Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/Yoan Valat
Foto: epa/Yoan Valat

Pinot siegt auf dem Tourmalet - Alaphilippe weiter in Gelb

COL DU TOURMALET (dpa) - Thibaut Pinot hat bei der 106. Tour de France die Bergankunft auf dem legendären Col du Tourmalet gewonnen.

Der Franzose siegte am Samstag auf dem 14. Teilstück über 117,5 Kilometer von Tarbes zum 2115 Meter hohen Riesen der Pyrenäen hinauf vor seinem Landsmann Julian Alaphilippe und Steven Kruijswijk aus den Niederlanden. Starker Vierter wurde der Ravensburger Emanuel Buchmann, der sich im Gesamtklassement als Fünfter weiter in der Spitzengruppe hält. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte Alaphilippe. Vorjahressieger Geraint Thomas aus Großbritannien erlitt als Achter eine Niederlage und verlor im Kampf um den Gesamtsieg weiter auf Alaphilippe. Er liegt nun 2:02 Minuten hinter ihm.


Manager Eberl bestätigt Thuram-Wechsel nach Gladbach

ROTTACH-EGERN (dpa) - Manager Max Eberl hat Medienberichte bestätigt, wonach Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach vor der Verpflichtung des französischen Junioren-Nationalspielers Marcus Thuram steht.

Thuram wird demnach am Sonntag zum Medizincheck in Gladbach erwartet. Am Montag oder Dienstag soll der Transfer dann perfekt gemacht werden. Die Ablösesumme für den Sohn des französischen Weltmeisters von 1998, Lilian Thuram, dürfte knapp unter zehn Millionen Euro liegen. Thuram steht noch beim französischen Ligue-1-Absteiger EA Guingamp unter Vertrag.


Nürnberg mit 1:1 im Test gegen Paris Saint-Germain

NÜRNBERG (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat dem Star-Ensemble von Paris Saint-Germain in einem Testspiel ein Unentschieden abgerungen.

Der Fußball-Zweitligist erreichte am Samstagabend ein 1:1 (0:1) und feierte eine gelungene Generalprobe für den Saisonstart am kommenden Wochenende. Nach dem Rückstand durch PSG-Neuzugang Pablo Sarabia (43. Minute) sorgte Enrico Valentini per Handelfmeter 30 252 Zuschauer im Max-Morlock-Stadion für das Remis (71.).


Braunschweig gewinnt Drittliga-Topspiel in Magdeburg

MAGDEBURG (dpa) - Eintracht Braunschweig hat seine Auftaktpartie zum Start der neuen Saison der 3. Fußball-Liga gewonnen.

Der Aufstiegsmitfavorit setzte sich am Samstagabend dank Martin Kobylanski mit 4:2 (3:1) beim Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg durch. Der Neuzugang, der bereits für Werder Bremen in der Bundesliga aktiv war, erzielte einen Dreierpack (7. Minute, 18., 90.+6). Auch Marcel Bär zeigte mit einem Tor (32.) und zwei Vorlagen ein starkes Spiel. Für die Gastgeber trafen Sören Bertram (12.) und Christian Beck (51.). Magdeburgs Björn Rother sah (84.) die Rote Karte.


1. FC Köln gewinnt Blitz-Turnier vor Werder Bremen und Osnabrück

SÜDLOHNE (dpa) - Aufsteiger 1. FC Köln hat das Blitz-Turnier im niedersächsischen Südlohne gewonnen.

Die Rheinländer setzten sich dank des besseren Torverhältnisses am Samstag nach der Niederlage gegen Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen (0:1) und dem klaren 3:0-Erfolg gegen Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück durch. Osnabrück besiegte Bremen mit 1:0. Turnierzweiter wurde Bremen vor Osnabrück.


Düsseldorf holt 1:1 im Test gegen türkischen Topclub Basaksehir

DÜSSELDORF (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat in einem Testspiel ein 1:1 (0:1) gegen den türkischen Erstligisten Basaksehir FK geholt.

In Leogang brachte Fredrik Gulbrandsen (26.) am Samstag den türkischen Vizemeister zunächst in Führung, Kenan Karaman glich in der 74. Minute für die Fortuna aus. Für die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel war es das erste von zwei Testspielen im Trainingslager in Maria Alm.


Boateng reist nach Real-Spiel vorzeitig zurück nach München

HOUSTON (dpa) - Für Abwehrspieler Jérôme Boateng endet die USA-Reise des FC Bayern München vorzeitig.

