Allgem. Diskussion & ​Kommentarregeln

Lesen Sie bitte die Kommentarregeln, bevor Sie kommentieren!

Allgem. Diskussion & ​Kommentarregeln

Übersicht der Kommentarregeln, nicht zugelassen sind Kommentare:

  • Alles über das thailändische Königshaus und die Königsfamilie.
  • Kritik an der thailändischen Regierung.
  • Beschimpfungen, Thai-Bashing und Religionen-Bashing.
  • Sinnlose, hasserfüllte, provozierende, rassistische, obszön, pietätlose Inhalte.
  • Sprachlich unzulänglich, fehlerhafte, sinnlos formulierte Kommentare.
  • Belehrung und Beleidigung gegenüber anderen Teilnehmern.
  • Bekanntmachung von persönlichen Informationen und Daten anderen Teilnehmer.
  • Irreführende nicht begründete Behauptungen Fake-News.
  • Verbreiten von Verschwörungstheorien.
  • Wenn der Kommentar nichts mit dem Artikel zu tun hat.
  • Verlinkungen zu privaten Webseiten und nicht offiziellen Webseiten.
  • Verlinkungen zu YouTube, Facebook, Twitter, Instagram etc.
  • Werbung zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Angeboten.
  • Medical-Tipps bzw. Nennung von Medikamenten.

Automatische Freischaltung:

Wenn Ihr Kommentar nicht innerhalb einer halben Stunde sichtbar ist, wurde er zurückgestellt. Wir prüfen diese zurückgestellten Kommentare ein bis zweimal täglich. An Sonntagen und Feiertagen kann es zu weiteren Verzögerungen kommen.

Beleidigungen und Persönliches:

Kommentatoren werden gebeten, Konflikte zu vermeiden und sich höflich gegenüber anderen zu äussern. Wenn es beleidingend und persönlich wird, schalten wir für diese Kommentatoren die automatische Freischaltung temporär ab. Bei nicht einsichtigen Teilnehmern sperren / löschen wir den Account inkl. aller Kommentare.

Königshaus und die Königsfamilie:

Wenn ein Benutzer die oberste Kommentarregel bricht, die Königsfamilie oder das Königshaus in den Kommentaren in irgendeiner Form erwähnt, der wird ohne Vorwarnung von den Kommentaren ausgeschlossen.

DER FARANG Artikel:

DER FARANG Artikel können mit der URL in den Kommentaren verlinkt werden.

Kommentare löschen:

Der Admin hat jederzeit das Recht zurückgestellte Kommentare und freigeschaltete Kommentare neu zu beurteilen.

E-Mail-Adresse:

Um Kommentare abzusetzen, benötigen Sie ein verifiziertes Benutzerkonto und eine gültige E-Mail-Adresse.

Rechtschreibung:

Es ist angebracht, vor dem Absenden eines Kommentars einfach noch einmal über die Rechtschreibung zu schauen.

Profilbild:

Ihr Name bzw. Pseudonym und Profilbild widerspiegelt Ihre Person. Ein Profilbild ist fakultativ möglich, senden Sie dieses an info@der-farang.com.

Rückfragen:

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Rückfragen von nicht freigeschalteten Kommentaren aus zeitlichen Gründen nicht immer beantworten können.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Peter Steinbach 25.06.22 15:40
@ Johann & Martin
Sollen sich Andere das Maul zerreißen , ich sach nix mehr :-))
Johann Mueller 25.06.22 14:40
@Martin Pohl 13:50
Hallo MARTIN - weil so mancher hier im Forum sich einen schlechten Namen gemacht hatte, legte er sich nachträglich ein gutes Pseudonym zu. ( seit Jahren; hätte hätte Fahrradkette ) kennen wir doch alle etc! FAZIT ; der Grössenwahn hat einen Namen: Pseudonym. Gruss JOHANN
Norbert K. Leupi 25.06.22 05:13
USA , wieder ein Schritt...
zurück ! Die konservative Mehrheit der Richter mit verkrusteter Ideologie vom Supreme Court hat nach 50 Jahren das Recht auf landesweite Abtreibungen widerrufen und somit den moderaten Teil der amerik. Bevölkerung um ein halbes Jahrhundert zurückgeworfen ! Einfach unfassbar ,dass Religionsfanatiker , konservative Politiker und deren Anhänger , fundamentale Christen und die Stündeler mit ihren Sekten im Jahr 2022 noch vorschreiben und Frauen bevormunden können , wie sie mit ihrem eigenen Körper umzugehen haben ! Mein Körper - meine Entscheidung , das sollte für alle Frauen weltweit gelten ! " Niemand in den USA war in der Vergangenheit aggressiver , arroganter und verächtlicher gegen Frauen wie diese sechs erzkonservativen Richter nach Trump-Gusto ! " Pfui Deibel " !
Norbert K. Leupi 24.06.22 13:20
Let`s get rocked !
von DEF LEPPARD-Band ! Zum 45.Jubiläum hat die Metal-Band etwas " Hochprozentiges " rausgebracht , nämlich zwei Gin-Sorten mit den Namen " Animal und Rocket ", zwei Songs aus ihrem erfolgreichsten Album " HYSTERIA "! GIN - GIN !
Derk Mielig 23.06.22 16:00
@Norbert
Auf Speed bin ich nur auf dem Rennrad außerorts. L. Cohen und Dire Straits sind bei mir was für den Sonntag Nachmittag oder für das gelegentliche Candlelightdinner.
Aktuell laufen bei mir die völlig unterschätzten Rats Run Riot.
Norbert Schettler 23.06.22 15:40
Derk
Deine Romantik ist ja ganz nett, was hörst Du denn so, wenn Du mal auf Speed bist?
Derk Mielig 23.06.22 15:30
Deep Purple 3. Album 1969
Habe ich jetzt durchgehört, ist leider überhaupt nicht mein Ding, am besten hat mir noch Track #6 Why Didn't Rosemary gefallen. Aber das Klappcover holt alles raus!
Dafür hier der Anspieltipp des Tages: Napalm Death - "Private Death"
Wer es etwas romantischer mag: Sepultura - "Arise"
It´s only R´n´R!
Martin Pohl 23.06.22 12:40
@Derk Deep Purple
Meine beiden absoluten Lieblinge auf dieser LP:
1) April
2) Lalena
Augen zu, und geniessen :-))
Derk Mielig 23.06.22 12:10
@Norbert
Ganz ehrlich, das Cover kenne ich, aber dass es eine Platte von DP ist, wusste ich nicht, muss ich mir heute mal anhören. Danke für den Tipp.
Norbert Schettler 23.06.22 07:00
Derk
Als Vinyl Liebhaber wirst Du es kennen, das Cover von der Deep Puple LP. Nicht nur die Musik ist hervorragend, auch auf der Hülle findet man dank Hieronymus Bosch sehr interessante Sachen.
Ole Bayern 23.06.22 01:50
Herr Pohl....
... der Holzpreis , welchen die Süddeutsche meint , interessiert mich nicht so sehr.
Es stimmt natürlich , daß europäisches Weichholz - was auch zum großen Teil zum konstruktiven Bau benötigt wird - wieder im Preis rückläufig ist , trotz Rußland - Krise ... erstaunlich !!!!
" Mein " Holz , d.h. Edelhölzer , Harthölzer usw. sind weder im Preis exorbitant gestiegen , noch ist ein signifikanter Preisnachlass derzeit erkennbar .
Diese Hölzer werden natürlich in US$ gehandelt , somit ist diese Ware schon mal 10 -15 % zum Euro teurer geworden , nur aus dem Wechselkurs .
Hinzu kommen die Frachtkosten , derzeit fast nicht mehr zu bezahlen wenn man noch ein Geschäft machen will.
Aber ich habe noch Einiges bei mir auf Lager ..... reise aber in 4 Wochen trotzdem wieder nach SOA, etwas " Frisches " ordern zur Lieferung Herbst .
Mal sehen was sich ergibt ..... ich denke da an Sri Lanka, die sind so klamm , daß man auf ein gutes Geschäft hoffen kann.

