Bartagame zum «Heimtier des Jahres...

Ein Mitarbeiter einer Auffangstation für Reptilien hält eine Bartagame in den Händen. Die Bartagame ist vom Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) zum ersten «Heimtier des Jahres 2023» gekürt worden. Foto: Sven Hoppe/dpa
WIESBADEN: Die Bartagame ist vom Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) zum ersten «Heimtier des Jahres 2023» gekürt worden. Der Verband will damit auf neue Erkenntnisse zu den...

Es gibt wieder mehr Tiger

Ein wilder Tiger, der mit einer Kamerafalle aufgenommen wurde, bewegt sich nachts durch einen biologischen Korridor für Wildtiere. Foto: Emmanuel Rondeau
NEU DELHI: Tiger sind ein Erfolgsbeispiel im Artenschutz. Aber inzwischen werden ihre über die Jahre geschrumpften Lebensräume zu klein. Artenschützer hätten gerne mehr Raum für die...

​Clara - das berühmteste Nashorn

Ausstellung "Die gemalte Menagerie von Oudry". Foto: epa/Jens Buettner
AMSTERDAM: Nashorn Clara war im 18. Jahrhundert eine Sensation in Europa, ein Hype. Das Tier wurde bewundert, studiert, verspottet und vermarktet. Nun zeigt das Amsterdamer Rijksmuseum ab diesem...

Vogelgrippe in «ganz neuer Qualität»

Ein toter Vogel liegt am Deich der zu Hamburg gehörenden Insel Neuwerk. Foto: Sina Schuldt/dpa
GREIFSWALD: Tote Vögel, verlassene Nester, verhungerte Jungtiere: Die Vogelgrippe hinterlässt in diesem Jahr besonders düstere Bilder - und das zu einer ungewohnten Zeit. Das...

Nosferatu-Spinne breitet sich in...

Das undatierte Handout zeigt eine Nosferatu-Spinne auf einem Holzblock. Auch in Nordrhein-Westfalen ist die «Zoropsis spinimana» inzwischen angekommen. Foto: Robert Pfeifle/Nabu/dpa
HANNOVER: Ein harmloser Achtbeiner mit einem Namen zum Fürchten breitet sich in Deutschland aus: die Nosferatu-Spinne. Nach Angaben von Naturschützern hat die eigentlich aus dem Mittelmeerraum...

Beutelteufel-Zwillinge begeistern...

Die von der Tierschutz-Organisation Aussie Ark zur Verfügung gestellte Aufnahme zeigt die Tasmanischen Teufel Pickles und Cheese. Foto: Aussie Ark/dpa
SYDNEY: Ein Zwillingspärchen Tasmanischer Teufel begeistert Artenschützer in Australien: Die beiden Tierbabys, die auf die Namen Pickles und Cheese getauft wurden, wurden vor vier Monaten im...

Zahl der Amurtiger fast verdoppelt

Ein Sibirischer Tiger (Amurtiger) im Freigehege des Zoo. Foto: Patrick Pleul/dpa
WLADIWOSTOK: Russland hat die Zahl seiner Amurtiger in den vergangenen zwölf Jahren nach eigenen Angaben fast auf 750 Exemplare verdoppelt. «Wir haben etwas, worauf wir stolz sein können»,...

Zweiköpfige Schildkröte in Genf wird 25

Foto: Youtube Screen
GENF: Dank aufwendiger Pflege hat eine zweiköpfige Schildkröte in der Schweiz das Alter von 25 Jahren erreicht. An seinem Geburtstag am Samstag wurde das im Genfer Naturhistorischen Museum...

Viele Landtiere könnten verschont bleiben

Sauerstoffversorgung des Wassers in der Oder. Foto: epa/Marcin Bielecki
BERLIN: Das Fischsterben in der Oder gibt weiter Rätsel auf. Die gute Nachricht: Nach nur wenigen Jahren könnte sich der Bestand erholt haben. Langfristig sehen Experten ein ganz anderes...

Nabu-Prognose: 2022 ist ein Wespenjahr

Eine Wespe sitzt auf einem alten Apfel. Momentan sind besonders viele Wespen unterwegs. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
BERLIN: Sie schwirren in Scharen vorzugsweise über reich gedeckte Tische im Freien und machen viele Menschen nervös. Und in diesem Jahr scheinen besonders viele Wespen in Deutschland unterwegs...

