Gänschen Anna und ein weiterer Geldbaum

Sie folgt mir wie ein Hündchen durch den Garten, weil sie mich für ihre Mutter hält… Fotos: hf
Einmal im Jahr blühen im Garten die Geldbäume (Pachira insignis) und das ist spektakulär, ihre Blüten sind eine Wucht und einfach umwerfend. Wir haben drei Sorten Geldbäume im Garten, die...

Es ist nicht einfach, Lorbeer zu vermehren

Unsere freilaufenden Gänse sind munter, lustig, aber auch etwas sehr laut… Fotos: hf
Lorbeer (Laurus nobilis) ist ein uraltes Gewürz in der europäischen Küche, da will natürlich mancher Farang mit Garten in Thailand auch so ein Gewächs sein eigen nennen. Aber das ist nicht so...

Ein Same des Selbstmordbaums genügt…

Wer einen solchen Kern haben will, muss hart daran arbeiten, denn das Holzgeflecht schützt. Fotos: hf
Aus Samen entsteht neues Leben. Werden sie allerdings gegessen und verdaut, funktioniert das nicht. Deshalb sind manche Samen giftig, etwa diejenigen des Selbstmordbaums. Da bewirkt der Verzehr...

Baumwolle: Tolle Blüte, nützliche Fasern

Baumwolle produziert schon nach einer kurzen Wachstumsphase ganz auffällige Blüten. Fotos: hf
Nochmals eine interessante Gartenpflanze, die man in Kübeln auch auf dem Balkon oder der Terrasse ziehen kann. Normalerweise wächst Baumwolle aber auf Feldern. Baumwolle als Pflanze habe ich zum...

Pflanzen, die auf Balkonen Früchte tragen

Chinesische Oliven wachsen wie verrückt, sie schmecken ähnlich wie richtige Oliven. Fotos: hf
Mein Namensvetter Hans meldet sich zum Gartenbesuch an. Er sucht Pflanzen – wenn möglich Frucht tragende – die er, in großen Töpfen, auf seine Terrassen stellen kann. Wir werden im...

Drei Früchte: In Thailand nahezu unbekannt

Die schwarze brasilianische Traube wächst direkt aus dem Stamm ganz nach oben. Fotos: hf
Es gibt immer noch Premieren im Garten: Gerade eben habe ich meine allererste, selbst gezogene brasilianische Traube verspeist. Darauf habe ich fünfzehn Jahre gewartet. Jabuticaba, hierzulande...

Vielfältige Pflanzenlieferung für den...

Eine ganz außergewöhnliche Ananas ist die Medusa, momentan nun gerade lieferbar. Fotos: hf
Ein englischsprachiger Farang aus dem Süden ruft an. Er kennt meine Videos und verlangt eine Preisliste. Es folgt eine riesige Pflanzenbestellung. Der Mann aus dem Süden hat mehr als 50 Rai, die...

Die Entengrütze ist eine grüne Superwaffe

Schon halb befreit ist unser Teich von dem potenten, grünen Zeug, alles haben wir von Hand mühsam abgeschöpft. Fotos: hf
Schaufelräder, die Sauerstoff ins Wasser bringen: Schon lange wollte ich unseren Fischteich in Pattaya sanieren. Die grüne Energie dazu stammt von unserer Solaranlage. Von rund 10.000 Baht im...

Asiatische Feigen schmecken leider nicht

Lustige Holzkugeln bringt der Kalebaschen-Baum hervor, daraus lässt sich allerlei basteln. Fotos: hf
Nur für kurze Zeit bin ich diesmal in Nong Khai. So lange die Grenze weiterhin zu ist, befindet sich der Ort im Dornröschenschlaf, und es ist hier – für meinen Geschmack – etwas langweilig....

Schon mal frische Muskatnüsse gesehen?

Die Macis bildet ein rotes Netz außerhalb der eigentlichen Muskatnuss, auch ein Gewürz. Fotos: hf
Nachdem ich im Discovery Garden Pattaya vieles, das ich mir noch vorgenommen hatte, erledigt habe, verlagere ich mich nun ins kühle Nong Khai. Eine große Neuerung im noch jungen Jahr war die...