VG Ole
Martin Pohl 22.06.22 18:40
David Ender
Ich warte immer noch auf mein Ticket nach Peking und zurpck plus Quarantänehotel für 4 Wochen plus Limousinenservice (wie ich es in China gewöhnt bin) mit deutschsprachiger (meist sexy) Hostess plus Visakosten.
Wo haben Sie gesteckt? Ich hatte befürchtet, Sie sind in den Krieg gegen Putin gezogen.
Norbert K. Leupi 22.06.22 17:50
BUS fahren in TH ?
Das Streckennetz ist recht gut ausgebaut , besser als teilweise die Strassen auf denen die Busse bis ins hinterste Dorf TH`s fahren ! Es gibt versch .Bus-Arten , von den rot-weissen Vorkriegsmodellen , ohne Klimaanlage und Klos bis zu den neuen Doppelstöckern mit 3-Achsen und luxuriöser Ausstattung ! Am besten sind die blau-weissen VIP-Busse , wo im Ticket auch die Sitzplatzreservierung inbegriffen ist ! Da sie nach Fahrplan fahren sind sie meistens nachts unterwegs , so dass man vom " Land " nichts sieht ! Schädlich sind die auf Höchstleistung eingestellten Klima-Anlagen in diesen fahrenden Kühlschränken , darum muss man sich warm anziehen ! Nicht zu vergessen ist auch die Sicher- oder Unsicherheit , denn in den vergangenen Jahrzehnten waren tausende Opfer zu beklagen die wegen den zu schnell fahrenden oder übermüdeten Rasern am Steuer durch schwere Unfälle zu Tode kamen ! Somit : für kurze Strecken den Bus , für längere das Flugzeug oder den eigenen Wagen !
Johann Mueller 22.06.22 16:20
Glück ist, Zeit mit Menschen zu verbringen,
die aus einem ganz normalen Tag etwas besonderes machen. Wenn aus Kollegen Freunde werden,
dann hat sich jeder Arbeitstag gelohnt ! Jetzt ist die beste Zeit .....
Martin Pohl 22.06.22 16:20
Ole Bayern
Hab's in der Süddeutschen gelesen. Die Holzpreise gehen wieder runter. Musste ich direkt an dich denken. :-))
Hit the Lights 21.06.22 23:30
Hallo Norbert
Lange nicht mehr gesehen. Sogar mit neuem Profilfoto.
Hit the Lights 21.06.22 20:30
Die Themen der letzten Tage, noch vielmehr die Kommentare in letzter Zeit find ich jetzt nicht besonders interessant (Ausnahmen Ole Bayern, Martin Pohl, leschim alex, Norbert K. Leupi, Richard Wagener und ein paar andere) bzw. originell und eigentlich nur wiederholend und auch deprimierend (zb Flugpreise und anderes in TH).
Wird eh niemand interessieren, wollts nur erwähnt haben. Werd auch in nächster Zeit zurückhaltender sein.
Joachim Haselhofer 21.06.22 16:50
@ Derk
ich muss einfach immer wieder schmunzeln, zu lesen wie gut dein Gehirn funktioniert!
Leider merken es die wenigsten, wie sie von dir auf's Glatteis gefühert werden. :-) Weiter so!
Norbert K. Leupi 21.06.22 00:30
Konzerte / Herr Martin POHL
Weil das ROLLING STONES Konzert wegen Corona-Infektion von Mick Jagger vom vergangenen Freitag ersatzlos abgesagt wurde , habe ich keinen Bock mehr an die Festivals zu gehen , auch wegen der unaustehlichen Hitze ( 19 h 32° ) ! Habe aber heute das Geld für das VIP-Ticket im Wert von 495 CHF anstandslos zurück erhalten ! Bona serata !
Martin Pohl 20.06.22 20:30
Derk
Auf dich ist wenigstens Verlaß! Ich wusste, daß du dem nachgehen würdest. 17.02.2021 ist veraltet, also längst überholt. Der Merkur, naja. Präzisiert seine Behauptung jedoch nicht.
Auch alles Querulanten, die gesamte Schweizer Konsumenteninfo AG, mit ihren Laboruntersuchungen veröffentlicht im Magazin K-Tipp??
Nun, Derk, es ist wie mit allem in unserem Leben, man kann sich hier seine Meinung bilden, oder dort seine Meinung bilden. Das absolute Wissen hat keiner.
Ich persönlich habe mich mit diesem Thema auseinandergesetzt, habe aus diversen nicht einseitigen Quellen meine bescheidenen Erkenntnisse gezogen und bin zu dem Schluß gekommen, daß Masken auf Dauer mehr schaden als nutzen. Ich habe sie ausnahmslos nur getragen, wenn es unbedingt sein musste, so kurz wie möglich, so wenig wie möglich. Das heisst jedoch nicht, daß ich sie in bestimmten Situationen für jeweils einen kurzen Zeitraum nicht tragen würde, weil sich gezeigt hat, daß einige Keime nicht in meinen Körper gelangen können. In dem Sinne, Hauptsache wir bleiben alle gesund. Alles andere ist pillepalle.
Derk Mielig 20.06.22 20:00
@Martin - "Maskenpflicht Körperverletzung"
Das hat mich ja mal interessiert, hier meine Googleergebnisse:

allgaeuer-zeitung 17.02.2021 | Stand: 11:51 Uhr
"Körperverletzung durch FFP2-Maske? - Warum das Unsinn ist"

Merkur, 14.03.2022, 07:00 Uhr
"Wenn ab Ende März die Maskenpflicht fast überall fällt, ist das nichts anderes als staatlich geduldete Körperverletzung."

