Allgem. Kommentardiskussion

Unsere Kommentar-Regeln

Das sollten alle Kommentatoren lesen!

Wir werden keine Freigaben mehr machen, wenn die Diskussion über Themen u.a. wie über Religion ausartet und ausgeschmückt mit Hass und persönlichen Beleidigungen versehen sind.

Man kann hier mit gegenseitigem Respekt Artikel kommentieren, Fragen stellen und seine Meinung dazu schreiben. Wer anderer Meinung ist kann dies mit gegenseitigem Anstand und Respekt kundtun.

Damit sind apropos auch Postings von Kommentatoren gemeint, welche dauernd andere Kommentatoren kritisieren und beleidigen, selbst aber keine Meinung vertreten können.

Der eine oder andere hat halt seine harte oder unsensible Umgangssprache, das ist auch OK so. Aber wir werden hier nun keine Personen mehr, ob Kriminelle, Politiker oder andere mit Idiot, Dummkopf, Vollpfosten oder ähnlich bezeichnen.

Und noch eine Bitte an die, die gerne zu "einem" Artikel 2-3 Zeilen kommentieren, dann aber gleich danach weitere Postings zum gleichen Thema absetzen. Überlegen Sie doch zuerst was Sie schreiben möchten, dann warten Sie erste Reaktionen von anderen Kommentatoren ab und ergänzen nach Bedarf Ihre Meinung mit weitern Äußerungen. Heute hat es ein Kommentator tatsächlich "hintereinander" auf 8 Postings zum selben Thema mit fast demselben Inhalt geschafft.

Beachten Sie bitte auch noch, dass wir entsprechend unsere Regeln ausgebaut haben. "Bitte vergeuden Sie nicht Ihre und unsere Zeit". So jetzt kann es weiter gehen, ich bedanke mich für Ihr Verständnis...

MfG Martin Rüegsegger

(Posting von Admin am 23.08.18 18:28 Uhr).

*****

Hier können Sie allgemeine Kommentare absetzen, welche in keinem Zusammenhang mit einem Thema (Artikel) stehen.

Die Redaktion weist darauf hin, dass Kommentare nicht freigeschaltet werden:

  • Wenn Bezug auf das thailändischen Königshaus und die Königsfamilie genommen wird.
  • Bei sinnlosen, hasserfüllten, provozierenden, rassistischen, obszönen, pietätlosen Inhalten, beleidigenden, öffentlichen Beschimpfungen (Thai-Bashing) und sprachlich unzulänglich formulierte Kommentare.
  • Bei Verlinkungen zu nicht offiziellen Webseiten wie Youtube, Facebook etc. und privaten Webseiten.
  • Falls diese Werbung zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Angeboten enthalten. (Alternativ bei Kleinanzeigen posten.)

Die Geschäftsleitung zeichnet verantwortlich dafür, was im Newsportal publiziert wird, die Redaktion achtet darauf, dass die festgelegten Regeln nach bestem Wissen und die Gesetze des Gastgeberlandes Thailand eingehalten werden.

Wir danken Ihnen diesbezüglich für Ihr kollegiales und kooperatives Verhalten und freuen uns weiter, auf viele von Ihnen verfasste Kommentare.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Norbert Kurt Leupi 13.02.19 11:21
SKI-WM in Are (Sweden)
Die Schweiz gewinnt den Final gegen Oesterreich und gewinnt Gold im TEAM-EVENT an der Ski-WM in Are ! " Ultra posse nemo obligatur " !
Jürgen Franke 10.02.19 00:19
Lieber Jack, es ist zwar nicht ganz
nachvollziehbar, was die Außenpolitik der USA mit den Wahlen in Thailand zu tun hat, da davon auszugehen ist, dass sich die USA überall einmischt, wo es ihr gestattet wird. Die Menschen, aber auch der politische Gegner haben den Wählerwillen zu akzeptieren, damit nicht erneut das Militär eingreifen muß.
Norbert Kurt Leupi 09.02.19 18:43
Elections 2019
Da man ja bekannterweise in letzter Zeit , besonders zu politischen und religiösen Themen schnell mal den " Zensurstempel " aufgedrückt bekommt , möchte ich doch probieren , einen Kurz-Bericht zu den anstehenden Wahlen durchzubringen , denn die " Süd-Ost-Asien-Front " , ein " Projekt " der USA , ist wieder tief in politische Eingriffe verwickelt ! Sie fördern und kultivieren ganze Oppositionsbewegungen und Parteien ! Diese Einmischungen der USA in ganz Asien versuchen seit Jahrzehnten , China zu umzingeln und einzudämmen um den amerikanischen Primat in der Region und der ganzen Welt zu erhalten !
Hans-Dieter Volkmann 03.02.19 23:40
David Hermann 03.02.2019 00:23
Du meine Güte Herr Hermann. Was Sie kritisieren stellen Sie, laut ihrem Kommentar, doch selbst dar. Manchmal ist es einfach besser zu schweigen. Kann ich auch nicht immer, ändert aber nichts daran das es besser wäre. Sie ereifern sich in ihrer Kritik über : geifernde Abendländer, die Opas Lebensweisheit verbreiten wollen, dabei verteidigen Sie doch mit ihrem Kommentar ihre eigenen Normvorstellung. Sind ihre Normvorstellung der Weisheit letzter Schluss? Zu welcher Kategorie gehört ihr Kommentar? Es hilft meiner Meinung (eine von vielen) nur Toleranz und dann Schweigen. Ich weis, das mit dem Schweigen ist mir mal wieder nicht gelungen, aber ich arbeite dran.
David Hermann 03.02.19 00:23
Ich finde uebrigens gut dass auch Kommentare der untersten Kategorie menschlicher Expressionskultur hier stehen bleiben duerfen. Es gibt halt auch im 21.Jahrhdt immer noch ein paar Leute die anderen ihre mittelalterlichen Normvorstellungen aufzwingen wollen, die sich durch alternative Lebenskonzepte provoziert fuehlen und aggressiv werden. Demokratie kann man verordnen, lauter Demokraten erhaelt man dadurch noch lange nicht. Doch Demokratie haelt sie alle locker aus - die geifernden Abendlaender, die spuckenden 'Mundls' und alljene die Opas 'Lebensweisheiten' immer schon unreflektiert als absolute Wahrheit uebernommen haben. Diese manchmal ziemlich abgruendigen Beitraege zu blocken und diese Randkultur damit auszublenden waere jedoch der falsche Weg. Der Diskurs ist hier notwendig, auch wenn der wohl noch die eine oder andere Generation lang andauern wird bis eine Entspannung bei diesem Thema eintreten wird, wie sie einer liberalen offenen Gesellschaft im 21. Jahrhdt wuerdig ist. Aber Freedom war halt never for free.