiten zugesprochen. Meteorologen...

Brexit schadet Zuchtprogrammen 

Foto: Pixabay/Doris Pecka
LONDON: Der Brexit schadet einem britischen Zeitungsbericht zufolge Zuchtprogrammen für gefährdete Tiere. Wegen der entstandenen Bürokratie könnten Zoos in Großbritannien nicht mehr gewohnt...

Dugong-Seekühe teils vom Aussterben bedroht

Dugong Seekuh. Foto: Pixabay/Publicdomainimages
GLAND/MONTRÉAL:  Einst sollen die Dugong-Seekühe den Mythos der Meerjungfrau inspiriert haben - jetzt sind diese Meerestiere mit der markanten Schwanzflosse vor Ostafrika vom Aussterben...

Menschen können Affen-Gesten besser verstehen als erwartet

Ein Schimpanse nimmt hinter einer Scheibe Kontakt zu einem kleinen Zoobesucher auf. Menschen können besser als erwartet die kommunikativen Gesten von Schimpansen interpretieren. Foto: Friso Gentsch/dpa
ST ANDREWS: Hungrig, genervt oder kuschelbedürftig? Eine neue Studie zeigt, dass Menschen ihre engsten Verwandten aus der Tierwelt erstaunlich gut verstehen können. Menschen können besser als...

«Echte VIPs»: Tasmanische Teufel als Jetsetter

Kuratorin Kelly Davis zeigt den Tasmanischen Teufel Lucas. Foto: Aussie Ark/dpa
SYDNEY: Drei «Tasmanian Devils» sollen frische Gene in ein Rettungsprogramm für die bedrohten Tiere bringen. Die Beutelteufel wurden wie echte VIPs in ihr neues Zuhause geflogen - wo die...

Flugsaurier mit Hunderten Zähnen entdeckt

Rekonstruktion des Flugsauriers Balaenognathus maeuseri. Foto: Joschua Knüppe/Naturkundemuseum Bamberg/dpa
BAMBERG: Lange Beine, löffelförmiger Schnabel und mehr als 400 teils hakenförmige Zähne - eine ungewöhnliche neue Flugsaurierart haben Wissenschaftler in einem Steinbruch in Oberfranken...

Monster-Kröte in Australien entdeckt

Foto: Supplied/Department Of Environment And Science/ap/dpa
SYDNEY: Australische Ranger haben eine gigantische Aga-Kröte in einem Nationalpark entdeckt. Das mächtige Exemplar einer «Cane Toad», wie die Tiere auf Englisch heißen, wiege 2,7 Kilo - und...

2800 Kilometer in der Kürbiskiste

Ein Zwergbeutelmarder liegt in einer Kiste. Foto: QUEENSLAND DEPARTMENT OF ENVIRONMENT AND SCIENCE/Aap/dpa
CAIRNS/MELBOURNE: Eine Familie von Zwergbeutelmardern ist ungewollt Tausende Kilometer durch Australien gereist: Die Mutter und ihre vier Babys wollten es sich auf einer Farm in Cairns im...

Tausende Tiere in Nationalparks verenden

Vieh und Elefanten auf der Suche nach Weideland im Amboseli-Nationalpark. Foto: Evan Mkala/Ifaw/dpa
NAIROBI: Mehr als 6000 große Wildtiere sind allein im kenianischen Amboseli-Nationalpark im vergangenen halben Jahr der anhaltenden Dürre zum Opfer gefallen. Wie der Internationale...

Zuchtnerze zurück in Dänemark

Nerze schauen in einem Käfig durch die Gitter. Nach der Wiederzulassung der Nerzzucht in Dänemark sind erstmals wieder einige der Pelztiere in die dänische Zuchtregion gebracht worden. Foto: Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix/ap/dpa
KOPENHAGEN: Nach der Wiederzulassung der Nerzzucht in Dänemark sind erstmals wieder einige der Pelztiere in die dänische Zuchtregion gebracht worden. Eine Lieferung mit mehreren Hundert Nerzen...

Die Leiden der Alpentiere im milden Winter

Ein Hermelin steht auf einer grünen Wiese bei Bad Tölz. Weil kein Schnee liegt, ist es mit seinem weißen Winterfell nicht vor Feinden getarnt. Foto: Florian Bossert/dpa
SCHLIERSEE: Klirrende Kälte, Wind und Eis: Das alles macht dem Alpenschneehuhn nichts aus. In seiner Schneehöhle schläft es im Winter gut geschützt vor Wetter und Feinden, nur zur...