Auf netzwerkkrista gibt es einen Artikel vom 08.04.2022, der eine Körperverletzung durch Maskenpflicht für möglich hält. Leider wird nicht darauf verwiesen, dass Masken die Übertragung des C19 verhindern. Allerdings muss man hinzufügen, dass die Verantwortlichen zu den Querdenkern gezählt werden, was natürlich nicht stimmt, denn es handelt sich dabei lediglich um Querulanten, die sich mit unvollständigen Thesen profilieren wollen.
Hartmut Maurer 20.06.22 15:50
@Peter Steinbach
Es ging um die Visa Studie "Die Sorgen der Pandemie hinter sich lassen" und den Kommentar von Martin Pohl und mir. Daraufhin habe ich mich frecher weise in den netten Disput der beiden eingemischt.
Zu meinem Verständnis Ihrer Aussage fritiertes betreffend schauen Sie doch mal in Ihre Whatsapp
Peter Steinbach 20.06.22 15:11
@ Hartmut Maurer
Wie kommen sie auf eine "Studie" ? In dem Bericht steht nur daß die TAT sich um Chinesen bemüht und was haben wir schon in den letzten Monaten alles gelesen was die TAT für fromme Vorstellungen hat ? Nehmen sie es mit Humor mit den 100 Mio und dem Fritierten, aber wenn sie vor Corona gesehen hätten wie die Chinesen die Verkaufsstände mit fritierten Käfern, Raupen u.a. Ungeziefer in der Nähe der Walkingstreet leergefressen haben , hätten sie Verständnis für diese Aussage, oder auch nicht ? Apropos, unter "Allgem. Diskussion & ​Kommentarregeln" kann Joachim sich zu jedem Thema äußern das ihm gefällt :-))
Hartmut Maurer 20.06.22 04:24
Herr Haselhofer
Allem dem, was Sie über Ihr Leben (und das vieler anderer Rentner) hier schreiben, kann man zustimmen.
Sonne, Strände, Lebenshaltungskosten usw., positive Erscheinungen. Aber was hat das mit dieser Studie zu tun? Und die Gruppenreisen der Chinesen sind längst vorbei? Im Moment vielleicht, Sie werden es aber gelesen haben, Thailand wirbt um diese Klientel. Andere Kommentatoren schreiben von 100 Millionen, die da kommen werden, was zur Folge hat, das es Hunde und Ungeziefer nur noch in fritiertem Zustand gibt. Und dann sind da noch die Inder, evtl. nicht ganz so viele, bestimmt aber auch eine Menge.
Und diese Massen werden weder im Isaan irgendwelche Seide anfassen oder Glöckchen im Tempel zu hören bekommen. Die Studie ist natürlich positiv für Thailand, muss sie ja auch beim viertbesten Reiseziel, unsere Kommentare haben aber mit Thai-Bashing nichts zu tun. Ihnen wünsche ich weiterhin ein gesundes Altern, wie allen anderen natürlich auch.
Derk Mielig 20.06.22 03:30
Grauer Goleador 19.06.22 18:40
Das war wohl doch nicht die letzte Antwort.
Und wofür sich jemand bedankt, auch wenn es ironisch gemeint war, sollten Sie schon dem Danksagenden überlassen.
Joachim Haselhofer 20.06.22 00:20
Hallo Johann,
die Samuianer werden sich sicher darüber freuen, dass du nun wieder mit Motorrad samt MG3 ihre Gegend unsicher machtst. -:)
Ich habe im Forum nur ein kurzes Intemezzo, da ich wieder auf Reisen gehe.
An Blumen und Tieren hätte ich aus meinem Garten wieder einiges anzubieten. -:)
LG, Joachim

Joachim Haselhofer 20.06.22 00:00
@ Martin, ich google nicht..
sondern lese meine Fachzeitschriften, höre die entsprechenden Podcasts und bilde mich weiter durch meine medizinischen Programme und Online- Fortbildungen!!!
Du brauchst mir aus d e i n e n Internet rein gar nichts zu erklären !
Wer Focus u. Spiegel als Mainstreamer identifiziert, um dann doch daraus, wenn's gerade reinpasst, zu zitieren, ist mir sowieso suspekt!
Bleibt zu hoffen, dass es jetzt nicht zu einem deiner üblichen arroganten Anfällen kommt. die da heissen:
"Setzen, 6", "sie müssen lesen,lesen lesen" oder "Dummbürger, die...".
Bitte verschone mich davor!
Bei dir haben wohl alle die dummen Chirurgen und ZÄ ihren Mundschutz ein Leben lang für die Katz getragen und müssen im Alter dafür büssen?
Unter Asthma musste ich als Kind u. Jugendlicher leiden und habe diese Krankheit im Erwachsenen-Alter (trotz jetzt noch hoher IgG- Werten) durch viel Sport in gesunder und allergenfreier Luft in den Davoser und Engadiner Bergen so gut wie verloren!
P.S.: die Heimfahrt von dieser "dunklen Spelunke" war ganz normal, wieder am "Pupen" vorbei!
Martin Pohl 19.06.22 23:20
Biden
Nur für den/die es interessiert und wer es noch nicht gelesen/gehört hat:
Opa Biden ist heute mit dem Rad gestürzt, zur grossen Freude seiner vielen Gegner. :-)
Martin Pohl 19.06.22 23:10
Johann Mueller
.....der vermisste "Sohn" ist wieder da.....
Gruezi
Johann Mueller 19.06.22 23:00
Hallo JOACHIM ...
...... vermisse dein Konterfei ( Blumen, butterfly etc.) LG JOHANN
Martin Pohl 19.06.22 22:50
"Herz" war ein Spaß, Joachim
Deiner Einleitung stimme ich unbedingt zu. Mit dem Stau war leider nicht vorhersehbar, ich habe mich auch reichlich geärgert, aber satt geworden sind wir trotzdem alle, oder? :-)))
Und wenn es dir entgangen ist, dass ich gesagt habe, ich fahre zurück nicht vor euch her, weil ich auf den Motorway muss, ist dies nicht meine Schuld. Andere hatten es registriert. Also wohl ein Missverständnis. :-)
Thermalbäder sind und waren für mich persönlich tatsächlich reine Spaßbäder, weil ich Kneipp bislang GsD nicht nötig
hatte. :-)))
Nun zum wichtigsten Teil. Dir als Mediziner erklären zu müssen, welche negativen Auswirkungen MNS hat, ist schon sehr traurig. Wenn es dich denn wirklich interessiert hätte und du deine Trägheit hättest überwinden können, dann hättest du, so wie ich, danach googeln können und du wärst fündig geworden. :-))
Es gibt zigzig Studien hierüber, fast weltweit inzwischen durchgeführt.
Wenn du mal ca. eindreiviertel Std. Zeit zur Verfügung hast, das ist die Lesezeit (und lies bitte alles, damit du nichts wichtiges auslässt) dann gib ein "Körperverletzung durch Masken?" .
Dort sind auch sämtliche Studien/Literatur hierzu (92 an der Zahl) mit aufgeführt.
Nun kannst du vlt verstehen, daß ich hier und ebenfalls heute, keine weiteren Ausführungen gemacht habe. Gerade bei einem Akademiker gehe ich in solch einem Falle davon aus, dass er, falls es ihn wirklich interessiert, einer solchen Aussage nachgeht. Wenn man Aussagen seines Gegenübers jedoch abschätzig betrachtet
Martin Pohl 19.06.22 22:50
Jo
So schnell waren 1500 Zeichen verbraucht, aber den Rest kannst du als int. Mensch dir denken, oder?
Nimm die genannte Quelle ruhig Ernst, sie könnte dir auch einige deiner heutigen Beschwerden klar machen, nach jahrelangem MSN tragen.
:-((((
Norbert K. Leupi 19.06.22 22:28
Kommentare / Herr Max Müller
Die Leser kommentieren , weil sie mitreden , kritisieren , loben und diskutieren wollen ! Mit der Kommentarfunktion suggerieren die Medien Interesse an den Meinungen der Leser ! Vertritt man aber nicht die Mainstream-Meinung mit Vehemenz , wird man als Wutbürger , Nestbeschmutzer , dummer Laferi oder wie Sie es nennen , kindlicher Streiter , Total-Frustrierter oder Thai-Basher abgekanzelt ! Dabei hat doch jeder das Recht , seine Meinung auf seine Art zu äussern ! Klar , vieles nimmt man dann als " Bild- oder Blick - Gequatsche " wahr , statt als " geistige Nahrung " ! Bonsoir !
Johann Mueller 19.06.22 22:20
..... und Morgen ....
Neue Woche .....
Neue Ziele.....
Neue Chancen ....
Los geht’s.......
Joachim Haselhofer 19.06.22 22:00
Ein Herz und eine Seele, Martin..
werden wir beide bestimmt nicht! :-)))
Dazu liegen zu viele "Missverständnisse" vor! Nicht nur in der Beurteilung von Esslokalen ( v.a., wenn man vorher lange im Stau steht!) :-)) .:))
Fehlschüsse wie deine Aufklärung, dass Thermalbäder (mal was v. Kneipp gehört?) eigentlich Spassbäder sind oder dass 50% der Geboosterten auf Intensiv liegen (anteilsmässig) soltest du uns auch besser erklären und die Studie, die den MNS als Nötigung bezeichnet, musst du auch erst mal ausfindig machen.
Nur ein paar der "Missverständnisse", die mir gerade einfallen.
Was mich überrascht, dass du als ausgewiesener Pattaya-Kenner während des 3 Tage-Treffens doch nicht in dieser Stadt deine Zelte aufgebaut hast ? Missverständnis ? :-)
Martin Pohl 19.06.22 20:10
Joachim
Kurz und bündig: was du geschrieben hast, zeigt mir, daß du meinen Kommentar absolut nicht verstanden hast, oder dass ich mich (für dich) nicht begreiflich genug ausgedrückt habe. Schade.
Mit Thai-Bashing haben meine Zeilen nun wirklich absolut gar nichts zu tun. Im Gegenteil. Ich spreche eher für TH und seine Bewohner, als umgekehrt.
Das was du da alles aufgezählt hast, hat schon alles seine Richtigkeit und ich durfte auch all diese schönen Seiten Thailands kennenlernen. Hoffentlich werden es zukünftig viele "Auswärtigen" uns gleichtun. Das wünsche ich den Menschen hier wie dort.
Noch eine kleine weitere Korrektur zur Erinnerung: ich bin nicht von/aus Pattaya.
Aber danke, daß du mich "Herz" nennst. :-)))
Joachim Haselhofer 19.06.22 19:55
An den Schenkelklopfer aus Pattaya :-)
Visa-Studie: TH ist das viertbeste Post-Pandemie-Reiseziel!
M.Pohl: "Der Schenkelklo. d.Tages, wer denkt sich solche Sachen bloß aus?
Thai-Bashing scheint ja nicht nur bei dir, lieber Martin, ein beliebtes Hobby geworden zu sein.
Selbst an einer für TH super positiven Studie hast du was herumzumotzen.
Unser Herrgott hat uns alle mit 5 Sinnen ausgestattet. Man muss sie nur benutzen und sie wahrnehmen, z.B.die Gerüche auf den omnipräsenten Märkten oder der Räucherstäbchen in den Wats.
Wer einmal die weiche Seide oder Baumwolle im Isaan in den Händen hatte, weiß wie sich Qualität anfühlt.
Viele haben den hellen Klang der Tempelgöckchen meist Punkt 6:30 h oder den eintönigen Gesang der Mönche noch nie gehört oder gar an einer Meditationssitzung teilgenommen.
Die goldenen Tempel, die herrlichen Berge um Chiang Mai, die endlosen grünen Reisfelder o. die Traumstrände im Süden sind doch für jeden Touristen ein wundervoller Anblick.
Über Geschmack lässt es sich trefflich streiten. Gut, während es dir nach dem Besuch im 1A Seafood-Restaurant Jomtiens nach Kotzen zumute war, ist es längst zu unserem Stammlokal geworden. Umgeben meist mit chinesischen Geschäftsleuten, die sich alles auftragen lassen, was gut und teuer ist!
Die Null-Dollar-Gruppenreisen mit Chinesen vom Lande sind längst Vergangenheit.
Ganzjähriges warmes Klima mit viel Sonne, niedrige Lebenserhaltungskosten und sehr gute mediz. Versorgung gewährt uns Rentnern doch ein gesundes Altern? Herz was willst du mehr!



