Thai-Botschaft warnt: Flugticket ist keine Einreisegarantie

Leere Abflughalle des Bangkoker Flughafens Suvarnabhumi. Foto: epa/Diego Azubel
Leere Abflughalle des Bangkoker Flughafens Suvarnabhumi. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: In den letzten Tagen erreichten mehrere Zuschriften von Lesern die Redaktion des Magazins DER  FARANG mit der Frage, ob Europäer wieder nach Thailand einreisen dürften, da Flugtickets für den Reisezeitraum ab Juli bei verschiedenen Airlines seit Ende Juni buchbar sind.

Die Redaktion rät dringend davon ab, bereits jetzt ein Flugticket für den Reisezeitraum ab Juli zu buchen, da nicht auszuschließen ist, dass das internationale Flugverbot nach Thailand, das bis zum 30. Juni gilt, erneut verlängert wird. Erst wenn das Flugverbot von der Civil Aviation Authority of Thailand (CAAT) aufgehoben wurde, dürfen wieder Linienflüge nach Thailand durchgeführt werden.

Kurz: Nur weil die Airlines Flüge für den Monat Juli anbieten, heißt dies nicht automatisch, dass sie deshalb auch in Thailand landen dürfen. 

Auch sind die Grenzen Thailands für ausländische Besucher nach wie vor geschlossen, Ausnahmen werden nur in wenigen Fällen und unter strengen Sicherheits- und Quarantänevorschriften erteilt, z.B. für Diplomaten oder Ausländer im Besitz einer thailändischen Arbeitserlaubnis.

Dies bestätigt auch die Königlich Thailändische Botschaft in Ankara nachfolgender Ankündigung:

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Martin Karl 28.06.20 16:50
Ab 1. Juli von Bangkok nach Zürich möglich
Zuerst einmal zum Kommentar von Herrn Peter Bauer. Sie sind hier hier im falschen Forum und ihr Kommentar hat überhaupt nichts mit dem Thema zu tun. Sie helfen keinem Menschen weiter.
Nun zum Thema. Am 1. Juli 2020 wird ein befreundetes Ehepaar mit Swiss im Direktflug nach Zürich fliegen. Sie haben den Flug schon vor über 2 Wochen gebucht. Kosten Zürich einfach Fr. 1'600.00 pro Person in der Economy-Klasse. Es ist eigentlich ein Transportflug, aber von Bangkok nach Zürich werden auch Personen mitgenommen. Ihr Flug wurde heute bestätigt.
peter perna 28.06.20 14:15
einreise nach thailand
ich würde das nicht machen. einreisen weil zur gefärlich ist wenn schon deutsche botschaft das sagt jetz so wieso ist thailand in große schwierichkeiten ich warte ab bis nächste jahr ist besser .
Martin Rüegsegger (Admin) 28.06.20 14:09
Die Swiss International Air Lines
führte im Juni 2x die Woche Flüge ZRH-BKK-ZRH durch. @Hans Keller, Sie hätten dies in jedem Reisebüro hier in Thailand oder online erfahren und buchen können. Im Juli sind bereits drei Flüge pro Woche "geplant". Die Swiss teilte uns letzte Woche mit, dass die Flüge BKK-ZRH gut gebucht sind. Thai Airways hat bis auf weiteres den Flugbetrieb nach Europa eingestellt, nach neuesten Informationen bis ende August.

Thailand kann jeder verlassen, egal wohin Sie gehen wollen, Sie müssen sich aber vorher über die Einreisemöglichkeiten des entsprechenden Landes informieren. Dies erfahren Sie auf den Webseiten der Ämter und Botschaften. Die Rückkehr nach Thailand ist gemäß Ausnahmezustandverlängerung und Einreisebeschränkungen auch für thail. Staatsangehörige bis 30. Juli an Einreisegenehmigungen gebunden. Diese erteilen die Botschaften im entsprechenden Land.

Die Redaktion und ich lesen das auch hier immer wieder, es kommen die gleichen Fragen aber die Fragestellenden müssen genauere Informationen liefern um eine Antwort zu bekommen. An sonst passiert das wie hier heute, es "nervt" und man "beschimpft" sich hier noch, gell Herr Keller. Dabei gibt es über Google leicht zu finden Webseiten der Ämter, Botschaften, Fluggesellschaften und Reisebüros. Dabei möchte ich anmerken, dass die Fragestellenden einfach zu ungenaue Angaben für eine Antwort liefern. Möchte man alleine fliegen, Alter, welche Nationalität hat die Person, fliegt eine thail. Staatsangehörige mit etc.. Ich denke wenn jeder eine freundliche, klar formulierte Anfrage an das entsprechende Amt oder Büro stellt bekommt er auch eine verbindliche Antwort.

Ihnen allen ein schönes Wochenende. MfG Rüegsegger
Rainer Stutz 28.06.20 13:37
Warum stressen ?
Als Resident - mit Jahresvisum - hänge ich nun schon seit März fest in der Schweiz. Und ich werde sicher dann buchen, wenn BKK wirklich offen ist, das Ticket sicher ist und diese unsicheren Einreiserichtlinien (Versicherungs- Corona-Testnachweis usw...), seitens Staat, Einreisenationen inkl. den unterschiedlichen Provinz-Bestimmungen. Ich vermisse mein Zuhause, Thailand und die Menschen, aber ich werde mich sicher nicht hinreissen lassen, zu einem Spielball der "Unsicherheiten" zu werden.
Warte wir noch einen Monat, Thailand wird die Luft für populistische Massnahmen genauso ausgehen wie dem reichen Europa. Bald werden Sie öffnen..... siehe Schengen-Raum....
Hans Keller 28.06.20 13:16
.....so viele "Neunmalkluge" ....
@Harms: Die Flüge von SWISS im Juni waren nur für Fracht. Am Flughafen am Airlineschalter fragen? Die sind alle geschlossen! Die Webseite der CAAT oder IATA schon mal aufgerufen? Die Schweizer Botschaft sagt auch, dass es zur Zeit keine Passagierflüge gibt. Leute wie Sie stiften nur noch mehr. Verwirrung.