THAI will 30 neue Flugzeuge kaufen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die überschuldete Thai Airways International (THAI) plant, 20 bis 30 Flugzeuge im Jahr 2025 zu kaufen, um ihre Flotte zu stärken und ausgemusterte sowie verkaufte Flugzeuge zu ersetzen.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die Luftfahrt-Industrie bis 2025 von den Folgen der Covid-19-Krise erholen wird. Der Plan zum Kauf neuer Flugzeuge wird am 2. März zusammen mit dem Sanierungsplan der THAI beim zentralen Konkursgericht eingereicht werden, vorbehaltlich der Zustimmung der Gläubiger.

Im November letzten Jahres hatte die Airline beschlossen, 34 Passagierflugzeuge, darunter Boeing 747 und Boeing 777-300, zu verkaufen, um die Finanzkrise zu überstehen. Die Fluggesellschaft listet die Flugzeuge auf ihrer Website www.thaiaircrafttrading.com auf. Die 30 neuen Maschinen sollen bis zu 100 Milliarden Baht kosten.

Derzeit umfasst die Flotte von THAI 42 Flugzeuge: eine A300-600, drei A340-500, sechs A340-600, zwei A380-800, zwei 737-400, zehn 747-400, sechs 777-200, sechs 777-200ER und sechs 777-300.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Heinz Schär 23.02.21 17:06
Thai Airways kauft neuen Flugzeuge... wie bette??
Das die Airline alte Flugzeuge, wie die 747-400 und ältere 777-200 verkauften will oder wollte oder hatte, finde ich ja grundsätzliche eine gute Idee. Wobei ich mich frage, welche Airline, in diesen Zeiten, alte Spritschlucker wie die 747-400 kaufte. Zudem vermisse ich seit Jahren ein klares Flottenkonzept. Thai fliegt von allem etwas, ohne klare Typen und Hersteller Strategie, welche die Wartung und Schulung des Kabinenpersonals und Piloten, wesentlich vereinfachen und kostengünstiger gestalten würde.
Max Müller 23.02.21 13:18
@Manfred Guemole
https://www.thaiairways.com/de_CH/i_fly_thai/unsere_flotte/flugzeuge/index.page?
Die A340-500/600 sind schon lange nicht mehr in der Flotte. A380 gibt es 6. Man sieht die zurzeit am Suvarnabhumi Airport. Von den B777-300ER hat Thai eine grössere Anzahl. Nur so einige Beispiele....
Manfred Guempel 23.02.21 10:22
Flotte alles falsch
@ Max Mueller
Würde es Ihnen etwas ausmachen das die Zahlen der Flotte alles ist falsch richtig zu stellen?
Das interessiert bestimmt außer mir auch andere Leser.
Danke
Grüße
Manfred Guempel
Alois Amrein 23.02.21 04:37
Konkursite Airline will neue Flugzeuge kaufen
Thai Airways steht kurz vor dem Konkurs, will aber 30 neue Flugzeuge kaufen. Wohl Witz des Jahres.
Wollen und können sind immer 2 Paar verschiedene Handschuhe. Jeder Flugzeugbauer wird sich hüten, der Thai Flugzeuge zu liefern, ausser gegen Vorauszahlung.
Max Müller 23.02.21 02:10
Flotte
Also was die Flotte angeht stimmen die Angaben in dem Bericht überhaupt nicht um nicht zu sagen fast alles ist falsch.