Farang mit heißem Herzen gelobt Kühle

Die Hauptfrucht wurde so groß, dass sie endlich umgekippt ist, nun können wir eine reiche Ernte einfahren. Fotos: hf
Vor fünf oder auch sechs Jahren konnte ich eine seltsame Ananas ergattern, die nicht einen einzigen Body gebildet hat, sondern Dutzende kleine Ananäschen. Klar, dass ich den Blickfang...

Das Anpflanzen ist die schönste Tätigkeit

Die Pergola steht im Zentrum, darum herum haben wir interessante Pflanzen platziert, ein Ensemble entsteht. Fotos: hf
Wir bauen eine neue Pergola, wo wir in Zukunft unsere „Schokoladen-Akademie“ abhalten wollen, falls der Regen je wieder aufhören sollte. Auf der 36 Quadratmeter großen Pergola wollen wir...

Alle mobben Anna, dieses arme Kerlchen

Nachdem ich über „Anna“ geschrieben habe, ist diese Gans verschwunden, wahrscheinlich vom Waran gefressen… Fotos: hf
Anna, unsere einzige Gans mit einem Namen, hat keine Freunde. Sie sieht nicht gut und ist ein arger Schussel. Und auch ein Ei hat sie bislang noch keines gelegt, das heißt in der Konsequenz und...

Vor Songkran: Noch dies und das beenden

Die Impfung gegen die Newcastle-Krankheit erfolgt mittels zweier Tropfen direkt ins Auge der Vögel. Fotos: hf
„Home alone“ über Songkran, das heißt für mich täglich mindestens fünf Stunden wässern in dieser Hitze. Zum Glück hilft einer der Gärtner am Morgen und am Abend mit den Viechern. Der...

Kuchen tiefgefroren und doch butterweich

Einen Kaffee und dazu ein Stück dieses köstlichen Schokoladenkuchens: Das Leben ist schön! Fotos: hf
Ich sitze hier in meinem Garten wie die Spinne im Netz und laufend schauen interessante, anregende Menschen herein. Und der eine oder die andere werden dabei auch zu neuen Freunden. Die...

Langsam eine Ordnung ins Chaos bringen

Das Eingangstor zum „Grünen Labyrinth“ ist fertig und kann nun noch entsprechend begrünt werden.     Fotos: hf
Es ist immer wieder schön, wenn am Morgen plötzlich drei junge Gänschen im Nest neben der stolzen Mutter sitzen, sofort ein Bild schießen und die Welt davon auf Facebook unterrichten. Einige...

Kakao zu ernten ist eine gefährliche Sache!

Mit einer Machete werden die Kakao-Früchte geöffnet: Machen wir aus den Bohnen Schokolade oder Setzlinge? Fotos: hf
Meine vielen Kakaobäume im Discovery Garden Pattaya tragen schon seit einiger Zeit Früchte, jetzt zeigen wir unseren Besuchern im Rahmen der „Schokoladen-Akademie“, wie man daraus leckere...

Bananenblätter schneiden für unsere Gänse

Unsere „Booth 7“-Avocados blühen eben wieder, das ist eine besonders produktive und leckere Sorte. Fotos: hf
Ich habe einen neuen Job gefasst: Jeden Tag schneide ich 10 oder 20 Bananenblätter ab und dann klein: Bestes Grünzeug für die sehr anspruchsvollen und ziemlich lauten Gäste im „Hotel...

Drachenbäume stinken nicht nach Schwefel

Die Schwiegermutterzungen kennt jedes Kind, dass auch sie mitunter blühen, wusste ich bislang noch nicht. Fotos: hf
Der Atem eines wirklichen Drachen muss irgendwie wie Pech und Schwefel riechen, atemberaubend schlecht eben. Doch die Blüten der Drachenbäume sind – ganz entgegen der Erwartung – besonders...

Loblied auf einen sehr tollen Löffelbagger!

Wir hätten auch Holzkohle aus den Stämmen machen können, aber wir haben sonst schon zu viel zu tun. Fotos: hf
Eigentlich wollten wir die Baumstämme, die die Baumfäller hinterlassen haben, häckseln lassen. Aber dann fanden wir niemanden, der das für uns erledigt. Deshalb haben wir sie vergraben....

