Harmonie

Ja, ich gebe es zu: Ich bin harmoniesüchtig. Spät­abends setze ich mich auf den Balkon. Vor mir auf dem Tisch eine Kerze und ein Glas Wein. Am Horizont die Perlenkette der erleuchteten Schiffe,...

Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm

Da sitzen wir in Thailand vorm Fernseher, sehen und hören die Berichte über Flüchtlinge, trinken noch ein Glas Wein und legen uns mit gutem Gewissen ins Bett, hoffend auf angenehme Träume. Ja,...

Die Verrohung der Sprache ist erst der Anfang

Ich saß allein in meinem bevorzugten Fischrestaurant am Anfang der Thepprasit-Road, hatte gerade meine beliebte Fischsuppe bestellt, als zwei fremde Männer an meinen Tisch traten. „He, Sie...

Eine Eloge auf Pattaya?

Während des Vietnam- Krieges wurde Pattaya von den US- Soldaten als Erholungsdestination erfunden. Bis dahin war es ein kleines Fischerdorf gewesen, ein verträumter Badeort. Das änderte sich im...

Selbstbestimmtes Leben

Wenn die Zeiten und die Lebensumstände sich massiv verändern, dann muss auch das Leben selbst verändert werden. Mein Großvater war Hufschmied. Für ihn gäbe es schon seit Jahren keinen Job...

Kautschuk

Phon arbeitet im Süden Thailands auf einer Kautschuk-Plantage. Er arbeitet viel, verdient aber wenig. Sein Chef ist ein Chinese. Der unterläuft den Mindestlohn, indem er keine Festangestellten...

Leben in Thailand

Seit über zwanzig Jahren lebe ich hier. Zwischendurch bin ich immer wieder mal nach Deutschland geflogen. Jetzt habe ich mich entschlossen, das demokratische Königreich Thailand als meine neue...

Was uns verbindet

Es gibt Menschen, die suchen stets nach Unterschieden zwischen sich und Personen, die aus anderen Gegenden der Welt zu uns gekommen sind, Leute die anders aussehen und anders sprechen. Das ist...

Wir hier – ihr dort

Jetzt ist aber Schluss! Hört endlich auf mit dem Gejammer! Wenn ihr mit dem Leben nicht klarkommt, dann haltet wenigstens eure Klappe. Wir wollen das nicht mehr hören. Wir sind jung, stark und...

Schwarze Löcher

Schwarze Löcher saugen Sterne in sich hinein und nichts davon bleibt erhalten. Erst kürzlich ist es gelungen, diesen Vorgang zu fotografieren. So ähnlich stelle ich mir den Tod vor: Er saugt...

Neue Natur – neue Zukunft?

Wenn es stimmt, was ich in noch höchst geheimen Akten gelesen habe, dann ist unsere Natur dem Untergang geweiht mit dem Ziel, die Natur neu zu erfinden. Noch ist es Zukunftsmusik, aber die ersten...

Die Spaßgesellschaft

Uwe und Hans, zwei Arbeitskollegen aus Deutschland, sind mit einigen Freunden auf Urlaub in Thailand und fühlen sich so wohl wie die hier auf Dauer lebenden Farangs. Die Sonne überzieht sie mit...

Sklaven der Gefühle

Menschen, die Sklaven ihrer Gefühle sind, haben keine Gewalt über sich. Sie sind unfrei und jeglichem Unglück ausgesetzt, da sie leicht zu Opfern ihrer aufwallenden Erregungen werden und in...

Reisbauern in Thailand

Thailand ist einer der größten Reisexporteure der Welt. Die Reisbauern in Thailand gehören jedoch in der Mehrheit zu den ärms­ten Menschen des Landes. Sofern sie nicht Eigentümer der Felder...

Auslaufmodell Mensch?

Was technisch möglich ist wird irgendwann auch gemacht. Schon heute ist die Wissenschaft in der Lage, gentechnisch manipulierte, krankheitsresistente Designerbabys zu produzieren. Noch ist die...

Beziehungen

Was sind Beziehungen? Zufällig eingegangen und jederzeit wieder zu lösen? Liebe oder eher Sex? Es gibt so viele Beziehungen, wie es verschiedenartige Praktiken beim Sex gibt. Einige dauern Tage,...

Rücksicht auf niemanden

Ob es auf Thai ein Wort für Rücksichtnahme gibt, weiß ich nicht. Aber Rücksichtnahme habe ich in diesem Land nur selten beobachtet. Im Supermarkt an der Kasse: Ich bin dran. Da legt ein Thai...

Erinnerungen

Wissen Sie noch, wie der Herr gestern Abend am Nebentisch aussah? - Ja, irgendwie südländisch, vielleicht italienisch, genaues weiß ich nicht mehr. Und die Dame neben ihm? – Die war etwas...

„Wahnsinnig“ verliebt

Dass Liebe häufig dazu führt den Verstand auszuschalten, kann man in Thailand täglich beobachten. Da kommen Farangs – oft im fortgeschrittenen Alter – in dieses Land, werden von einer...

Der Urning

Ich vermute, dieses Wort haben Sie noch nie gehört. Als ich etwa sechs Jahre alt war, empfing meine liebevolle Großmutter mich mit den Worten: „Ja, da kommt ja unser kleiner Urning.“ Ich...