Max Müller 19.06.22 17:00
Kommentare
Ich finde dieses Forum eigentlich sehr gut und lese immer gerne die Neuigkeiten über Thailand.
Leider verdirbt mir das Niveau der Kommentare die Freude auf diese Website. Kindliche Streitereien, total frustrierte Leute und Leute die alles was mit Thailand zusammen hängt nur schlecht reden (höflich ausgedrückt).....
Ich frage mich warum die (noch) an Thailand interessiert sind.
Ausserdem verstosse viele Beiträge gegen die Kommentarregeln. z.B. "Wenn der Kommentar nichts mit dem Artikel zu tun hat."
Das Niveau der Seite würde stark steigen wenn man die Kommentare deaktiviert würde. Natürlich muss man die nicht lesen, mache ich normalerweise auch nicht. Aber manchmal nimmt es mich doch Wunder ob sich das Niveau geändert hat. Bisher leider nicht zum besseren.
Und somit ist mein Kommentar auch "offtopic", und lasse ich es hiermit bewenden.
Norbert K. Leupi 18.06.22 23:00
Denk`dran / Grauer Goleador (Torjäger ? )
Hannibal Lecter hat nervige Menschen einfach aufgefressen ! Ich wollt`s Ihnen nur gesagt haben und biete Ihnen gleich noch das " Tschüss " an ! 555
Martin Pohl 18.06.22 20:50
NKL
Danke, besser kann man es nicht ausdrücken.
Ich wollte anfangs auch so etwas ähnliches schreiben, hab mir dann aber gedacht, wird hier wahrscheinlich kaum jemanden interessieren.
ES IST EINE SCHWEINEREI.
Hoffentlich passiert es nicht.
Ruanda wurde doch auch verhindert, oder? Wer sich da alles stark gemacht hat, kann es bei Assange wohl auch?
Norbert K. Leupi 18.06.22 20:00
News aus " Brexitanien " !
Die Brexiten unter der Tory-Regierung kennen keinen Funken Gnade für den gesundheitlich schwer angeschlagenen Julian Assange und wollen ihn jetzt an die USA ausliefern , wo ca.17 Anklagen wegen angeblicher Spionage auf ihn warten und ihn für 175 Jahre ins Gefängnis bringen könnten ! Dabei ist Julian als Journalist und Publizist ein " politischer Gefangener " , der der Welt durch die Veröffentlichung der Geheimdienstdokumente die Augen geöffnet hat über die Ami-Kriege in Afghanistan und im Irak , sowie die " Schweinereien im Guantanamo-Gefängnis " ! Er ist ein Held , weil er durchhält , obwohl ihm die Kraft dazu schon längstens fehlt !
Norbert K. Leupi 18.06.22 17:40
Remember ! Herr Andreas Liliendam
Das " Müllproblem " ist nicht spezifisch ein Farang - Pompem sondern vorwiegend hausgemacht ! " Es ist doch nur ein Strohhalm , den sie liegen gelassen haben , sagen die Einheimischen " ? Wer Müll aus dem Fenster wirft , sollte man gleich hinterher auch rauswerfen !
Norbert K. Leupi 18.06.22 12:20
USA
Schon wieder Schüsse im Land der Waffennarren mit drei Toten ! Wann endlich wird dem " Herumballern " nach Wild-West- Manier im " Land der unbegrenzten Dummheit " der Garaus gemacht ?
Norbert K. Leupi 16.06.22 00:00
Bravo , schlagfertig ! Herr M.Pohl
Das gefällt mir sehr gut an Ihnen , Sie sagen ( schreiben ) immer was Sie denken ! " Sigue asi " !
Martin Pohl 15.06.22 23:30
NKL - Antwort !
Für jeden neuen Arbeitslosen der rein kommt raffen sich zwei vordem Arbeitslose auf und schauen, daß die Neuen finanzierbar sind.
Natürlich alles Merkeljünger*innen, die sich ihre Kernaussage zu Herzen genommen haben. Brav und folgsam wie die Deutschen nun mal sind.
Tja, zuerst das Volk der Dichter und Denker, dann das Volk der Richter und Henker und heute das Volk der Vernichter und Versenker.
Die Kompositionen kommen nunmehr von aussen.
Norbert K. Leupi 15.06.22 23:10
Antwort ! Herr M.Pohl
Aus deutschen Landen , wo man gut und gerne lebt , das ehemalige Land der Dichter , Denker und Komponisten ! Heute aber das Land der nicht mehr ganz dichten Querdenker und Flaschensammler ! Eine Frage an Sie : wie geht das , es kommen Millionen von Arbeitslosen in die BRD , aber die Arbeitslosenrate sinkt ???
Joachim Haselhofer 15.06.22 19:06
@ Ole u. Ling Uaan
Auch ich bin ein eifriger Zuhörer von Prof. Sinn. Versteht er es doch wie kein anderer, das komplexen Geschehen der Ökonomie wie kein anderer auch Laien wie mir zu eklären.
Sein Bestseller "Ist Deutschland noch zu retten" war geradezu eine Blaupause für Schröders Agenda.
Aktuell sind seine unbequemen Wahrheiten in dem Vortrag beim aktuellen Klima-Symposium in Konstanz zu verfolgen: ES WIRD NICHT FUNKTIONIEREN ! Dafür nennt er 6 Gründe. YT !
Euren Einlassungen über Inflation und Zinskurve ist nichts hinzu zu fügen! Die von den Notenbanken (schon seit Greenspan!) erzeugte Inflation wird uns wohl noch lange im Griff haben.
Der Immobilien-, Anleihen- u. Aktien-Blase wird wohl langsam die Luft ausgehen.
Die USA-Wirtschaftsindikatoren sagen eine Rezession voraus.
Eine Absicherung mit Shorts ist für Börsianer längst zur Pflicht geworden! VG
Joachim Haselhofer 15.06.22 19:06
Gesichtsmaske eine Nötigung ?
Ich dachte, ich hätte inzwischen gegen unwissenschaftliche Behauptungen hier im Forum eine gewisse Resistenz entwickelt.
Weit gefehlt, es tauchen immer wieder neue Varianten an Unwissen bzügl. Schutzmaßnahmen und Impfung gegen Corona auf.
Der "Stofffetzen" ist kein Teufelszeug, sondern dient dazu, in mehr Sicherheit und damit Freiheit leben zu können.
Hier in Asien längst zu einer Selbstverständlichkeit geworden und in Japan gar ein Zeichen der Höflichkeit gegenüber seinen Mitbürgern.
Ich komme gerade von einer Reise durch den Isaan mit der Feststellung zurück, dass von Schülern das Tragen von Masken zu einer keineswegs als lästig empfundenen Selbverständlichkeit geworden ist.
Von der Seitenlinie aus rechthaberische Parolen in's Spielfeld zu schreien, ohne auch nur eine Studie gelesen zu haben, ist ja so einfach.
Gut, dass solche Leute keine Verantwortung zu übernehmen haben. Gilt auch für FDP-Kubicki !

