Massive Kritik an Bangkoks Taxifahrern

Bangkoks Taxifahrer stehen nach wie vor in der Kritik. Foto: The Thaiger
Bangkoks Taxifahrer stehen nach wie vor in der Kritik. Foto: The Thaiger

BANGKOK: Nach einer Umfrage der Straßenverkehrsbehörde attestieren Bangkoker Taxi- und Vanfahrern schlechten Service, grobes Verhalten, rücksichtsloses Fahren und einen schlechten Zustand der Fahrzeuge.

Weiter kritisiert wurde, dass Taxifahrer immer wieder Fahrten verweigern und zu hohe Fahrpreise verlangen. Die interviewten Frauen und Männer konnten ihre schlechten und guten Erfahrungen mit Taxifahrern, Motorradtaxis und Minibussen auflisten. Die Ergebnisse will die Straßenverkehrsbehörde in ihre Überlegungen zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs einfließen lassen. 49 Prozent der Befragten wünschen sich einen besseren Zustand der Fahrzeuge, 46 Prozent missbilligten die Leistung der Fahrer, und 43 Prozent gaben an, sie hätten Angst die Dienste von Taxifahrern in Anspruch zu nehmen.

70 Prozent akzeptierten die gegenwärtigen Tarife, 23 Prozent wären mit höheren Fahrpreisen einverstanden. 27 Prozent beschwerten sich über das Tempo der Fahrer. 32 Prozent gaben an, Taxifahrer hätten ihnen bereits Fahrten abgelehnt, und 26 Prozent beklagten sich über die Unhöflichkeit der Fahrer. Bei Motorradtaxifahrer wurden vor allem die hohen Tarife und das Verhalten der Fahrer kritisiert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Peter Demostene 20/09/2019 23:40
Abzocke am Eastern Bus Terminal Bangkok Ekamai
Ich muss öfters vom Eastern Bus Terminal Bangkok Ekamai zu meinem Hotel in der Nähe der BTS-Station Asoke ein Taxi nehmen, weil ich mit dem schweren Koffer nur mühsam hoch zur BTS-Station komme. Dabei ärgere ich mich jedes Mal über den Taxi-Zuweiser vor dem Bus Terminal, der nicht im Traum daran denkt, die Taximeter einschalten zu lassen. Dafür verlangt er immer als Pauschale ein Mehrfaches des Preises, den ich jeweils vom Hotel zurück zum Bus Terminal mit eingeschaltetem Taximeter bezahle. Wenn ich ihn dann darauf hinweise, dass ich mit eingeschaltetem Taximeter fahren will, werde ich jedes Mal grob verbal angegangen. Bei DIESEM Herrn müsste die Polizei einmal ein Zeichen setzen. Das ist Abzocke in grossem Stil!
Chris Hubert 20/09/2019 20:43
Koh Samui Van Fahrer sind die schlimmsten!
Ich kann an dieser Stelle mal eine Fahrt vom Flughafen auf Koh Samui wärmstens empfehlen. Egel welchen Min-Van/ Commuter & Fahrer sie wählen, es ist immer die selbe Horrerfahrt! Auch wenn es nur 10 Minuten zum Pier/ Hafen am Big Buddha für Seatran Boote sind oder max. 20 Minuten zum Nathon Pier für Lomprayah Boote. Man weiß das sehr wohl das die Boote frühestens in 45 Minuten abfahren, meist total überladen mit Flugkoffern bis an die Decke als wären diese Commuter LKW's und vorderbei mindestens noch 9 Personen + Fahrer der Fliegengewichtsklasse! Trotzdem wird gefahren mit super riskanten Überholmanövern in total unübersichtlichen Kurven wie der "Henker" höchstpersönlich!!! Auf die Bitte mit "PBAAI CHA CHA, DAI MAI KHRAP?" wird mit erneutem durchdrücken des Gaspedals bis auf Anschlag reagiert während der Rennfahrer nebenbei zumindest noch auf seinem Mobiltelefon herumspielt oder telefoniert als gäbe es kein Morgen! Das es kein Morgen im Verständnis der Thais gibt weiß man ja, nur es bei jeder Fahrt herauszufordern ist eine andere Geschichte... MEINE TIPPS: Bangkok Flughafen -> Taxi Abzocke ist brutal, bloß nicht im obersten Stockwerk in ein Taxi steigen! Am besten in ein Taxi im unteren Stockwerk steigen. Nur in ein Taxi steigen das sofort beim ersten Anblick wie neu aussieht, alle anderen Weiterwinken! Vor dem einladen von Gepäck fragen: "Mieter=TaxoMETER" YES/ NO? Trotzdem checken und verweisen das er diesen auch einschaltet! Sonst lieber zuwarten und Schwitzen!
Lars Jacobs 20/09/2019 14:41
Ich fahre wirklich viel mit den Taxis. Es gibt nette, höfliche Fahrer mit gepflegten Autos. Mitternacht ab Nana in Richtung Phetchaburi Road - kaum eine Chance. Nur ein Beispiel!
Konrad Stoll 20/09/2019 13:34
Taxi Bangkok
Liegt ev. daran das die Kunden unhöflich sind, ich benutze die Taxis zwar nicht so offt, der Taximeter wird aber immer automatisch eingeschaltet, musste noch nie einen Fahrpreis aushandeln. Sämmtliche Fahrer waren übrigens höflich und es entwickelte sich eine rege Unterhaltung während der Fahrt. Die Fahrpreise in Bangkok sind aber auch sehr tief, ein verdienst zu erziehlen damit ist recht schwer.
Ingo Kerp 20/09/2019 11:47
Warum nimmt man nicht den "schlimmsten" dieser Taxifahrer die Lizenz weg? Würde sich schnell rumsprechen und für eine positive Situation sorgen.