Der 30 Jahre alte Innenverteidiger fliegt «aus privaten Gründen» schon am Sonntag von Houston zurück nach München, wie der deutsche Fußball-Meister am Samstag wenige Stunden vor dem Testspiel gegen Real Madrid mitteilte. Boateng sollte am Samstagabend (Ortszeit) noch zum Kader gehören, wie der Rekordmeister der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Die Bayern reisen am Montag noch weiter nach Kansas City für ein abschließendes Spiel im Rahmen des International Champions Cups gegen AC Mailand.


Erstes Teamspringen bei Sommer Grand Prix: DSV-Adler auf Rang vier

WISLA (dpa) - Die deutschen Skispringer haben im ersten Teamspringen des Sommer Grand Prix im polnischen Wisla den vierten Rang belegt.

Stefan Horngacher hatte am Samstagabend bei seinem ersten Wettbewerb als Bundestrainer Karl Geiger, Constantin Schmid, Stephan Leyhe und Einzel-Weltmeister Markus Eisenbichler aufgeboten. Sie kamen auf insgesamt 1028,5 Punkte, am Ende fehlten dem deutschen Quartett nur 0,7 Punkte zum Podest. Den Sieg sicherte sich überlegen Polen mit 1094,1 Punkten vor Slowenien (1035,7) und den Norwegern (1029,2).


148. British Open: Irlands Golfer Lowry dominiert vor Finaltag

PORTRUSH (dpa) - Golf-Profi Shane Lowry hat beste Chancen, die 148. British Open in Nordirland zu gewinnen.

Der 32 Jahre alte Ire spielte am Samstag eine überragende 63er-Runde auf dem Par-71-Kurs des Royal Portrush Golf Clubs und baute am dritten Tag mit insgesamt 197 Schlägen seine Führung weiter aus. Vor dem Finaltag hat er vier Schläge Vorsprung auf den Engländer Tommy Fleetwood (201). Platz drei belegt der Amerikaner J.B. Holmes (203). Auch der Weltranglisten-Erste Brooks Koepka aus den USA und Olympiasieger Justin Rose aus England (beide 204) haben bei dem mit 10,75 Millionen US-Dollar dotierten Turnier noch Chancen auf den Sieg.


Florettfechter Kleibrink im WM-Achtelfinale ausgeschieden

BUDAPEST (dpa) - Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink ist bei der Fecht-WM in Budapest als letzter deutscher Starter im Einzel-Wettbewerb ausgeschieden.

Der Florettspezialist verlor im Achtelfinale am Samstag 9:15 gegen den Südkoreaner Son Young Ki. Wie schon im vergangenen Jahr wird der Deutsche Fechter-Bund die Heimreise ohne Einzel-Medaille antreten, 2018 im chinesischen Wuxi war der Verband sogar komplett ohne Edelmetall geblieben.


Wasserspringer Punzel und Massenberg gewinnen WM-Bronze

GWANGJU (dpa) - Tina Punzel und Lou Massenberg haben bei der Schwimm-WM Bronze im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett gewonnen.

Im nicht-olympischen Mixed-Wettbewerb sicherten die Europameister am Samstag die insgesamt sechste deutsche Medaille der Titelkämpfe in Südkorea. Mit 301,62 Punkten mussten sie sich nur knapp den siegreichen Australiern Maddison Keeney und Matthew Carter (304,86) sowie den Kanadiern Jennifer Abel und Francois Imbeau-Dulac (304,08) geschlagen geben. Für die Wasserspringer war es die erste Medaille der Titelkämpfe in Gwangju.


Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt FC Liverpool

NOTRE DAME/INDIANA (dpa) - Mit einem Testspiel-Erfolg gegen den FC Liverpool von Ex-Trainer Jürgen Klopp hat Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund seine US-Sommertour abgeschlossen.

Der BVB setzte sich am Freitag (Ortszeit) gegen den Champions-League-Sieger knapp mit 3:2 (1:1) durch. Paco Alcácer erzielte nach drei Minuten die Führung der Borussen. Die Engländer glichen durch Harry Wilson (35.) noch vor der Halbzeitpause aus. Nach dem Seitenwechsel brachte Thomas Delaney (53.) den BVB erneut in Führung, nur fünf Minuten später erhöhte Jacob Bruun Larsen (58.) auf 3:1. Liverpools Rhian Brewster traf per Elfmeter in der 75. Minute zum Endstand.


Sabitzer im Testspiel verletzt - RB Leipzig beendet Trainingslager

SEEFELD (dpa) - Marcel Sabitzer wird dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig in der Vorbereitung auf die neue Saison fehlen.

