Thailand hebt Testpflicht für Geimpfte auf

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Auf der großen Sitzung des Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) zur Neubeurteilung der Virussituation im Land am Freitag wurde vereinbart, dass geimpfte Reisende voraussichtlich ab dem 1. Mai 2022 keinen RT-PCR mehr nach der Ankunft in Thailand absolvieren müssen. Stattdessen wird ihnen die Durchführung eines Selbst-Antigentests (ATK) während ihres Aufenthaltes empfohlen.

Mit der Aufhebung der Testpflicht für vollständig gegen Covid-19 geimpfte Reisende entfällt zukünftig auch die Buchung eines bisher obligatorischen SHA+-Hotels für die erste Nacht nach der Ankunft, um auf das Testergebnis abzuwarten.

Die Deckungssumme der Reisekrankenversicherung wird auf 10.000 US-Dollar reduziert.

Die Überprüfung des Versicherungs- und Impfstatus mit dem „Thailand Pass“-System wird hingegen beibehalten. Die Beantragung wird jedoch nach Aussage der Behörden wesentlich schneller vonstattengehen.

Ungeimpfte Reisende müssen nach wie vor ein zugelassenes Hotel für die alternative Quarantäne buchen und am 5. Aufenthaltstag einen RT-PCR-Test absolvieren.

Die Lockerungen der Einreiseregeln werden voraussichtlich ab dem 1. Mai 2022 angewendet, müssen jedoch erst noch in der „Royal Gazette“ – dem offiziellen Gesetzesanzeiger der thailändischen Regierung – veröffentlicht werden, damit sie definitiv in Kraft treten können.

Eine Übersicht zu den neuen Einreiseregeln finden Sie hier!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Klaus Roeper 23.04.22 16:20
Klaus an Fritz @Gerhard: MItreden.........
MIr fallen noch ganz andere Namen für diese Verbrecher ein. Die verminen Leichen und Friedhöfe diese , oh jetzt muss Ich mich zusammenreissen , Bastarde. Da kommen Mir die Tränen. Wie können Menschen so etwas tun ? Ich begreife das nicht.
Gerhard 23.04.22 08:30
@ Fritz Stein
Ich lebe jetzt 23 Jahre in Asien, China und Thailand. So alle 3-4 Jahre fliege ich nach Europa und dann natürlich auch nach Deutschland. Vielleicht merkt man es nur, wenn man in größeren Abständen Deutschland besucht und spürt dann die Veränderungen extremer. Es werden Feindbilder aufgebaut und das geht sehr schnell. Dabei wird jede Objektivität über Bord geworfen und man setzt sich in ein Boot bis zum Untergang. Vor zwei Monaten war Russland noch ein befreundetes Land, heute ein Schurkenstaat und China steht auch bald auf der schwarzen Liste. Ich muss sagen, ich fühle mich in Thailand wohler .
Klaus Roeper 23.04.22 05:50
KLaus an Gerhard :@ Klaus
Du hast Recht. Ich bin ja auch völlig unerwartet im März 2020 in Thailand gestrandet. Ich habe nur gedacht Scheisse was geht hier ab auf den ersten Blick. Ohne Keyboard und Mundharmonika und Gitarre und Ukulele kann Ich nicht , dabin Ich ganz flott geworden. Meine Trommelmaus hat mich zu 100 % unterstützt und bespasst. Also als es dann im April losging waren Wir vorbereitet. aus 3 Wochen sind 15 Monate geworden. Zur falschen Zeit am richtigen Ort mit den tollen Menschen in einer bunten Truppe. Es war unglaublich toll und ist es noch. Über 2 Jahre mit meiner Trommelmaus und verknallt wie nach dem 1. Biss bis heute. Himmlische Ruhe ohne lärmende Bars........menno war das Klasse mit einer tollen internationalen comjunity, das war ein Traum. Mit Auslandsreisen aus Thailand würde Ich noch ein wenig warten an deiner Stelle . Ich bini m September nur wegen der Impfung zurückgeflogen und natürlich einige Geschichten zu klären, logisch nach 15 Monaten. Ab 01. 06.22 wird gebucht. Ich muss ja mit meinem Wassergeweh die Tauben vom Balkon vertreiben ! Ich habe Freunde überall auf der Welt mit Covid ists echt nicht gut ! Habe Geduld ! LG
Gerhard 23.04.22 05:30
@ wlk
Thailand und Thais verbiegen sich nicht, ändern nicht ihre Sprache, Kultur und Gewohnheiten. Das ist für Deutsche die in Deutschland leben schwer zu verstehen. Die Harmoniesucht der Deutschen ist grenzenlos krankhaft und mit Sicherheit für Thailand und andere Länder ein Beispiel wie man es nicht macht. Ich bin froh in Thailand leben zu dürfen
Reza Sadat 23.04.22 05:27
Kann ich mein SHA+ Hotel stornieren??
Da stellt sich mir nun die Frage, wenn ich nun meinen Thai Pass seit Wochen fertig und mein SHA+ Hotel gebucht habe, mit der Option bis zum 27.04. stornieren zu können...!

