«Kein Ort unter vielen»

Autolichter und eine Straßenbahn erzeugen bei Anbruch der Dunkelheit Lichtspuren vor der Frankfurter Paulskirche. Foto: Arne Dedert/Dpa
FRANKFURT (dpa) - Die Frankfurter Paulskirche gilt als Wiege der Demokratie in Deutschland. Jetzt ist eine Debatte um ihre Nutzung entbrannt. Wird das ehrwürdige Gemäuer zur Event-Location? Die...

Porta Nigra wird 1850 Jahre alt

Foto: epa/Thomas Frey
TRIER (dpa) - Jubiläum für die Porta Nigra in Trier: Vor genau 1850 Jahren wurde das Stadttor von den Römern errichtet. Jedes Jahr zieht das «Schwarze Tor» als Wahrzeichen von Trier...

Sound der Utopie - Beethoven wird 250

Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht in Bonn. Foto: Oliver Berg/Dpa
BERLIN (dpa) - «Freude, schöner Götterfunken» - zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven wird der Meister aus Bonn mit Pauken und Trompeten gefeiert. Ein Mensch wie Du und Ich war er...

Das Römische Imperium am Rhein

 Übersicht auf das Haus Bürgel. Foto: Marcel Kusch/Dpa
BONN (dpa) - Das Rheinland war einmal römische Außengrenze. In vielen Städten gibt es Spuren. Amphoren, Münzen, Helme oder Waffen sind Zeugnisse dieser Vergangenheit. Die einstige Außengrenze...

Deal mit Saudi-Arabien: Frankreichs...

Foto: Yann Arthus-Bertrand/Hope Production/dpa
PARIS (dpa) - Al-Ula heißt Frankreichs neues Kultur-Mega-Projekt auf der Arabischen Halbinsel. Diesmal geht es um einen Millionen-Deal mit dem Königreich Saudi-Arabien und jahrtausendalte...

Zum 150. Geburtstag

Magdalena Schulz-Ohm, Geschäftsführerin, steht in der Ernst-Barlach-Stiftung im Atelierhaus zwischen den Plastiken "Frierende Alte" (l-r, 1937) und "Magdeburger Ehrenmal" (1928/29). Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa
GÜSTROW (dpa) - Ernst Barlachs Plastiken sind in der ganzen Welt bekannt. Nun soll eine neue Ausstellung Besuchern den Künstler und sein Werk näher bringen. Ernst Barlach ist einer der...

Der letzte Wille von Kaiserin Sisi hilft...

Foto: Twitter/@historyfootnote
WIEN (dpa) - Ihr Testament zeigte eine ungewöhnliche Facette: Kaiserin Elisabeth vermachte die Einnahmen aus ihrem Gedichtband politisch Verfolgten. Auch heute noch profitieren Flüchtlinge von...

Kunsthistorisches Museum in Wien wird...

Foto: epa/Hans Klaus Techt
WIEN (dpa) - Das Kunsthistorische Museum in Wien (KHM) wird weiter von Sabine Haag geleitet. Österreichs Kunstminister Alexander Schallenberg verlängerte am Freitag ihren Vertrag ab Januar 2020...

Unter dem Asphalt der Großstadt

Eine Frau besucht die Überreste des Templo Mayor, der im Zentrum der Stadt Tenochtitlan war. Foto: Jair Cabrera Torres//Jair Cabrera Torres
MEXIKO-STADT (dpa) - Unter der Millionenmetropole Mexiko-Stadt liegen die Überreste von Tenochtitlan. Von hier aus regierten die Azteken ihr riesiges Reich. Tempel und Opfergaben wurden bereits...

Fachwerkstadt Quedlinburg feiert 25 Jahre...

Wolken ziehen über das Schloss Quedlinburg, das durch das mittlere Fenster des Sternkieckerturms zu sehen ist. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Zb/dpa
QUEDLINBURG (dpa) - Sie gilt als Paradebeispiel für eine mittelalterliche Stadt: Vor 25 Jahren wurde die Harzstadt Quedlinburg zum Unesco-Weltkulturerbe. Die von der Unesco als «Sinnbild...

