Bauarbeiter sterben bei Hauseinsturz

Foto: Twitter/@antbaliga
Foto: Twitter/@antbaliga

PHNOM PENH (dpa) - Beim Einsturz eines mehrstöckigen Rohbaus sind in Kambodscha mindestens sieben Bauarbeiter ums Leben gekommen.

Zudem seien bei dem Unglück am Samstagmorgen auf einer Baustelle in der Küstenstadt Sihanoukville mindestens weitere 18 verletzt worden, berichtete das Nachrichtenportal Fresh News unter Berufung auf Provinzgouverneur Yun Min.

Das Gebäude war dem Bericht zufolge zu 80 Prozent fertiggestellt und gehörte chinesischen Eigentümern. Unter den toten Bauarbeitern sei auch eine Frau, hieß es weiter. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.