Hätte es auswirkungen auf die Gültigkeit von meinem Thai Pass wenn ich mein Hotel storniere??? Da wir genau am 01.05. ankommen... wer könnte mir so eine Frage beantworten???
Gerhard 23.04.22 05:00
@ Klaus Roeper
Sorry, wie man sich täuschen kann 5555 Ja, mal wieder nach Deutschland oder in ein anderes Land fliegen , da hätte ich auch Bock drauf. Ich befürchte nur, frei fliegen bedeuted auch, irgendwann kommt der Massentourismus zurück und dann jammern wir auch und schwelgen in Lockdown Erinnerungen.
Klaus Roeper 23.04.22 04:40
Klaus an wlk :Timing.
Sie haben teilweise Recht. Ein Isländer will nicht , das sein Land schweineteuer ist. Ein Brasilianer will nicht hören , das sein Land ultrakriminell und korrupt ist ........das wissen die Menschen alles selber was in Ihren Land falsch läuft. Wir sind Gäste und keine Umerzieher in Thailand und haben nicht das Recht darüber zu urteilen. Bitte denken Sie noch einmal darüber nach. Sehen Sie das positive und nicht das negative oder machen Sie es besser. MfG
wlk 23.04.22 03:10
Grandioses Timing
Na endlich. Passend zum Ende der Hochsaison und Beginn der Nebensaison. Ja sicher ....den Thais wird es freuen. Sie werden in Scharen einfallen.....wäre da nicht noch dieser Krieg und einer Teuerungsrate von bis zu 50% und teils sogar mehr. Auch die Thais werden ihre VKpreise entsprechend Gastfreundlich anpassen. Der lange Lockdown in Shangai wird weiter alles verteuern. Ihr tut ja gerade so als hätten die Leute ( Touris ) die Taschen voller Geld und haben nur auf diesen Augenblick gewartet. Und richtig....nicht vergessen. Die Thai Regierung dreht sich wie das Fähnchen im Wind. Hiess es nicht noch vor ein paar Tagen das man abwarten will wie sich die Covid Situation nach den Songkran Feiertagen entwickelt ? Und was heisst bei den Thais jetzt " empfohlen "???? Schnelltest Ja oder Nein ???
Derk Mielig 22.04.22 22:50
@Gerhard
Da haben Sie recht, hat im Augenblich schon etwas mehr von Abenteuerurlaub. TL war in den letzten Monaten auch nicht gerade ein Garant für Beständigkeit in Sachen Einreise. Das Vertrauen in einen unkomplizierten Urlaub, gerade bei Leuten, die mit Kind und Kegel anreisen, will erst einmal zurück verdient sein.
Derk Mielig 22.04.22 22:40
@Schaffrath
Bei den sich ständig ändernden Regeln weiß man ja nie. Ich hatte im Nov.'21 eine stornierbare Buchung bei agoda und die ging beim Thaipass problemlos durch. Ein Freund von mir hatte gleiches Glück vor ca. drei Wochen für eine Maibuchung, die er nun wohl stornieren wird.
Trotzdem, gute Reise und viel Erfolg beim Zurückfordern.
Klaus Roeper 22.04.22 20:40
Klaus an Gerhard : Lach und Sachgeschichten !
Nein gaaahns falsch . Dad ist der Balkon in Jomtien. Thaipass wech im Juni und dann ab nach Hause zur Trommelmaus und co sonst gibts n Satz nich nur heissen Ohren. Danke für den Hinweis. LG.
Gerhard 22.04.22 19:40
@ Klaus Roeper
Also Du hast Deinen Koffer gepackt und fliegst nach Thailand in das Haus von Trommelmaus und sie bleibt in Deutschland und kümmert sich um die Geranien ?
Hans-Günter Schaffrath 22.04.22 19:20
Stornierungsoption
war bei unserer Buchung GERADE NICHT drin, sonst keine Akzeptanz bei Thaipass. Wir werden auch erwischt und die Neuregelung nutzt uns nichts.
Gerhard 22.04.22 19:20
Ich wäre da
vorsichtig. Alles kann sich sehr schnell wieder ändern.
Klaus Roeper 22.04.22 18:40
Geht doch! Na also ! Erfreulich !
Mein Köfferchen ist schon gepackt , meine Trommelmaus hat unseren Condo Balkon mit Pflanzen muckelig gemacht. Thaipass weg , dann Tschüss Germanien. Ab nach Hause !
Derk Mielig 22.04.22 18:40
Das ist doch mal was
Die Aufhebung der Testpflicht für vollständig gegen Covid-19 geimpfte Reisende zum 1. Mai wird es vielen leichter machen, eine Reise nach TL zu unternehmen.
Und wer ab diesem Zeitpunkt bereits ein SHA-Hotel mit Test und allem Pipapo gebucht hat, war sicherlich so schlau, eins mit Stornierungsoption bis kurz vor Anreise gewählt zu haben.