In nur drei Tagen Solar-Anlage installiert

Eine harte Arbeit auf dem heißen Dach, in schwindelnder Höhe: Das Montieren der Kollektoren. Fotos: hf
Am Freitag früh kamen die Installateure zu uns, am Sonntagnachmittag konnten wir erstmals grünen Strom ernten. Das waren arbeitssame drei Tage. Ich habe ja eigentlich beim faszinierenden Aufbau...

Vom echtem, falschem und langem Pfeffer

Grünem Pfeffer kann man in Thailand häufig beim Wachsen zusehen, aus ihm wird schwarzer Pfeffer. Fotos: hf
Jeder, der kocht, braucht Pfeffer – und zwar vor allem weißen und schwarzen, seltener noch roten und grünen. Alle vier genannten Pfeffer können in jedem Thai-Garten problemlos angebaut...

Wachsen die Zimtstangen auf Bäumen?

Zimtstangen kennt jedes Kind, aber wie wachsen die denn eigentlich am Baum? Fotos: hf
Jeder hat schon einmal Zimtstangen gesehen, doch wie entstehen sie? Wachsen sie wie Früchte auf Bäumen? Zimtsterne sind ein archetypisches Weihnachtsgebäck und momentan gerade wieder sehr...

Legal: Kratom ist jetzt überall zu haben

Sehr bitter, aber stimulierend sind die Blätter des nun legalisierten Kratom-Baumes. Fotos: hf
Unglaublich! Wir haben einen Strauch im Garten, dessen Blüten wechseln untertags die Farbe über weiß und rosa zu rot. Oder haben wir uns einfach zu viele Kratom-Blätter reingezogen? Seit...

Ich liebe diese „Vogelschiss-Farangs“...

Mein bevorzugten Guaven nenne ich „Rio-Birnen“, da ich sie erstmals in Rio de Janeiro sah. Fotos: hf
Ein typischer Vogelschiss-Farang latscht wohl ohne T-Shirt mit Flip-Flops durch die Stadt, ist übertätowiert, mit Bierbauch und ungepflegt, wahrscheinlich stinkt er auch noch ziemlich stark....

Gereifte Eierfrüchte sind süß und delikat

Es gibt zugespitzte und runde Eierfrüchte, doch sie schmecken beide gleich gut, sehr lecker. Fotos: hf
Zweimal im Jahr kann ich leckere Eierfrüchte von meinen Bäumen ernten. Sie sind vollkommen anspruchslos und liefern auch auf schlechten Böden reiche Ernten. Einen Trick allerdings sollte man...

Der Kanonenkugelbaum blüht nun erneut

Eine Kreuzung zwischen Toulouse- und Thai-Gänsen, sie wachsen rasch wie junge Hunde. Fotos: hf
Gegen Ende der Regenzeit fangen die Kanonenkugelbäume wieder zu blühen an: Das ist ein farbenfrohes, irres Spektakel und die tollen Blüten riechen auch noch gut. Einzigartige Blüten hat er...

Überraschungen im Garten von Pattaya

Eindrücklich sind nach wie vor die vielen Iguanas, die den Discovery Garden Pattaya bevölkern. Fotos: hf
Die Abreise aus dem „Phuket-Sandkasten“ vor einer Woche war problemlos, nun habe ich mich in Pattaya bereits wieder eingelebt. Wahnsinniger Preis für diese Pflanzen. Nach viereinhalb Monaten...

Rückkehr nach Thailand bestens gelungen

Für Liebhaber von tollen (einsamen) Stränden ist die Insel Phuket momentan ein Traumziel. Fotos: hf
Der Papierkrieg, um über den „Phuket-Sandkas­ten“ quarantänefrei nach Thailand zu kommen, ist enorm. Aber hat man das COE (Certificate Of Entry) einmal erlangt, geht alles wie am...

Tschüss Zürich – zurück nach Thailand!

Kapuziner Kresse bringt nicht nur attraktive Blüten hervor, die man essen kann, alles an ihr ist essbar. Fotos: hf
Der Hauptgrund für meine Reise in die Schweiz – die doppelte Covid-19-Impfung – ist schon lange abgehakt, nun kehre ich hoffentlich bald ins „Land der Freien“ heim. Bereits herbstelt es...