Norbert K. Leupi 15.06.22 13:30
Panne im CH-Luftraum/ Herr P.Steinbach
Die Flugzeuge werden nach Milano und nach Basel umgeleitet ! ( der Basler Flughafen liegt auf franz.Staatsgebiet und wird deshalb von der franz.Luftüberwachung bedient ! )
Peter Steinbach 15.06.22 13:10
@NKLeupi
Habe gerade flightradar 24 angeschaut und keine Maschine im schweizer Luftraum zu sehen.
Norbert K. Leupi 15.06.22 12:50
Eilmeldung - CH
Ganzer Luftraum in der Schweiz wegen Panne bei der SKY-GUIDE ( Luftüberwachung ) gesperrt ! Weder Starts noch Landungen möglich !
Ling Uaan 15.06.22 12:10
Khun Ole Bayern – genau!
Prof. Sinn sagte ja auch das Vorhersagen (von Wirtschaftswissenschaftlern) immer auch auf Annahmen beruhen. Und wenn die nicht eintreffen die Vorhersagen dann daneben liegen, wie eben seit ca. 1,5 Jahren bei der Inflation. Der Wissenschaftler dann aber von Politik und Journaille in der Luft zerrissen wird, Besserwisser brauchen nun mal einen Sündenbock.

Wobei die Vorhersagen und das Handeln der EZB nicht nur von Annahmen sondern auch von politischen Vorgaben, insbesondere aus dem Süden Europas, geprägt sind.

„Mit frisch gedrucktem Geld hat die EZB (eigentlich fast) wertlose Staatsanleihen südlicher Länder zum Nennwert aufgekauft.“ Und damit illegale Staatsfinanzierung betrieben, auch wenn der EuGH diese Praxis als legal eingestuft hat. Was es auch nicht besser macht.

Varoufakis – au backe. Stellen Sie sich mal vor wir hätten jetzt die Kommunisten in der Regierung anstatt der FDP. Aber das würde jetzt den Rahmen sprengen, daher nur die Andeutung.
Ole Bayern 14.06.22 23:00
@ Ling Uaan ....ich kenne Prof Sinn
.... persönlich, lehrt er doch an " meiner " Uni, der LMU .
Dieses Interview ist mir sehr gut bekannt, er hat auch durchaus recht was er sagt ....vielmehr ist aber wichtig was er nicht sagt.
Auch ein Prof. Sinn ist ja keineswegs in seiner Meinung unumstritten. Die VWL / BWL Lehre ist ja keine
feste Naturwissenschaft wie Chemie, Physik u.a..
Es ist halt immer eine Ansichtssache wie man die VWL bewertet.
Es werden sicherlich griechische und italienische Volkswirte anders bewerten als z.B. Deutsche, Dänen, Holländer, dies ist ja auch verständlich.
Der ehemalige griechische Finanzminister z.B. Varoufakis, seines Zeichens Ökonom und Wirtschaftsprofessor, hat ja 2015 den Europäern gezeigt, was er von Schuldenbegrenzung, Lissaboner Verträge etc hält....er zeigte uns Deutschen den Stinkefinger .
Nur dem damals knallharten W. Schäuble (wurde dann als Nazi beschimpft ) war es zu verdanken, daß dieser s.g. Prof. schnell wieder aus der Politik verschwand.
Er hatte das Zeug als auch den Willen, die EU und den Euro ins Wanken zu bringen ... Kommunist eben !!!
Zurück zu Prof. Sinn... die EZB verkommt zur Bad - Bank.
Mit frisch gedruckten Geld hat die EZB eigentlich fast wertlose Staatsanleihen südlicher Länder zum Nennwert aufgekauft. Und das in Größenordnungen von 85 Mrd € monatlich !!!
Und dieses Geld wird auch in der Realwirtschaft nicht oder fast nicht ankommen.
Die Bilanzsumme der EZB vergrößerte sich 5 Bio € 2015 , auf sagenhafte 9 Bio € 2022, vollkommen irre und gefährlich !