Wenn der Igel zu früh erwacht

Christine Primas hebt in ihrer Igelstation in Güsten einen kleinen Igel auf einen Tisch. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
BERLIN: Bienen fliegen auf der Suche nach Blüten über Wiesen, Igel erwachen aus ihrem Winterschlaf: Was eigentlich den Beginn den Frühlings ankündigt, passiert in diesem Jahr teilweise schon...

Wie Delfine bei Lärmbelästigung zusammenarbeiten

Fotoé Pixabay/joakant
BRISTOL: Selbst bei großem Unterwasserlärm können Delfine im gewissen Umfang noch miteinander kommunizieren. Allerdings werden sie in vielen Lebensbereichen stark gestört. Bei Lärm in ihrer...

Erdferkel im Frankfurter Zoo geboren

Im Frankfurter Zoo wurde das 35. Erdferkel geboren und liegt neben Mutter Ermine. Foto: Zoo Frankfurt/dpa
FRANKFURT/MAIN: Im Frankfurter Zoo ist ein Erdferkel geboren worden. Das Weibchen mit dem Namen Mbali bleibe bis zu sechs Wochen lang in seiner Höhle, teilte der Zoo am Dienstag mit. Auf einem...

Pony-Besuch im Pflegeheim

Bewohnerin Christine Müller umarmt vor der Pflegeeinrichtung Bürgermeister-Gräf-Haus zum Abschied das Shetland-Pony Toffee. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
FRANKFURT/MAIN: Vier Hufe klappern über den Flur des Pflegeheims. Andrea Tigges-Angelidis klopft an eine Zimmertür, an dem Halfter führt sie ein braunes Shetland-Pony. «Hallo, wollen Sie...

Alte Weihnachtsbäume finden neuen Nutzen im Zoo

Eine Netzgiraffe kabbert an einem der unverkauften Weihnachtsbäume, die an verschiedene Tiere im Züricher Zoo verteilt wurden. Foto: Ennio Leanza/Keystone/dpa
FRANKFURT/MAIN: Des einen Müll ist des anderen Schatz: Unverkaufte Weihnachtsbäume finden unter anderem im Zoo Frankfurt eine zweite Verwendung. Die Nadelbäume kommen dort als Futter oder...

Blauflügelige Ödlandschrecke das Tier des Jahres

Eine blauflügelige Ödlandschrecke im Flug. Die Blauflügelige Ödlandschrecke ist als Hoffnungsbringer für die Artenvielfalt in der Schweiz zum Tier des Jahres ernannt worden. Foto: F. Perseke/Blickwinkel/pro Natura/dpa
ZÜRICH: Die Blauflügelige Ödlandschrecke ist als Hoffnungsbringer für die Artenvielfalt in der Schweiz zum Tier des Jahres ernannt worden. «Wo sie lebt, ist die Biodiversität hoch und es...

Bevölkerung zählt Wintervögel - hat Mastjahr Folgen?

Ein Eichelhäher (Garrulus glandarius) holt sich eine Haselnuss an einem Futterplatz für Vögel in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf (Oder-Spree). Foto: Patrick Pleul/dpa-zentralbild/dpa
HILPOLTSTEIN/BERLIN: Sind in diesem Winter weniger Vögel an den Futterhäusern unterwegs, weil sie im Wald ausreichend Nahrung finden? Das sollen Bürgerinnen und Bürger von Freitag bis Sonntag...

Europäische Ameisenart erobert New York

Samantha Kennett sucht in Times Square nach Ameisen. Die Zweifarbige Wegameise ist in Europa schon lange weit verbreitet. In den USA aber wurde sie 2011 erstmals gesichtet. Foto: Rebecca Senft/Samantha Kennett/dpa
NEW YORK: Die Zweifarbige Wegameise ist in Europa schon lange weit verbreitet. In den USA aber wurde sie 2011 erstmals gesichtet. Inzwischen scheint sich Lasius emarginatus in New York so richtig...

Fische in der Oder große Verlierer in der Tierwelt

Ein toter Blei liegt am frühen Morgen im flachen Wasser vom deutsch-polnischen Grenzfluss Oder. Fische in der Oder zählen für die Umweltstiftung WWF zu den großen Verlierern des Jahres im Tierreich. Foto: Patrick Pleul/dpa
BERLIN: Bedrohte Arten finden sich längst nicht nur in Regionen wie der Antarktis oder in Regenwäldern. Auch in unseren Breiten sind die Bedingungen teils problematisch. Das zeigt die WWF-Bilanz...