Sogar das Zitronenholz riecht „fruchtig“

Erstmals entwickeln sich gelbe Stachelbeer-Guvaen, die Samen dafür kamen aus dem fernen La Réunion. Fotos: hf
Unsere sehr großen und langen gelben Zitronen sind ein Riesenhit. Sie enthalten viel Saft und nur wenige Kerne, doch nun müssen sie zurückgeschnitten werden. Geräuchertes Zitronensalz schmeckt...

Mal zu viel, mal zu wenig von der Nässe

Hier werden Frühlingszwiebeln angebaut, das geht in der eher kühlen Jahreszeit bestens, nur noch essen…  Fotos: hf
Für ein paar Tage vor Weihnachten und Neujahr hat es mich nach Nong Khai gezogen. Das ist die schönste Zeit im Isaan, das Wetter ist ideal zum Radfahren. Das Wasser ist im Kanal vorhanden, man...

Die Holzfäller waren wieder einmal da…

Diese gefährliche Arbeit wollte ich meinen Gärtnern nicht zumuten, ich habe auswärtige Holzfäller engagiert. Fotos: hf
Mein langjähriger Gärtner macht sich schon über mich lustig: „Pflanzen, abhauen, pflanzen, abhauen.“ Doch diesmal bleibt ihm die Mühe erspart, ich engagiere auswärtige Holzfäller. Liegt...

Giftige Raupen, Meerrettich-Ersatz, Tafeln

Die Wurzel der Moringa oleifera sieht nicht nur wie Meerrettich aus, sie soll auch ziemlich genauso schmecken. Fotos: hf
Auf einem kurzen Trip in die Schweiz habe ich mein iPhone nicht dabei und kann deshalb keine Bilder aufnehmen. Fühle mich total impotent. Vorsicht! Diese kleinen Raupen sind giftig… Wegen...

Eine Reise zu alten und neuen Bekannten

Eindruck gemacht haben mir die filigranen Silberbüsche mit ihren feinen Samenbehältern: Hübsch. Fotos: hf
Meine alte Journalisten-Freundin Eva – sie war mal meine Chefin – kündigt ihren Besuch in Pattaya an. Und von hier starten wir zu einer schönen Reise. Grapefruits gedeihen hier im gekühlten...

Reine Verpackungsgenies an der Arbeit!

In der Kartonkiste werden die einzelnen Pflanzen mit Bambusstangen arretiert, das Ganze wog 21 Kilo. Fotos: hf
Ein alter Freund meldet sich aus Chiang Mai und bestellt viele von unseren seltenen Pflanzen. Wir denken, dass wir drei riesige Schachteln brauchen, um sie ihm zu schicken. Am Ende genügt eine...

Unfälle rasch in neue Chancen verwandeln

Stehende Nässe verträgt der sonst so robuste Baobab schlecht, mit Trockenheit hat er aber keine Probleme. Fotos: hf
​​ Durch die jüngsten starken Regenfälle hat sich der Garten generell in Matsch verwandelt. Der Lastwagen, der uns jeweils das gehäckselte Pflanzenmaterial bringt, ist im Schlamm...

Die Passionsblüten sind faszinierend schön

Die Passiflora incarnata hat wunderschöne, violette Blüten und sie floriert eigentlich völlig pausenlos. Fotos: hf
Passionsfrüchte sind in Thailand auf dem Vormarsch. Kürzlich hat sie sogar ein Händler in der Chayapruek-Straße angeboten. Vor fünfzehn, zwanzig Jahren bekam ich sie höchstens bei Foodland,...

Von gar kleinen und sehr großen Baobabs

Halb umgefallen ist dieser bereits mächtige Baobab, wir haben ihn deshalb ziemlich zurückgeschnitten.     Fotos: hf
Der Baobab (Adansonia digitata) ist ein Riesenbaum aus Afrika und fasziniert die Besucher des Discovery Garden in Pattaya immer wieder. So sehen die getrockneten Baobab-Früchte aus. Meine ersten,...

Viele „Vogelschiss-Farangs“ kommen jetzt

Große Ernte kommt: Wir haben etwa zwanzig Bäume in Nong Khai, und nur am ersten waren Früchte reif. Fotos: hf
Ich nenne sie „Rio-Guaven“. Die meist birnenförmigen Früchte sind außen gelb, innen rot und haben ein kräftiges, an Erdbeeren erinnerndes Aroma. Die geschnittenen Guaven-Stücke landen im...