Antisemitismus, Kunstfreiheit und Rassismus

Die Kunstausstellung documenta fifteen geht bis zum 25.09.2022. Foto: Swen Pförtner/dpa
KASSEL: An diesem Sonntag endet nach 100 Tagen die documenta fifteen. In der öffentlichen Wahrnehmung der 15. Ausgabe der Weltkunstausstellung in Kassel spielt die gezeigte Kunst aber nur eine...

Auschwitz-Komitee wirft documenta...

Foto: Uwe Zucchi/dpa
KASSEL/BERLIN: Nach neuen Diskussionen auf der documenta in Kassel um einen als antisemitisch eingeschätzten Film hat der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees die Schau...

Offizielle Gemälde von Barack und...

Ex-Präsident Barack Obama (L) und die ehemalige First Lady Michelle Obama (R) in Washington. Foto: epa/Michael Reynolds
WASHINGTON: Ex-US-Präsident Barack Obama und die ehemalige First Lady Michelle Obama haben im Weißen Haus ihre offiziellen Porträts enthüllt. Die Obamas kehrten für die feierliche Zeremonie...

Hauptwerk von Gerhard Richter wird...

Deutscher Künstler Gerhard Richter posiert vor einem seiner Werke. Foto: epa/Walter Bieri
KÖLN/HAMBURG: Das Bild «192 Farben» von Gerhard Richter wird am 14. Oktober in London versteigert. Das 1966 in Düsseldorf entstandene Gemälde gilt als Schlüsselwerk des Malers, der einer der...

Kunstsammlung von Allen wird posthum...

Paul Allen. Foto: epa/Andrew Gombert
NEW YORK: Die große Kunstsammlung des 2018 gestorbenen Microsoft-Mitgründers Paul Allen soll im Herbst in New York versteigert werden. Die Sammlung von mehr als 150 Stücken, zu der Meisterwerke...

Zeichen der Wertschätzung oder Ausbeutung?

Ein Mann mit Dreadlocks gestikuliert entspannt vor seinem Haus. Nach Protesten gegen weiße Musiker mit Dreadlocks hatte zuletzt im deutschsprachigen Raum die Debatte um kulturelle Aneignung an Fahrt aufgenom... Foto: David Tesinsky/Zuma Press/dpa
MEXIKO-STADT: Frida Kahlo gilt als Ikone der Frauenbewegung. Die Malerin trug meist traditionelle indigene Kleidung wie die Tehuana der Zapoteken. Lange Zeit wurde die berühmte Künstlerin dafür...

Gemischtes Fazit zur Halbzeit

Besucher der documenta fifteen stehen vor dem Fridericianum Schlange. Die 100 Tage währende Weltkunstausstellung feiert Halbzeit. Mit Spannung werden die Besucherzahlen erwartet. Foto: Uwe Zucchi/dpa
KASSEL: Zur Halbzeit der documenta fifteen in Kassel ziehen Experten ein gemischtes Fazit. «Wir haben es aktuell mit einem doppelten Drama zu tun, einerseits mit dem Antisemitismus-Elend und...

US-Künstler Claes Oldenburg ist tot

Der Künstler Claes Oldenburg steht bei einer Pressebesichtigung der Ausstellung «Claes Oldenburg: The Sixties» im Museum Ludwig vor seinem Werk «Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag, 1966». Foto: Henning Kaiser/dpa
NEW YORK: Die Gefühlsduselei der Abstrakten Expressionisten war passé, als Claes Oldenburg sich in New York festsetzte. In teils übergroßen Skulpturen brachte er Pop-Art das Laufen bei. Mit...

Deutschland und Nigeria unterzeichnen...

Benin-Bronzen und Kunstobjekte sind im Lindenmuseum ausgestellt. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
BERLIN: In der Diskussion um Rückgaben von Kunstobjekten aus kolonialen Zeiten geht es seit Jahrzehnten auch um die wertvollen Benin-Bronzen. Nun machen Deutschland und Nigeria den Weg frei für...

Umstrittenes Banner auf documenta abgebaut

Vor dem Abhängen des umstrittenen Großbanners „People's Justice“ des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi auf dem Friedrichsplatz können Schaulustige einen letzten Blick auf das Werk werfen. Foto: Uwe Zucchi/dpa
KASSEL: Die Installation des indonesischen Künstlerkollektivs war nur wenige Tage zu sehen - erst unbemerkt, wurde «People's Justice» nach öffentlicher Kritik wegen des als antisemitisch...