Der Mittelfeldspieler zog sich beim 3:2-Testspielsieg am Freitagabend gegen Galatasaray Istanbul im österreichischen Seefeld ein Supinationstrauma im rechten Sprunggelenk zu, wie der Vorjahresdritte am Samstag twitterte. Wie lang der 37-malige österreichische Nationalspieler nach der gewaltsamen Überdehnung aussetzen muss, teilte Leipzig nicht mit. Der Teilnehmer an der Champions League hat am Samstag sein Trainingslager beendet und ist aus Seefeld abgereist.


Manchester United gewinnt in Singapur gegen Inter Mailand

SINGAPUR (dpa) - Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United ist mit einem Sieg gegen Inter Mailand in den International Champions Cup gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann am Samstag in Singapur 1:0 (0:0) gegen den italienischen Traditionsverein. Stürmer Mason Greenwood erzielte in der 76. Minute das einzige Tor der Partie. Der frühere Wolfsburger Ivan Perisic (Kroatien) wurde bei Inter zur Halbzeit eingewechselt.


Kaiserslautern zum Drittliga-Start nur 1:1 - Duisburg zunächst vorn

KAISERSLAUTERN (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat den Auftakt in die neue Saison der 3. Fußball-Liga verpatzt.

Die Pfälzer trennten sich am Samstag im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten nur 1:1 (1:0) von der Spielvereinigung Unterhaching. Florian Pick brachte die Roten Teufel zunächst in Führung (19. Minute), ehe Hachings Lucas Hufnagel nach sehenswerter Vorarbeit von Luca Marseiler der Ausgleich (50.) gelang. Erster Spitzenreiter ist zunächst der MSV Duisburg. Der Zweitliga-Absteiger gewann dank einer starken zweiten Halbzeit und eines gut aufgelegten Moritz Stoppelkamp 4:1 (1:1) gegen Sonnenhof Großaspach.


Deutsches Dressur-Team gewinnt erneut CHIO-Nationenpreis

AACHEN (dpa) - Die deutsche Dressur-Mannschaft hat zum achten Mal in Folge den Nationenpreis beim CHIO in Aachen gewonnen.

Das Team von Bundestrainerin Monica Theodorescu setzte sich am Samstag nach der zweiten Teilprüfung unangefochten vor Dänemark und dem US-Team durch. Die Einzelwertung des Grand Prix Special gewann Isabell Werth aus Rheinberg mit Bella Rose knapp vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime.


Fecht-WM: Säbelfechter im Viertelfinale - Degendamen ausgeschieden

BUDAPEST (dpa) - Die deutschen Team-Europameister im Säbelfechten haben bei der WM in Budapest das Viertelfinale erreicht und jetzt schon wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation gesammelt.

Max Hartung, Benedikt Wagner, Matyas Szabo und Björn Hübner-Fehrer gewannen am Samstag ihr entscheidendes Duell mit Kanada 45:42. Die Mannschaft der deutschen Degenfechterinnen mit Alexandra Ndolo, Alexandra Ehler, Ricarda Multerer und Beate Christmann verlor dagegen ihr zweites Gefecht mit 28:29 gegen Italien und erreichte nur die Platzierungsrunde, in der Kanada der erste Gegner ist.


Wittmann gewinnt DTM-Premiere in Assen - Spitzenreiter Rast Dritter

BERLIN (dpa) - Der Fürther Marco Wittmann hat das erste Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters im niederländischen Assen gewonnen.

Auf dem 4,5 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitskurs, auf dem auch die MotoGP seit Jahrzehnten WM-Läufe austrägt, setzte sich der BMW-Pilot bei starken Regenfällen und nasser Fahrbahn vor dem Schweizer Nico Müller im Audi durch. Den dritten Platz im neunten von 18 Saisonrennen sicherte sich DTM-Spitzenreiter René Rast (Audi). Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde das Rennen hinter dem Safety Car gestartet.


Nach Tour-Sturz: Schachmann droht bis zum späten Herbst auszufallen

TOURMALET (dpa) - Der deutsche Straßenrad-Meister Maximilian Schachmann dürfte nach seinem vorzeitigen Aus bei der Tour de France auch weitere Highlights dieser Radsport-Saison verpassen.

Der 25 Jahre alte Berliner brach sich am Freitag beim Einzelzeitfahren in Pau drei Knochen der Mittelhand und dürfte damit auch bei der Deutschland-Tour (29. August bis 1. September) nicht starten können. «Er wird erst spät im Herbst wieder zurückkommen», sagte Teamchef Ralph Denk dem ZDF. Schachmann war beim Zeitfahren gestürzt und dabei auf die Hand gefallen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.