Unesco stuft vier Traditionen als bedroht ein

Foto: Twitter/@officialbrandbw
BOGOTÁ/BONN (dpa) - Der Unesco-Ausschuss für das Immaterielle Kulturerbe hat auf seiner diesjährigen Sitzung in Bogotá (Kolumbien) vier traditionelle Fertigkeiten und Kulturformen als bedroht...

Kunst und Moral: Gauguin-Schau in London...

Foto: epa/Andy Rain
LONDON (dpa) - Die National Gallery in London ist mit einer bahnbrechenden Ausstellung über Porträts von Paul Gauguin in Erklärungsnot geraten. Wie gehen Museen mit Künstlern um, deren...

40. Geburtstag für Kampfpanzer Leopard-2

Foto: epa/Focke Strangmann
MÜNCHEN (dpa) - Der Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann (KMW) hat am Mittwoch in München den Bau des ersten Leopard-2-Panzers vor genau 40 Jahren gefeiert. Der gut 60 Tonnen schwere...

Spatenstich für umstrittenes Berliner...

Das Modell des Siegerentwurfs des Basler Architekturbüros Herzog und de Meuron für das Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum wird auf einem Pressetermin im Staatlichen Institut für Musikforschung vorgestellt. Foto: Jens Kalaene/Zb/dpa
BERLIN (dpa) - Mit den Kosten ist auch die Kritik explodiert. Das umstrittene Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin soll bis zu 450 Millionen Euro kosten. Noch in diesem Jahr soll es losgehen. Das...

Stolz oder Scham?

Das nachgebaute Segelschiff «Halve Maen» der Vereinigten Ostindischen Compagnie (VOC) segelt in den Hafen der historischen Seefahrerstadt Hoorn. Foto: Remko De Waal/Epa/dpa
AMSTERDAM (dpa) - In den Niederlanden verändert sich der Blick auf die eigene Geschichte: War das «Goldene Zeitalter» vielleicht eher grau - oder für viele gar schwarz? Die Debatte wird...

200.000 Besucher: Schlusspfiff für Wald...

Foto: epa/Christian Bruna
KLAGENFURT (dpa) - Eine Kunstinstallation aus 299 Bäumen im Stadion von Klagenfurt hat fast 200.000 Besucher angelockt. Das gab der Ministerpräsident des österreichischen Bundeslandes Kärnten,...

Prags Unesco-Welterbetitel in Bedrängnis

Zahlreiche Touristen gehen über die Karlsbrücke. Im Hintergrund ist die Prager Burg zu sehen. Foto: Monika Skolimowska/Zb/dpa
PRAG (dpa) - Millionen Touristen auch aus Deutschland besuchen jedes Jahr die Prager Altstadt. Nun hat die Unesco vor akuten Gefahren für den Welterbe-Status der historischen Innenstadt gewarnt....

Europäischer Kulturpreis für Neo Rauch...

Foto: Twitter/@dresdenfestival
WIEN/DRESDEN (dpa) - Der Maler Neo Rauch und der Opernsänger René Pape gehören in diesem Jahr zu den Gewinnern des Europäischen Kulturpreises «Taurus». Bei einer Gala in der Wiener...

150 Jahre Schloss Neuschwanstein

Foto: epa/Philipp Guelland
Vor 150 Jahren wurde der Grundstein von Schloss Neuschwanstein gelegt - und nun gefunden. Ein Blick in die Geschichte des weltberühmten Märchenschlosses, was eigentlich die Geschichte einer...

Ägypten erhält gestohlenen vergoldeten...

Chalid Al-Anani (M), Antikenminister von Ägypten, hält umgeben von Vertretern aus den USA und aus Ägypten eine Rede am Sarg von Nadjemankh. Foto: Mahmoud Bakkar/Dpa
KAIRO (dpa) - Acht Jahre nach dem Diebstahl eines antiken vergoldeten Sargs aus Ägypten hat ein Museum in Kairo das Artefakt im Wert von schätzungsweise 3,5 Millionen Euro zurückerhalten. Acht...