Gibt es einen echten „Jurassic Park“?

Serbien, Kostolac: Überreste eines rund eine Million Jahre alten versteinerten Mammutskeletts im Viminacium-Museum. Foto: Boris Babic/dpa
MOSKAU: Wissenschaftler wollen in gewisser Weise das Wollhaarmammut wiederbeleben. Und sie haben auch eine kühne Idee, weshalb das ausgestorbene Tier gut für unsere Erde sein soll. Gibt es also...

Tierbeobachtung aus dem All

Martin Wikelski, Projektleiter von „Icarus“, informiert Pressevertreter über weitere Einzelheiten zu dem Forschungsprojekt zur Tierbeobachtung aus dem All. Foto: Felix Kästle/dpa
Das deutsch-russische Forschungsprojekt „Icarus“ zur Tierbeobachtung aus dem All kann ein Jahr nach dem Start auf das erfolgreiche Monitoring Tausender Tiere weltweit zurückblicken. Das...

Globale Kunststoffemission steigt

Entnahme von Schneeproben auf dem Meereis. Selbst in der Arktis enthält der Schnee Mikroplastik. Foto: Kajetan Deja/Alfred-wegener-institut/dpa
Auch wenn seit Juli viele Einwegplastikprodukte EU-weit verboten sind – die globale Plastikemission steigt. Der Kunststoff „lebt“ lange und ist überall zu finden: in Wüsten, auf...

Noch lange mit Maske?

Ein Konzert mit der NDR Radiophilharmonie dient als Experiment zur Verteilung von Aerosolen im Raum. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
Sich vor der Bühne drängeln, in der Masse die Songs einer Band mitgrölen oder je nach Laune den Platz wechseln: Das wird nach Einschätzung von Wissenschaftlern bei Konzerten so bald nicht...

Gefühlte Macht beeinflusst das Liebesglück

Foto: Freepik
HALLE: Wer in seiner Beziehung den Eindruck hat, den Ton angeben zu können, ist einer Studie zufolge zufriedener. Dabei kommt es gar nicht so sehr darauf an, wer tatsächlich die Hosen anhat. Das...

Blitzkanone mit deutschen Laser

CHRISTIAN MERZ
BERN: Können Laser Blitzeinschläge bei sensiblen Einrichtungen wie Atomkraftwerken oder Flughäfen verhindern? Der Genfer Physiker Jean-Pierre Wolf glaubt: ja. In einem Feldversuch wird in der...

Pflanzen aus jahrtausendealten Samen...

Eine judäische Dattelpalme, die in die Studie aufgenommen wurde. Foto: Sarah Sallon/Proceedings
ABU DHABI: Untersuchungen von jahrtausendealtem Erbgut geben Forschern wertvolle Einblicke in das Leben längst vergangener Zeiten. Meistens entnehmen sie die Proben aus fossilen Knochen. Bei...

Ein Lob des guten Benehmens - 225 Jahre...

Ein «Hygiene-Knigge» ist im Eingangsbereich der Staatsoper aufgestellt. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
BREMEN/HANNOVER: Tischsitten, Manieren und Benimmregeln: Wer von Knigge spricht, meint Handreichungen und Tipps zum höflichen Benehmen. Für den alten Freiherrn Knigge, der vor 225 Jahren starb,...

Gegen den Plastikstrom

Juliane Schöning und Hemant Chawla, Gründer des Göttinger Start-Up-Unternehmens „Kulero“, halten essbare Löffel in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Foto: Swen Pförtner/dpa
Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die Partikel gelangen durch das Essen und Trinkwasser in den Körper. Das Verbot von Einwegplastik in der EU soll...

2020 wärmstes Jahr in Europa seit Beginn...

Touristinnen kühlen sich am Trevi-Brunnen im Schatten ab. Das vergangene Jahr war für Europa das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Foto: Cecilia Fabiano
LONDON: Der Rückgang im Verkehr durch die Pandemie scheint den CO2-Ausstoß gebremst zu haben. Doch Entwarnung ist nicht angezeigt. Besonders besorgniserregend steigt die Temperatur in der...

