An Feiertagen freie Fahrt auf drei Expressways

Rush Hour in Bangkok. Foto: epa/Narong Sangnak
Rush Hour in Bangkok. Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Auf drei Expressways haben Autofahrer in den nächsten 15 Jahren an allen gesetzlichen Feiertagen keine Mautgebühr zu bezahlen.

Die drei Expressways sind die Schnellstraßen Chalerm-Mahanakhon, Srirat und Udon-Ratthaya (Pak Kret nach Bang Pa-in). 19 Mautstellen werden an den Feiertagen auf der Chalerm-Mahanakhon-Straße, 31 auf der Srirat- und 10 auf der Udon-Ratthaya-Straße geschlossen. Weiter heißt es bei „Sanook“, in den kommenden acht Jahren soll es auf den Expressways keine Erhöhung der Mautgebühren geben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Konrad Stoll 26.06.20 08:20
Freie Fahrt
Ich denke wohl eher unendlicher Stau. So kann man die Unfallzahlen auch reduzieren, bei Stillstand keine Unfälle!!!