Allgem. Kommentardiskussion

Unsere Kommentar-Regeln

Schrweibweise und Verhalten

Wir wissen doch alle wie es ist, man tippt schnell und hat nach dem Absenden keine Korrekturmöglichkeit. Dann noch etwas anderes, ich finde es nicht wirklich kollegial, wenn es hier in unserer eigentlich an sonst netten Runde Kommentatoren gibt die andere dauernd versuchen mit Kritik entgegenzukommen, beleidigen, Hasskommentare verkünden und bevormunden. Wir sind doch alle demokratischer Natur, warum lassen wir nicht jedem seine Meinung (unter Beachtung unterstehenden Regeln) und Ausdrucksweise? Wenn man das Gefühl hat, in einer Sache nicht mitdiskutieren zu können, dann geht man doch einfach zum nächsten Posting weiter.  Ich erweitere diese Aussage, wer nicht verstehen will, dass hier sachlich diskutiert werden soll, zieht einfach zum nächsten Forum weiter. Mir sind apropos unter Ihnen Personen bekannt, die in anderen Foren geblockt wurden. Diese Leute schreiben hier ganz vernünftig, weil man eben seine Meinung kundtun und eine vernünftige Diskussion beginnen kann. Leser die noch nie einen Kommentar abgesetzt haben, wir freuen uns über jedes neue Mitglied und über jede Meinung. Leser die sich inzwischen aus Ärger zurückgezogen haben, sollen doch einfach wieder dazu kommen. Ich wünsche Ihnen allen nun ein schönes Wochenende. MfG Rüegsegger

Hier können Sie allgemeine Kommentare absetzen, welche in keinem Zusammenhang mit einem Thema (Artikel) stehen.

Die Redaktion weist darauf hin, dass Kommentare nicht freigeschaltet werden:

  • Wenn Bezug auf das thailändischen Königshaus und die Königsfamilie genommen wird.
  • Bei sinnlosen, hasserfüllten, provozierenden, rassistischen, obszönen, pietätlosen Inhalten, beleidigenden, öffentlichen Beschimpfungen (Thai-Bashing) und sprachlich unzulänglich formulierte Kommentare.
  • Belehrung anderer Teilnehmer, dies ist kein Forum!
  • Kommentar nichts mit dem Artikel zu tun!
  • Bei Verlinkungen zu nicht offiziellen Webseiten wie Youtube, Facebook etc. und privaten Webseiten.
  • Falls diese Werbung zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Angeboten enthalten. (Alternativ bei Kleinanzeigen posten.)

Die Geschäftsleitung zeichnet verantwortlich dafür, was im Newsportal publiziert wird, die Redaktion achtet darauf, dass die festgelegten Regeln nach bestem Wissen und die Gesetze des Gastgeberlandes Thailand eingehalten werden.

Wir danken Ihnen diesbezüglich für Ihr kollegiales und kooperatives Verhalten und freuen uns weiter, auf viele von Ihnen verfasste Kommentare.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Wilfried Stevens 17.09.19 12:46
Wurde älter und vielleicht etwas weiser 555
Kenne ja den FARANG schon recht lange, wie einige von euch auch. Die sehr vielen dpa-Meldungen, gegenüber früher, besonders die außenpolitischen, damit meine ich außerhalb von Thailand…555…regen zwar manche wertvolle und oft hitzige Diskussion an, können auch zeitaufwändig kommentarisch aufregen. Daher widme ich mich eher wieder den inländischen Beiträgen und Themen. Es ist und bleibt Unterhaltung…
Michael Strotmann 14.09.19 01:16
zu oft eingereist
Heute nach verbringe ich in einer Zelle im DMK airport. Vor etwa 2 Jahren kam ich mi meinem Segelboot in Phuket an. Seit September 2017 steht es an Land in einer Werft. Aber die Arbeiten dauerten viel länger wie geplant. Wir fanden immer wieder etwas zu reparieren. Und Thailand ist ja auch schön. Na Ja. Nach Studen Visa gab es etliche visa on arrival. So ging es Mitte der Woche nach Saigon für einen kurzen Trip. Bei der Ankunft in Bangkok dann die böse Überraschung: ich wäre ja öfter un länger hier in Thailnd als in meiner Heimat. Einreise verboten. Morgen früh geht es wieder nach Ho Chi Min City. Ich hoffe das ich dort an der Thai Botschaft ein visa erhalte. Mein Boot möchte ich schon wieder haben ;-) Also - ich bin bestimmt nicht der Einzige der Thiland mag und öfter hin und her reist .. Aufpassen !
Norbert Kurt Leupi 07.09.19 01:16
Herr H.D.Volkmann @ N.K.L.
Werter Herr Volkmann. In der Causa , " Chiesa cattolica-romana " , hatten wir ja schon lange dieselben Ansichten und Betrachtungsweisen ! Unser Weg trennt sich dort , wo ich links gehe und " gläubiger Atheist " bleibe , währenddem Sie rechts abbiegen und auf einem anderen Weg zu Gott gelangen ! MfG
Norbert Kurt Leupi 27.08.19 10:09
Ehemaliger VW-Chef...
Ferdinand Piech mit 82 Jahren in München gestorben !
Norbert Kurt Leupi 11.08.19 00:14
Arena-Projer /Dr.Ganser
Ein Glück , Herr TheO Swisshai , dass dieser " parteiische Arena - Schiedsrichter " von der Bildfläche des SRF verschwindet ! Er hat ja jetzt einen Arbeitgeber gefunden , wo er auch hinpasst ! " Es gibt halt auch Moderatoren , die mehr Nach- als Vorteile haben " !