Auf den Spuren des Walds der Zukunft

Eine Libanon-Zeder wächst auf einer Versuchsfläche des Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrums Gotha zur Klimaanpassung. Foto: Martin Schutt/dpa-zentralbild/dpa
EBERSWALDE/GÖTTINGEN: Nach dem Wunsch einiger Forstwissenschaftler stehen bald Bäume wie die Libanon-Zeder neben Buchen und Fichten. Denn Dürre und Schädlinge machen deutschen Wäldern zu...

Die «Unwörter» der vergangenen zehn Jahre

Im Schaufenster eines Modehauses ist ein Plakat mit der Aufschrift "Stoppt die Abschottung - mehr finanzielle Hilfe" zu sehen. Foto: epa/Sascha Steinbach
DARMSTADT: Das «Unwort des Jahres» soll in Deutschland aktuelle Diskussionen abbilden und gesellschaftliche Entwicklungen aufzeigen. Gekürt wird es seit 1991. Hier die Unwörter der vergangenen...

Von wegen von gestern: Stricken liegt...

Foto: Pixabay
HANNOVER: Altmodisch war gestern, verstaubt erst recht: Das Stricken erobert die sozialen Netzwerke, wird zur Kunst - und treibt die Umsätze nach oben. Stricken ist Trend, wer hätte das gedacht?...

Mehr Katastrophen durch Klimawandel und...

Foto: Pixabay/Hermann Traub
GENF: Die Zahl klimabedingter Naturkatastrophen steigt - aber die gefährdetsten Länder bekommen viel zu wenig Hilfe, um die Menschen zu schützen. Nötig wäre nur ein Bruchteil der Summe, die...

Lebensraum von einer Milliarde Menschen...

Präsident und Gründer des Instituts für Wirtschaft und Frieden Steve Killelea. Foto: epa/Jose Mendez
LONDON: Klimawandel, Kriege und andere Krisen werden Prognosen zufolge in den nächsten Jahrzehnten viele Länder der Erde fast unbewohnbar machen. Schon heute wird in Europa heftig über...

Riechverlust: Studie könnte...

Foto: Pixabay/Danatentis
LONDON/BALTIMORE: Wissenschaftler glauben herausgefunden zu haben, warum viele Covid-19-Patienten vorübergehend nichts mehr riechen können. Ihre Forschungsergebnisse könnten möglicherweise...

Bald nur noch vier Gletscher in Deutschland

Foto: Pixabay/Joshua Woroniecki
MÜNCHEN: Vor nicht allzulanger Zeit galten die Alpengletscher noch als «ewiges» Eis. Zur Mitte des 19. Jahrhunderts bedeckten die Gletscher noch große Gebiete in den Alpen, seither tauen sie...

«Polarstern» erreicht Nordpol schneller...

Foto: Pixabay/Oel Bauza
BREMERHAVEN: Das Forschungsschiff «Polarstern» hat auf dem letzten Fahrtabschnitt seiner Arktis-Expedition «Mosaic» den nördlichsten Punkt der Erde erreicht. «Es war ein unglaublich...

Das Zeitungshoroskop wird 90

Foto: Pixabay/Asklepios Wien
LONDON/BERLIN: Seit Jahrtausenden treibt Menschen die Frage nach der Zukunft um. Zeitungen haben für ihre Leser vor 90 Jahren eine Lösung gefunden: das Horoskop - ein so umstrittener wie...

Millionen Tonnen Mikroplastik im Atlantik

Foto: epa/Alex Hofford
NEW YORK: Im Atlantik befinden sich einer neuen Studie zufolge Millionen Tonnen Mikroplastik. Allein in den oberen Wasserschichten der ersten 200 Meter seien es näherungsweise 12 bis 21 Millionen...