Skispringerin Althaus bei Weltcup-Springen in Lillehammer Zweite

Foto: epa/Terje Bendiksby
Foto: epa/Terje Bendiksby

LILLEHAMMER (dpa) - Die zweifache Skisprung-Weltmeisterin Katharina Althaus hat beim Weltcup im norwegischen Lillehammer den zweiten Platz belegt. Nach Sprüngen auf 131,5 und 132 Meter musste sich die 22 Jahre alte Allgäuerin am Dienstagabend nur der Norwegerin Maren Lundby (125,5 und 138 Meter) geschlagen geben. Dritte wurde Eva Pinkelnig aus Österreich. Auch Juliane Seyfarth (5.) schaffte ein Top-10-Resultat. In der Gesamtwertung der Raw-Air-Tour liegt Althaus nun rund 19 Punkte hinter Lundby - das sind gut zehn Meter.

Auch Svenja Würth (20.) und Carina Vogt (22.) schafften es in den zweiten Durchgang. Ramona Straub hatte sich in Oslo einen Kreuzbandriss zugezogen und muss sich nun einer Operation in München unterziehen. Schon an diesem Mittwoch geht es für die Frauen in Trondheim (21.00 Uhr) mit der nächsten Qualifikation weiter.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.