Viele Freizeitparks haben keine Lizenz

Unbeschwerte Gesichter im Siam Park. Der Park verfügt über alle vorgeschriebenen Lizenzen. Foto: Siam Park City
Unbeschwerte Gesichter im Siam Park. Der Park verfügt über alle vorgeschriebenen Lizenzen. Foto: Siam Park City

BANGKOK: Die Metropolverwaltung Bangkok (BMA) hat einem Bericht von „Daily News“ folgend die Vergnügungsparks der Hauptstadt unter die Lupe genommen und festgestellt, dass nur 33 eine Betriebslizenz haben.

15 der seit April dieses Jahres kontrollierten Freizeitparks befinden sich bereits im Beantragungsverfahren. Sechs weiteren wurde eine Frist von sieben oder 15 Tagen eingeräumt, um einen Antrag zu stellen. Kommen die Parkeigentümer der Aufforderung nicht nach, müssen sie mit einer Geldstrafe von 50.000 Baht oder sechs Monaten Haft rechnen. Bei den inspizierten Parks handelt es sich entweder um eigenständige Einrichtungen wie beispielsweise der Siam Park oder aber auch um in Einkaufszentren und Kaufhäusern integrierten Einrichtungen, sogenannten „Fun Parks“.

„Daily News“ hat eine Liste zusammengestellt, sie alle vollständig lizenzierten und genehmigten Freizeitparks beinhaltet:

  • 1. Siam Park
  • 2. Kidspace, Chatuchak.
  • 3. Kiddyland, Chatuchak.
  • 4. Bouncing (Thailand), Esplanade, Din Daeng.
  • 5. Skippyland, The Mall, Tha Phra.
  • 6. Fantasy Lagoon, Bang Khae.
  • 7. Fantasy (Thailand), Bang Khae.
  • 8. The Mall Water Park, Bangkapi.
  • 9. Magic World, Lotus Rama 2.
  • 10. Magic World, Big C, Rama 2.
  • 11. Sanuk Game Zone, Big C, Rama 2. 12. Playspace (Playground) Bang Khun Thian.
  • 13. Eine nicht namentlich aufgeführte Einrichtung im 4. Stockwerk im Central Rama 2.
  • 14. Magic World Skippy Land (Bang Prakop) Big C.
  • 15. Magic World Skippy Land (Rat Burana).
  • 16. Magic World Skippy Land, Lotus Bang Prakop.
  • 17. Eon Fantasy, Lat Prao.
  • 18. Skippy Land, Wattana.
  • 19. Bounce, Wattana.
  • 20. Skippy Wonderland, Nong Khaem.
  • 21. Magic World, Skippy Land Nong Jork.
  • 22. Magic World, Kids Soft Play, Lotus Chaeng Wattana.
  • 23. Family Amusement (Fun Planet) Central Rama 2.
  • 24. Terminal Extra Entertainment (Asiatique Sky), Bang Khor Laem.
  • 25. Magic World, Bang Sue.
  • 26. Saphasinkha, Central Bang Na.
  • 27. Kid's Edutainment, Pathumwan.
  • 28. Magic World, Pathumwan.
  • 29. Seacon Development (Yo Yo Land) Prawet.
  • 30. Eon Fantasy, Paradise Park, Prawet.
  • 31. Seacon Bangkhae (Yo Yo Land), Phasee Charoen.
  • 32. Skippy Wonderland, Minburi.
  • 33. Family Amusement (Fun Planet), Yannawa.

Eine Übersicht zu jenen Freizeitparks, die keine Lizenz haben und auch keine beantragt haben, wurde nicht veröffentlicht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 13.07.19 11:39
Regelmäßige Wartung
Natürlich sind Lizenzen wichtig, aber dann kommt gleich die regelmäßige Wartung. Wer kontrolliert das denn?
Thomas Thoenes 13.07.19 10:05
Ja das wird helfen.
50.000 Baht Strafe würden sicherlich jeden ungenehmigten Park in den Ruin treiben. Da werden die Betreiber jetzt aber hurrtig alle Anträge stellen und künftig Steuern und Versicherungen zahlen. Eine viel bessere Lösung als jeden ungenehmigten Park solange zu schließen bis alle Genehmigungen und Versicherungsnachweise vorliegen.