Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/Filip Singer
Foto: epa/Filip Singer

RB Leipzig in Europa League mit Chance auf Viertelfinal-Einzug

LEIPZIG (dpa) - RB Leipzig darf auf das Erreichen des Viertelfinales in der Europa League hoffen.

Der Fußball-Bundesligist gewann das Achtelfinal-Hinspiel gegen Zenit St. Petersburg am Donnerstag daheim mit 2:1. Bruma traf in der 56. Minute nach schönem Zusammenspiel mit Timo Werner zur Führung für die Leipziger. Werner selbst erzielte in der 77. Minute das 2:0. Domenico Criscito verkürzte allerdings vier Minuten vor Schluss für St. Petersburg. Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag in Russland statt.

Borussia Dortmund vor Europa-League-Aus: 1:2 gegen Salzburg

DORTMUND (dpa) - Borussia Dortmund steht in der Europa League vor dem Aus im Achtelfinale.

Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga verlor das Hinspiel gegen den FC Salzburg am Donnerstag daheim mit 1:2. Gegen Österreichs Serienmeister sorgte nur der Anschlusstreffer von André Schürrle in der 62. Minute für etwas Hoffnung vor dem Rückspiel am kommenden Donnerstag in Salzburg. Für die Gäste erzielte Valon Berisha beide Tore. Berisha verwandelte vor 53.700 Zuschauern in der 49. Minute einen Foulelfmeter und erhöhte sieben Minuten später auch.

Arsenal und Atlético vor Einzug ins Europa-League-Viertelfinale

BERLIN (dpa) - Der FC Arsenal und Atlético Madrid haben nach den Achtelfinal-Hinspielen der Europa League beste Chancen auf das Weiterkommen.

Arsenal siegte am Donnerstag 2:0 beim AC Mailand, Atlético gewann daheim 3:0 gegen Lokomotive Moskau. Olympique Lyon machte mit dem 1:0 bei ZSKA Moskau einen großen Schritt auf dem Weg zum Finale im eigenen Stadion am 16. Mai.

Nach Olympia-Sperre: Russe Schipulin gewinnt Biathlon-Sprint

KONTIOLAHTI (dpa) - Anton Schipulin hat beim Biathlon-Weltcup in Kontiolathi den Sprint-Wettbewerb gewonnen.

Nachdem der Russe wegen des Staatsdopingskandals in seiner Heimat nicht zu Olympia eingeladen worden war, trumpfte der 30-Jährige am Donnerstag in Finnland groß auf. Der fehlerfrei schießende Schipulin, der vom deutschen Trainer Ricco Groß betreut wird, setzte sich über die zehn Kilometer mit einem Vorsprung von 5,8 Sekunden vor dem Letten Andrejs Rastorgujevs durch, Dritter wurde der Franzose Quentin Fillon Maillet. Bester deutscher Skijäger war Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer als Fünfter. Erik Lesser kam auf Rang sieben, Simon Schempp auf Rang acht.

Löwen-Handballer weiter auf Titelkurs - Auch Flensburg siegt

MANNHEIM/FLENSBURG (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen steuern in der Handball-Bundesliga weiter auf Kurs Titelverteidigung.

Der deutsche Meister feierte am Donnerstag einen souveränen 31:20-Sieg gegen EHF-Cup-Gewinner Frisch Auf Göppingen und behauptete mit 38:6 Punkten die Tabellenführung vor den Füchsen Berlin. Im Titelrennen bleibt auch Vizemeister SG Flensburg-Handewitt, der dank eines 34:27 im Nachholspiel gegen die HSG Wetzlar mit 36:10 Zählern auf Rang drei vorrückte.

Vettel sichert sich an seinem letzten Testtag die Bestzeit

Barcelona (dpa) - Sebastian Vettel ist an seinem letzten Formel-1-Testtag auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona zur Bestzeit gerast und hat ein Marathon-Programm absolviert. Der Ferrari-Star fuhr am Donnerstag in 1:17,182 Minuten die schnellste Zeit und legte während seiner Rennsimulationen insgesamt 188 Runden zurück. Das entspricht fast drei kompletten Grand-Prix-Distanzen. Renault-Pilot Nico Hülkenberg erzielte am siebten von insgesamt acht Testtagen in 1:18,675 Minuten die viertschnellste Zeit.

Kittel holt ersten Saisonsieg - Etappengewinner in Follonica

FOLLONICA (dpa) - Topsprinter Marcel Kittel hat seinen ersten Saisonsieg perfekt gemacht.

Am Donnerstag sicherte sich die Neuverpflichtung des Katusha-Teams bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico den Etappenerfolg in Follonica. Nach 167 Kilometern ließ Kittel, dessen Team ihn auf der flachen Zielgeraden perfekt in Szene gesetzt hatte, dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan keine Chance. Der Slowake belegte Rang zwei, Dritter wurde der Italiener Giacomo Nizzolo. Spitzenreiter im Gesamtklassement ist jetzt der Neuseeländer Patrick Bevin, dessen BMC-Team zum Auftakt das Mannschafts-Zeitfahren gewonnen hatte.

Kölner Radprofi Politt verpasst Tagessieg bei Paris-Nizza

SISTERON (dpa) - Der Kölner Radprofi Nils Politt hat knapp seinen ersten großen Profisieg verpasst.

Der Katusha-Profi landete am Donnerstag im Ziel der 5. Etappe der Fernfahrt Paris-Nizza nach 165 Kilometern in Sisteron hinter dem Franzosen Jérôme Cousin auf Rang zwei. Den Sprint des Hauptfeldes hinter den beiden Erstplatzierten gewann wenige Sekunden später André Greipel. Im Gesamtklassement behauptete der Spanier Luis Leon Sanchez mit 15 Sekunden Vorsprung vor dem Niederländer Wout Poels als Spitzenreiter das Gelbe Trikot. Klassiker-Spezialist John Degenkolb tritt wegen einer leichten Bronchitis am Freitag nicht mehr an.

Barthel bei Tennis-Turnier in Indian Wells in der zweiten Runde

INIDIAN WELLS (dpa) - Mona Barthel hat beim Tennis-Turnier im kalifornischen Indian Wells die zweite Runde erreicht.

Die Neumünsteranerin siegte am Donnerstag 6:2, 6:1 gegen Veronica Cepede Royg aus Paraguay. Barthel steht nun allerdings vor einer schweren Aufgabe gegen die Weltranglisten-Vierte Jelina Switolina aus der Ukraine.

Mehr gemeinsame Skisprung-Wettkämpfe für Männer und Frauen geplant

OSLO (dpa) - Männer und Frauen sollen ihre Skisprung-Weltcups künftig häufiger gemeinsam und auf den gleichen Schanzen austragen.

Dies teilten FIS-Renndirektor Walter Hofer vom Ski-Weltverband und seine Kollegin Chika Yoshida am Donnerstag in Oslo mit. Bislang sind die Wettkämpfe von Männern und Frauen die allermeiste Zeit getrennt, die Frauen messen ihre Kräfte häufig auf kleineren Schanzen. Der Österreicher Hofer nannte die Pläne «revolutionär». Das bedeute, «dass die Frauen in Zukunft überwiegend auf großen Schanzen springen werden», erklärte Hofer bei der Pressekonferenz in der norwegischen Hauptstadt, wo am Freitag die Raw-Air-Tour der Skisprung-Männer beginnt. Ein dementsprechender Vorschlag solle dem FIS-Komitee und dem FIS-Council bei kommenden Treffen unterbreitet werden, hieß es.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.