Erneut Antisemitismus-Vorwürfe gegen...

Ein Mitarbeiter der documenta fifteen verhüllt ein großflächiges Banner, eine Figurendarstellung "People’s Justice" (2002) des Kollektivs Taring Padi. Foto: Swen Pförtner/dpa
KASSEL: Seit Jahresbeginn lösen Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen immer wieder Debatten aus. Nur wenige Tage nach der Eröffnung der Kasseler Weltkunstausstellung sorgt das...

Steinmeier eröffnet Weltkunstschau in Kassel

Ein Mann fotografiert im „Hallenbad Ost“ Werke der indonesischen Künstlergruppe „Taring Padi“. Foto: Boris Roessler/dpa
KASSEL: Sie ist eine der weltweit wichtigsten Schauen moderner Kunst, und es gibt sie nur alle fünf Jahre: Die documenta in Kassel hat begonnen. Wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur...

Steinmeier weist auf Grenzen der...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M) geht zusammen mit Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen, l), Staatsministerin für Kultur und Medien, und Sabine Schormann (r), Generaldirektorin der documenta. Foto: Uwe Zucchi/dpa
KASSEL: Nach Ansicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist die Kunstfreiheit ein wichtiger Pfeiler demokratischer Gesellschaften, hat aber auch ihre Grenzen. «Kunst darf anstößig...

50 Jahre „Napalm-Mädchen“

Die neunjährige Kim Phuc Phan Thi (M) flieht nackt mit ihren Brüdern und Cousins vor einem Napalm-Angriff. Foto: Nick Ut/Ap/dpa
Nackt und schreiend läuft ein junges Mädchen frontal auf den Fotografen zu. Der drückt den Auslöser – und hält in einem winzigen Moment den großen Schre­cken des Vietnamkrieges auf Film...

Neue Kunst-Installation in New Yorker...

Ein Bronze-Becken ist als Teil einer Kunst-Installation in eine Wiese am Madison Square Park eingegraben. Foto: Christina Horsten/dpa
NEW YORK: Wo heute mitten in Manhattan der Madison Square Park liegt, floss früher ein Bach - an den jetzt mit einer neuen Kunst-Installation erinnert wird. Die spanische Künstlerin Cristina...

«Bisher beste Saison»?

Besucher gehen an mehreren Porträts der US-Schauspielerin Marilyn Monroe vorbei. Foto: epa/Fernando Villar
NEW YORK: Das Vertrauen in den Kunstmarkt sei ungebrochen - und sogar stärker als vor der Pandemie, verkünden die großen New Yorker Auktionshäuser. Zum Auftakt der Frühjahrsversteigerungen...

«Bisher beste Saison»?

ei einer Vorbesichtigung bei Sotheby's stehen Menschen vor dem Bild "Elvis" von Andy Warhol, das zur Versteigerung kommen soll. Foto: Christina Horsten/dpa
NEW YORK: In New York starten am Montag (Ortzeit) die alljährlichen Frühjahrsauktionen mit einer rekordverdächtigen Versteigerung. Das von US-Künstler Andy Warhol angefertigte Porträt «Shot...

Venedig ehrt schwarze Künstlerinnen 

Goldener Löwe für den besten teilnehmenden Künstler an der 59. Kunstbiennale in Venedig. Foto: epa/Andrea Merola
VENEDIG: Bei der Kunstbiennale in Venedig haben mit der Britin Sonia Boyce und der US-Amerikanerin Simone Leigh zwei international gefeierte schwarze Künstlerinnen die wichtigsten Preise...

Troja-Scherben im Atelier

Ein Blick in einen der Ausstellungssäle während der Presseeröffnung der Ausstellung "Rastlose Zeiten. Archäologie in Deutschland" in der Galerie Gropius Bau in Berlin. Foto: epa/Omer Messinger
BERLIN: Einige Teile werden zum Troja-Schatz gerechnet: Historische Funde aus Berliner Ruinen haben fast acht Jahrzehnte nach Kriegsende aus privatem Besitz ihren Weg zurück ins Museum für Vor-...

Das Projekt Hoffnung

Wladimir Getmantschuk, Direktor einer Sonderschule sitzt in einem Waschraum unter einer Installation des Künstlers Aljoscha. Foto: Aljoscha Potupin/dpa
DÜSSELDORF: Aljoscha ist quer durch die Ukraine gefahren - im Gepäck hat er Kunst. Die bringt er in Kinder- und Altenheime. Aljoscha ist halb Russe, halb Ukrainer und Pazifist. Kunst kann Kriege...