kotnblaubaer 22.04.22 18:30
@Andry
Wo ist nun das Problem? Impfpass und Versicherungsbestätigung hochladen. Und gut ist
Marcel 22.04.22 18:23
Buchung schon abgeschlossen.
Unglaublich! Und was machen jetzt die Leute die nun ein überteuertes SHA+ Hotel mit Transfer und PCR-Test gebucht haben? Bekomm ich jetzt eine Ermäßigung? Ich finde das ganze einfach nur noch unverschämt und willkürlich.
Andreas Petermann 22.04.22 18:10
Andry
Solange der Thailand Pass bleibt werden sich ein paar Jungs sich nach Thailand begeben, aber bestimmt keine Familien.Aber es gibt ja rundherum genug Auswahl um " richtig " Urlaub zu machen.
roger schefer 22.04.22 15:30
Testpflicht
Naja ob das gut kommt bezweife ich jetzt mal denn das Virus ist nicht weg aber egal hauptsache die Touris bringen Geld.
Marco 22.04.22 15:30
Jawohl
Die beste Nachricht seit langer Zeit. Freut mich für die Thais.
Daniel Meier 22.04.22 14:52
Herrlich
Jetzt kann es mit Thailand wieder aufwärts gehen. Es freut mich für die Menschen.
Ole Bayern 22.04.22 14:50
Na ... da haben wir es doch .....
.... schneller als gedacht . Das Problem mit dem SHA Hotel ist somit ggf. vom Tisch.
Gestern noch Ungewissheit und Stress ... heute wieder Sonnenschein ... That´s is Thailand.
Ein erfreulicher Schritt , welcher mit Sicherheit die Touristenströme etwas ankurbeln wird.

VG Ole
Arni InBerlin 22.04.22 14:40
Glücklich
Nichts hat mich glücklicher gemacht in den letzten 2 Jahren!

Ich hoffe es klappt.
kptnblaubaer 22.04.22 14:30
Bravo
Wurde auch Zeit, zwar etwas spät, weil nun die Nebensaison beginnt. Die "SH+"-Hotels dürfte das vorerst wenig freuen. Mir soll's recht sein.