VG Ole
Derk Mielig 14.06.22 22:30
"Gottseidank ist die FDP mit in der Regierung, ...
... die kann hoffentlich das allerschlimmste verhindern."
Da hat sie ja mit dem Tankrabatt einen guten Anfang gemacht. Kann nur noch besser werden.
Ling Uaan 14.06.22 19:50
Inflation
Prof. Sinn meinte in einem Interview im Januar 2022, noch vor dem Ukraine Krieg, das die vielen Milliarden welche die EZB „gedruckt“ hatte noch nicht in der Realwirtschaft angekommen seien und damit für die aktuelle Inflationsrate NICHT verantwortlich sei. Und er hielt da schon eine Zweistellige Inflationsrate für nicht unwahrscheinlich. Wen dem wirklich so ist steht uns ja noch einiges bevor. Oma mir graust.

Vermutlich ist da schon auch jeder Staat selber zumindest mit schuldig. Die Schuld auf andere (Corona, Krieg, Ölmultis, EZB, FED etc.) zu schieben ist zu billig. Hat man ja schon in der Schule gelernt das Geld drucken und hohe (Staats)Schulden zu Inflation führen. Mein Onkel hat zweimal alles verloren, nach WW I und WW II, immerhin hat er überlebt.

Und die Profiteure hoher Inflation sind die Schuldner, also die Staaten, daher darf man von da nicht allzu viel Hilfe erwarten, vor allem von einer linken Regierung nicht. Gottseidank ist die FDP mit in der Regierung, die kann hoffentlich das allerschlimmste verhindern.

Erlaube ich mir auch ein Zitat von Focus Online:
„Wir sollten den Freisprüchen der EZB und der ihr angeschlossenen Finanzminister misstrauen. Es sind Freisprüche in eigener Sache. In diesen Kreisen gilt das zynische Motto der Mächtigen, das Spiegel-Gründer Rudolf Augstein einst so formulierte: „Die Hand, die den Wechsel fälscht, darf nicht zittern.““
Martin Pohl 14.06.22 19:40
Khun Lin"g" Uaan
Indem ich das "g" weglasse.
Durchgefallen, setzen 6.
55555
Lin = Zunge
ลิ้น
Thomas Gittner 14.06.22 19:30
@ Ole
...die Geldschwemme der EZB wurde unter Mario Draghi ins Leben gerufen, Chr.Lagarde führt sie nur weiter, die EZB sitzt nun in der Zinsfalle, leider haben die Euroskeptiker wohl Recht das eine Gemeinschaftswährung bei unterschiedlichen leistungsstarken Volkswirtschaften nicht funktioniert, also das alte Lied für Deutschland ist der Euro zu schwach für die Südeuropäer zu stark, wer weiß wie es aussehen würde wenn jeder seine eigene Währung behalten hätte, die Frage ist jetzt wie die EZB hier aus dem Schlamassel herauskommt und welches die richtigen Maßnahmen sind ? Manche Ökonomen sind der Meinung das der Zeitpunkt leider Verpasst wurde und nur noch eine Art Währungsreset hilft, auf alle Fälle wird das nicht schön, was wird mit den Ersparnissen oder Renten ? Wie hat das Amerika hinbekommen die haben auch 50 Staaten mit unterschiedlichen leistungsstarken Volkswirtschaften.
Ling Uaan 14.06.22 19:20
Khun Tim Beam - klasse! Gefällt mir.
Khun Pohl - ???
Martin Pohl 14.06.22 18:30
Ole Bayern 16:50h
Traurig, daß sich die dt. Presse jetzt erst bemüht, darüber Tatsachengerecht zu schreiben. "Die Querdenker" haben das schon seit geraumer Zeit verbreitet und gewarnt. Aber was wissen die schon?
Denken doch eh nur quer und "schwurbeln" sich was zurecht.
Martin Pohl 14.06.22 18:20
Dicker Affe
Preisfrage: Wie mache ich aus einem dicken Affen eine dicke Zunge?
Tim Beam 14.06.22 18:10
9 Euro Ticket @Lin Uaan 13.40 h
Seid doch froh über das 9 Euro Ticket. Endlich können auch die Deutschen DAS LEBEN IN VOLLEN ZÜGEN GENIESSEN!
Ole Bayern 14.06.22 16:50
Inflation / Geldpolitik - CH / D ...
... heute ein sehr interessanter Beitrag in der dt. Presse , welchen ich einmal verteilen möchte....

" Die Inflation schockiert D. Nicht so die CH . Dort steigen die Preise kaum. Denn das Hauptproblem der Inflation hierzulande liegt weder in der Pandemie noch im Ukraine-Krieg. Es ist die EZB und ihre Geldschwemme, die die Preise systematisch treibt.

In D ist die Teuerungsrate auf den höchsten Stand seit fast fünfzig Jahren geklettert: Das Leben kostete im Mai 7,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. In der CH hingegen sind die Preise fast stabil. Im Mai betrug die Inflationsrate dort gerade einmal 2,9 Prozent. Wenn deutsche Politiker die Inflation also achselzuckend als einen Schicksalsschlag darstellen, auf Pandemie und Ukraine-Krieg verweisen, dann liegen sie falsch. Inflation ist kein Schicksal. Sie ist das Ergebnis von falscher Geldpolitik. Denn die CH erleidet genau die gleichen Schicksalsschläge, vermeidet aber durch seriöse Geld- und Schuldenpolitik die Rieseninflation.
Während die EZB unter der Präsidentschaft von Chr. Lagarde eine Politik der Geldschwemme betreibt, bleibt die CH - Nationalbank unter Führung von Thomas Jordan auf einem bewährten Kurs solider Finanzen. So hat sich die Bilanzsumme der CH - Nationalbank seit 2019 um moderate 20 % vergrößert. Die EZB hingegen hat ihre Bilanzsumme im gleichen Zeitraum um fast 90 % explodieren lassen. "

Die Folge: Der € wird weicher = Importkosten steigen,
Der SFR bleibt stark = Importkosten bleiben rel. stabil.

VG Ole

Martin Pohl 14.06.22 14:00
Khun Ling
Als das 9€-Ticket beschlossen war, habe ich ebenso ähnlich gedacht. Und das "Schafvolk" macht määh und springt auf diesen Zug auf. Da hat jemand genau überlegt, wie bekommen wir sehr viele wieder zur Spritze und siehe da, es wird klappen. Auf Dummbürger ist halt immer Verlass. 5555
Ling Uaan 14.06.22 13:40
Superspreader Event
Das 9 Euro Ticket entwickelt sich zum Superspreader Event. Auf den Bahnsteigen und in den Regionalzügen stehen die Leute dicht gepackt – Gestern 105.840 Neuinfektionen, obwohl nicht mehr flächendeckend getestet wird.