Brexit gefährdet Artenschutz

Asiatische Löwen bei der jährlichen Bestandsaufnahme im ZSL London Zoo in London. Foto: epa/Vickie Flores
LONDON: Der Brexit hat einem aktuellen Bericht zufolge negative Auswirkungen auf den Schutz gefährdeter Arten. Zoos, die ihre Tiere üblicherweise für Zuchtprogramme austauschen, haben nun...

Hunderte Helfer sammeln an der Oder tote...

Viele tote Fische treiben im Wasser des deutsch-polnischen Grenzflusses Oder im Nationalpark Unteres Odertal nördlich der Stadt Schwedt. Foto: Patrick Pleul/dpa
SEELOW/LEBUS: Nach dem massenhaften Fischsterben in der Oder haben hunderte Helfer im Osten Brandenburgs tote Tiere eingesammelt. Etwa 300 Einsatzkräfte sind seit Samstagmorgen im Kreis...

Dortmunder Zoo vermeldet süßen...

Orang-Utan-Weibchen Suma hält ihren Nachwuchs im Arm. Geboren wurde die noch namenlose Tochter bereits am 21. Juli. Foto: Marcel Stawinoga/Stadt Dortmund/dpa
DORTMUND: Der Dortmunder Zoo freut sich über süßen Nachwuchs bei seinen Orang-Utans. Am Mittwoch zeigt Affenmutter Suma erstmals öffentlich ihre Tochter in einem Außengehege, wie die Stadt...

Zahl der Wolfsrudel wächst in den Alpen...

Drei zwei Monate alte arktische Wolfsbabys sind in Servion abgebildet. Foto: epa/Laurent Gillieron
BERN: Die Zahl der Wolfsrudel in den Alpen wächst rasant, um zur Zeit mehr als 25 Prozent im Jahr. Das berichtete am Montag der Verein Gruppe Wolf Schweiz (GWS), der sich für ein friedliches...

Tierischer Tourist oder Stammgast?

Die Kalifornische Kettennatter bereitet derzeit auf Gran Canaria Probleme. Für den Menschen ist sie jedoch ungefährlich. Foto: Andrea Warnecke/dpa
FREIBURG: Auf der spanischen Kanareninsel Gran Canaria hat eine eingeschleppte Natternart die einheimischen Reptilien nahezu ausgerottet. Spätestens Ende der 1990er Jahre hatte die Schlange ihren...

Wo es noch neue Ameisenarten zu entdecken...

Blattschneiderameisen. Foto: epa/Frank Rumpenhorst
ONNA: In den meisten Land-Ökosystemen machen sie einen großen Teil der Masse von Tieren dort aus: Ameisen sind höchst erfolgreiche Weltbesiedler, wie eine neue Analyse bestätigt. Sie buddeln...

Nepal hat seine Tigerpopulation fast...

Ein Paar bengalischer Tiger ruht sich im zentralen Zoo in Kathmandu aus. Foto: epa/Narendra Shrestha
KATHMANDU: Die Zahl der bedrohten Tiger nimmt wieder zu. Tierschützer freuen sich. Aber die Zunahme ist auch eine Gefahr für Menschen. Nepal hat die Zahl seiner frei lebenden Tiger in rund einem...

Japankäfer in Süddeutschland entdeckt

Foto: Pixabay/Louise Stoehr
FREIBURG: Die wiederholte Sichtung eines Japankäfers in der süddeutschen Stadt Freiburg alarmiert Experten. Der Käfer gilt als invasive Art mit großem Schadenspotenzial. Nach Angaben des...

Vom rosa Gummibärchen zum knopfaugigen...

Ein Koala-Jungtier sitzt bei seiner Mutter Yiribana im Zoo Duisburg. Foto: Zoo Duisburg
DUISBURG: Tierpfleger Mario Chindemi filmte vor neun Monaten im Duisburger Zoo die Geburt eines Koala-Babys - nun hat das noch namenlose Jungtier den schützenden Beutel von Koala-Mama Eora...

Wandernder Monarchfalter vom Aussterben...

Ein Monarchfalter sitzt auf einem blühenden Strauch auf dem Land in der Nähe von Commerce. Foto: epa/Larry W. Smith
GLAND: Seine extremen Reisen haben den Monarchfalter berühmt gemacht. Doch der Schmetterling ist bedroht. Die Weltnaturschutzunion schlägt Alarm. Der leuchtend orangene Monarchfalter ist für...