Thai AirAsia fliegt jetzt auch von Suvarnabhumi

Thai AirAsia startet seit Freitag auch ab dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi. Foto: epa/Rungroj Yongrit
Thai AirAsia startet seit Freitag auch ab dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi. Foto: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Seit Freitag ist die Thai AirAsia die einzige Billigfluggesellschaft, die sowohl vom Flughafen Don Mueang als auch vom Flughafen Suvarnabhumi aus fliegt. Es gibt fünf tägliche Flüge von Suvarnabhumi nach Chiang Mai, drei tägliche Flüge nach Phuket und zwei tägliche Flüge nach Krabi und Surat Thani.

Thai AirAsia hat sich nicht nur bereit erklärt, den Inlandsflugverkehr in Thailand auszubauen, sondern auch internationale Verbindungen in naher Zukunft wieder aufzunehmen, um sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisende zu bedienen, sobald sich die Bedingungen verbessern und alle Beschränkungen aufgehoben werden.

Santisuk Klongchaiya, Vorstandsvorsitzender von AirAsia Thailand, sagte: „Während sich die Tourismusindustrie insgesamt langsam erholt, sind wir stolz darauf, neben den bereits bestehenden Flügen vom Flughafen Don Mueang zusätzliche Verbindungen vom Flughafen Suvarnabhumi aus ankündigen zu können. Wir sind sehr zufrieden mit der bisherigen Resonanz mit einem durchschnittlichen Auslastungsgrad von über 70 Prozent für alle vier neuen Strecken, was ein gesundes zukünftiges Wachstum für uns in Suvarnabhumi bedeutet.“

Die Nutzung beider Flughäfen in Bangkok werde nicht nur den Passagieren mit einer größeren Auswahl an kostengünstigen Verbindungen zugute kommen, sondern auch der Wirtschaft insgesamt, insbesondere wenn sich die Situation von Covid-19 verbessere und Thailand wieder bereit sei, internationale Besucher willkommen zu heißen, betonte Santisuk.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Markus Boos 28.09.20 16:52
Ok. Francis
Es gibt hier einen Kommentator der meine Kontaktdaten hat. Er ist relativ leicht Im Web zu finden. Aus Datenschutzgründen darf ich hie nicht mehr verraten.
Tipp. Surfer und Segler bezeichnen die Windstärke mit diesem Begriff.
Francis Light 27.09.20 21:07
@Markus
Ich grüble jetzt etwas über deine Metapher.
Markus Boos 27.09.20 19:47
Francis
Such den Wind und prüfe dessen Stärke. Dann könntest du den Weg finden.
Francis Light 27.09.20 14:52
@Markus
Danke. Denke auch, dass ich umgänglich bin. :-)

Vielleicht passts ja dann einmal, und dann trinken wir ein paar Chang/Leo zusammen(?!)

Wird noch dauern, bis wir wieder einreisen können. Wer hätte sich vor einem Jahr noch gedacht, dass so sowas passieren kann und dann noch dazu so lange andauert. :(

Schönen Sonntag allseits!
Markus Boos 27.09.20 13:37
Hallo Uli Reuter und Norbert Schettler
Ich teile eure absolut richtige Einschätzung der Lage.

Hallo Francis. Ob du, wo auch immer, willkommen bist, hängt von dir selber ab. Denn so wie man in den Wald hineinruft, so tönt es auch zurück. Da hab ich bei dir keinerlei Bedenken.

Einen schönen Sonntag allerseits.