Nachdem die Impfkampagne zum Erliegen kam wird jetzt eben so durchseucht und auf den Winter vorbereitet. Sogar billiger als mit Spritze und alle rennen freiwillig hin. Eine geniale Idee der Bundesregierung und vor allem vom Lauterbach, hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

P.S.: Meinen letzten Chef und seine Frau hat es auch erwischt. Er ist wieder ok, sie hat den Geruchs- und Geschmackssinn verloren. Kann nicht einmal mehr kochen, alles total versalzt. Das wünsche ich niemandem, noch nicht einmal den notorischen Bagatellisieren hier und anderswo.
Ernest aus Phuket 14.06.22 12:30
Also vor noch nicht so langer Zeit las ich, dass der Regen an Touristen verkauft werden soll. Wenn in dem selben Text die beiden Begriffe Touristen und Verkaufen vorkommen, stösst das erfahrungsgemäss auf grosse Zustimmung. Ich befürchte nur, dass das Doubleprising und die Preisfindung allgemein im Wege stehen. Die fütternde Hand sollte man nicht zu oft beissen.
Martin Pohl 14.06.22 12:10
Ole Bayern
Danke auch für diese Ausführungen. Live ist tatsächlich immer anders.
Von der Absage wg. sch..Corona habe ich heute auch gelesen.
Ihnen wünsche ich baldige Genesung.
Kommen Sie gut dadurch. Ist wie eine Grippe, kann aber etwas länger dauern bis alles wieder normal, muss aber nicht.
Würde mich freuen, an dieser Stelle hier von Ihrer aktuellen Erfahrung zu lesen.
Liebe Grüße nach Bayern
Ole Bayern 14.06.22 02:40
Herr Pohl ....
... ich komme nochmals zurück auf Ihren Kommentar vom 12.6. und hier zu "Grimme Shelter"
(Gebt mir Schutz) . Hier wurde auf der Video Leinwand unter einem im ukrainischen Gelb-Blau angestrahlten Olympiaturm - Bilder von Krieg und Zerstörung in der Ukraine gezeigt. War sehr ergreifend.... tosender Beifall war die positive Quittung .
Übrigens die vollkommen entfesselte Sängerin Sasha Allen , welche Mick bei diesem Song begleitete war einfach nur Klasse ... sogar super Klasse ...., und nachdem ich, mir auf Ihren Einwand hin, das Video auf YouTube einmal ansah , muß ich Ihnen teilweise recht geben . Der Power Gesang kommt hier nicht so recht an im Video .
Über das Outfit kann man geteilter Meinung sein , wie halt immer ... ok , sie hatte bei einer etwas kräftigeren Gestalt erst ein rotes , dann ein grünes Kleid an , beide mal hauteng .
Ich habe dies nicht so negativ empfunden wie Sie , aber Geschmäckle sind nun mal verschieden ....
Übrigens ... Konzert der Stones in Amsterdam morgen abgesagt ... Mick hat Corona ,wie ich seit Sonntag ebenfalls ... nun schon zum 3. Male seit 2020 ....ist aber auszuhalten bis dato .

VG Ole
Hit the Lights 14.06.22 01:40
bzgl. Musik international, schwierig, ja, so viele, es gibt so viele, zu viele, nur:
In Bezug auf A für mich einfach: Mozart, Falco (beide weit ihrer Zeit voraus, unheimlich kreativ und experimentierfähig.). Und beide leider viel zu jung verstorben.
Thomas Gittner 12.06.22 20:40
....also der Migg Jäggger,,,,
...ist wirklich dahin gehend ein Wunder wie er über die Bühne hüpft, ich weiß jetzt nicht inwieweit er noch die Töne trifft und die Stimme hält, Bono von U2 hat da manchmal Schwierigkeiten und bei AC/DC war es auch nicht mehr so, irgendwann ist halt Schluss, aber Hauptsache es hat Spass gemacht und alle waren danach happy
Martin Pohl 12.06.22 19:40
Ole Bayern
Danke. Danke vielmals. Augen- und Ohrenzeugen sind besser als Handymitschnitte auf YT.
Ich habe so einen Ausschnitt von "Gimme Shelter" gesehen. Ich weiß zwar nicht wer die "schwarze" Sängerin war, aber die konnte es nicht so gut (für meinen Geschmack) aber es kann natürlich auch an der "Qualität" des Videos gelegen haben. Jedoch das Outfit der Dame, schlimmer ging wohl nicht. Da hätte Mick früher drauf geachtet, aber Händchen, Händchen abmarschiert. 555
Hätte er besser Lady Gaga (von der ich normal nichts halte) gebeten nochmal einzuspringen. Das Konzert hab ich angeschaut. Das war eine spitzenmäßige Einlage, da sah sogar Mick Jagger alt aus dagegen. 555
Aber gut, live ist immer was anderes. Auch ich habe die Stones acht mal live gesehen und alles super.
Grüsse nach Bayern
Ole Bayern 12.06.22 19:00
Natürlich Herr Pohl u.a., ich gebe gerne
...mal einen Kurzbericht ab .Am Samstag hatte ich große Bedenken, waren doch genau zur Zeit des Konzertes Unwetter mit Hagelschlag angekündigt.
Dies hat sich dann im Laufe des Samstag Abend und Sonntag früh zum Glück z.T. relativiert. Um ca 14:00 bekam ich die Nachricht, daß das Konzert um eine Stunde verschoben wird aufgrund extremer Gewitter und Regenfälle, was auch tatsächlich der Fall war.
Da ich im nicht überdachten Teil des Olympiastadions Block L gebucht hatte, war ich schon sehr froh, daß es ca. 19.00 wieder auflockerte und wir tatsächlich das Konzert ohne Regen genießen durften .
Das Konzert selbst war wie immer bei den Stones, allererste Klasse .
Super Bühne mit 4 großen Videoleinwänden und ein wirklich super Sound .
Was dann folgte kann nur mit einer biologischen Ausnahmeerscheinung oder Wunder beschrieben werden .
Mick Jagger - 79 Jahre - bot eine Performance eine Stunde lang, non Stop - wirklich unglaublich.
Er rockte wie ein 20 jähriger über die Bühne und den Auslegersteg...einfach super.
Nach einer Stunde hat er sich mal für 3 Songs, welche dann Keith sang, zurückgezogen, offensichtlich etwas O2 tanken. Er kam zurück und nochmals eine Stunde Vollgas.
Ich war u.a. mit meiner Tochter dort, selbst der Jahrgang war begeistert, kennen doch auch die jungen Leute einige " Ohrwürmer " wie " Start me up " oder Satisfaction ".
Ich habe mich nach 10 Konzerten nun geistig von den Stones verabschiedet, war eine tolle Zeit, meine Musik .. ist in YouTube zu sehen.

