Passagier stiehlt Geld aus dem Gepäckfach

Maschinen der Fluggesellschaft Thai Airways International am Bangkoker Suvarnabhumi Airport. Foto: epa/Barbara Walton
Maschinen der Fluggesellschaft Thai Airways International am Bangkoker Suvarnabhumi Airport. Foto: epa/Barbara Walton

BANGKOK: Ein Passagier der Business Class hat auf einem Flug mit der Thai Airways International (THAI) nach Japan mehrere Fluggäste um insgesamt 640.000 Yen bestohlen. 

Laut „Sanook“ hatte ein Fluggast beobachtet, wie ein Chinese mehrfach auf dem Mittelgang entlangging, während die meisten Passagiere schliefen. Offenbar durchwühlte der Mann Taschen im Gepäckfach oberhalb der Sitze nach Bargeld. Ein Passagier bemerkte den Diebstahl noch vor der Landung. Der mutmaßliche Täter hatte das Geld unter seinem Sitz versteckt. Er wurde von der Polizei am Gate festgenommen. Fluggesellschaften warnen, Bargeld und Wertsachen nicht im Gepäckfach zu verstauen, sondern bei sich zu tragen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Khun Wilfried Stevens 29.05.18 15:18
Gepäckfach - Alte Regel immer beachten
Kriminelle Energie kann sogar vom Nachbarn ausgehen...