VG Ole
Martin Pohl 12.06.22 17:30
Ole Bayern
Du hast gar nicht über das Concert der Stones letzten Sonntag berichtet, auf das du dich wie ein Kind vor Weihnachten gefühlt hast.
War es denn nicht gut? Oder möchtest du uns "Auswertigen" nur nicht noch mehr leiden lassen?
Andy 11.06.22 20:00
Wie man in den Wald
Möglicherweise ,HTL. Ist unser Gedankengut nicht so sehr von einander entfernt.
Aber ich Versuche mich immer neutral zu verhalten.
Niemand ist perfekt.
Versuchen wir, aus einem taugenix ein vorzeige Objekt zu machen.
Viel Glück und gute Nacht
Norbert K. Leupi 10.06.22 13:40
" Schlechter Ruf " ? Herr Peter Steinbach
Richtig ! Es gibt leider Menschen ,die bleiben Gefangene ihrer Vergangenheit und sie tragen den Ballast der schlechten Erinnerungen mit sich in der Gegenwart herum und finden deshalb keine Ruhe !
Derk Mielig 08.06.22 01:50
@Hit
Wenn dass die Bestätigung Ihrer Bedenken gewesen sein soll, dann liegt doch das Problem bei Ihnen und nicht bei mir.
Thomas Gittner 08.06.22 01:10
@ Derk
..alles in Ordnung wie du das machst und schreibst, mach weiter so, alles top ....
Hit the Lights 08.06.22 00:10
Danke, das war die Bestätigung meiner Bedenken.
Derk Mielig 08.06.22 00:00
@Hit
Ich wäre ja froh, wenn bei Ihnen in meine Richtung mal was schallen würde. Aber da schallt nichts. Wenn Sie mit den Inhalten meiner Posts nicht einverstanden sind, dann reagieren Sie doch einfach entsprechend sachlich, und zwar mir ggü.. Scheinbar können Sie das aber nicht. Stattdessen solche kindischen Stellvertreterkommentare wie der vom 07.06.22 04:00
Hit the Lights 07.06.22 23:40
Andy 22:20
Schreibe hier weiter, weil das mit dem Thema (mit der Tourismusstrategie) in dem Bericht nichts zu tun hat. Vielleicht hast du ja recht, aber aufgrund der oftmals angriffigen Posts etwas schwer vorstellbar für mich. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.
Martin Pohl 07.06.22 16:10
Guenter Scharf
Genau, bei euch ist zuviel Regen für mich
Darum alles erstmal verschoben auf, je nach Wetterlage, Mitte bis Ende Juli.
Wann geht es bei euch denn los? Nächste Woche?
Kannst du mir bitte nochmal die Unterkünfte nennen, auch den Namen des Resorts in der Nachbarschaft?
Ist leider alles gelöscht und ich hab's nicht notiert gehabt.
Peter Steinbach 04.06.22 13:41
@ Ole Bayern
Eine Weltmacht im Sicherheitsrat mordet, vergewaltigt, stiehlt und lügt in einer Tour. Schlimm daß sogar hier Menschen gibt die Putin´s Kriege rechtfertigen.
Derk Mielig 04.06.22 13:10
@Franke
Da waren Sie ja mit Ihren interessanten Kommentaren heute schnelle als der Ingo!
Ole Bayern 04.06.22 03:40
Das erste gestohlene rus .Flugzeug ....
......wurde heute auf Sri Lanke festgesetzt aufgrund eines Gerichtsbeschlusses einer irischen Leasingfirma .
Man kann sich nur wünschen , daß dies weiter so geht und die Despoten Putin / Lawrow und Konsorten keine Ruhe finden werden mit Ihrem Diebesgut .
Gleiches gilt für den von der Ukraine gestohlenen Weizen , welcher offensichtlich nun der Türkei verkauft werden soll ,
Aber Putin und Erdogan sind Geistes - Brüder , man kann davon ausgehen , daß die Türken sich nicht gegen Russland auflehnen werden , bei der Wirtschaftskrise dort .

Demokratie und Freiheit werden sich durchsetzen , Kriegstreiber wie die Russen gehören nach Den Haag .

VG Ole
Hit the Lights 04.06.22 01:00
Also kein Betongtischler neben dem 7/11.
Norbert K. Leupi 04.06.22 00:00
NEIN ...Herr Michel Weyeneth
ich gehe nicht in Billig-Bars zu den Omas und sitze auch nicht an Steintischen um ein Billig- Bier vom 7-Eleven zu trinken ! Sie haben mich falsch verstanden !
Hit the Lights 02.06.22 18:00
Wow, die Kommentare waren schon mal höflicher.
Norbert K. Leupi 01.06.22 18:30
RAMMSTEIN
Beide Konzerte vom Montag und Dienstag in Zürich ausverkauft gewesen ! Zusammen 100000 Besucher erlebten eine spektakuläre Bühnenshow ! " Alle hören RAMMSTEIN , aber sonst sind sie nett " !
Hit the Lights 01.06.22 16:00
An Herrn Wilfried Stevens
Ich war gestern Rad fahren, entlang eines schönen Flusses. Viel Wald. Dann bin ins Cafe im Nachbarort eingekehrt. Cappucino 3 Euro 40, sehr guter starker Kaffee. Ich habe der netten Kellnerin 3 Euro 70 gegeben. Sorry an alle anderen, bei denen ich jetzt den Gähnreflex auslöste. ;)
Norbert K. Leupi 31.05.22 21:20
" Gähn " / Herr Wilfried Stevens
Erinnern Sie sich noch : vor Jahren haben Sie bei jedem Comment : da hab`ich lieber " Vanilleeis mit Mangostückchen " erwähnt und das war sogar " Obergähn " !!! N`est-ce pas ?
Hit the Lights 31.05.22 21:00
Martin
Loool.
Martin Pohl 31.05.22 20:40
@Stevens
Glückwunsch! Es ist dir gelungen.
:-)))
Hit the Lights 31.05.22 20:30
Passt schon, Wilfried. ;) Welchen Kaffee? Was verlangen die dort für Kaffee? Ist dieser Coffee Club weiterzuempfehlen? Haben die auch Gebäck/Konditorei dabei?
Martin Pohl 31.05.22 19:40
@HtL
Einer von uns beiden muss jetzt aber noch eidesstattlich versichern, dass wir uns nicht abgesprochen hatten. 555555
Hit the Lights 31.05.22 19:00
Martin Pohl
US Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Gähnen ansteckend ist. Ja das eh schon lange bekannt hnd langweilig und ... eben also "gähn"mässig. Ich mach dann auch eine Siesta, gähn.
Hit the Lights 31.05.22 18:50
Wilfried Stevens
Echt? Spannend, erzählen Sie doch bitte mehr davon.
Martin Pohl 31.05.22 18:40
@Stevens
Gääähn.....
Hit the Lights 31.05.22 17:00
Norbert K. Leupi 31.05.22 12:20
Lool, genialer letzter Satz. Kommt auf meine Merkliste.
Norbert K. Leupi 31.05.22 12:20
Ballermann-News
Ab kommender Woche werden auf der " Süffel-Insel " besoffene Touris fotografiert und in den sozialen Medien blossgestellt ! Grund : eine " über den Durst erfrischte " deutsche Tourigruppe hatte eine Bar abgefackelt ! " Wasser schmeckt erst , wenn es in der Brauerei gewesen ist " !
Ling Uaan 30.05.22 21:26
d'accord Khun Schettler,
hängt natürlich auch a bissal vom Stiel ab wie Glam Rock - The Sweet und T-Rex. Und man entwickelt sich ja auch selber weiter, und eine „neue“ Band wie Volbeat klingt da schon fetter als so manch alte.

Die von Ihnen aufgezählten Combos klingen auch heute noch fett, stimmt, genau wie Queen, Slade oder Roxy Music.
Ole Bayern 30.05.22 18:20
Rock Factory ....
... war letzte Woche wieder mal ein paar Tage dort . Nach wie vor für mich klar die Nr. 1 in Pattaya , muskalisch , kulinarisch und von der Lage her sowieso , unter dt. Leitung !!
Ein Besuch lohnt sich immer , es spielt im Wesentlichen die Filipino Hausband ( wirklich Klasse , haben für mich sogar extra ein bestelltes Lied einstudiert ... Rolling Stones , She´s A Rainbow ) , als auch eine richtige Hard Rock Band , für mich bald etwas zu " HARD " .
Empfehlung von Norbert kann ich zu 100 % bestätigen .

VG Ole