Immer mehr Insulaner leiden unter Depressionen

Immer mehr Einwohner auf Koh Samui leiden unter psychischen Problemen. Aus der Tourismusflaute der letzten Monate auf dem Eiland resultierten eine Reihe von Problemen, die viele Menschen verzweifeln ließen. Foto: The Thaiger
Immer mehr Einwohner auf Koh Samui leiden unter psychischen Problemen. Aus der Tourismusflaute der letzten Monate auf dem Eiland resultierten eine Reihe von Problemen, die viele Menschen verzweifeln ließen. Foto: The Thaiger

KOH SAMUI: Thailands zweitgrößte Insel ist für ihre Bilderbuchstrände sowie für ihre ausgesprochen relaxte Atmosphäre bekannt und gilt für viele Touristen aus der ganzen Welt als absolute Trauminsel. Ein Tropenparadies, das jedoch nicht von jedem als solches wahrgenommen wird. So hat eine Auswertung der Krankenakten zum Ergebnis, dass bei 5.000 Einwohnern Koh Samuis Depressionen diagnostiziert wurden.

Dem stellvertretenden Direktor des Samui-Krankenhauses Songyot Chayaninporamet folgend zählen zu den häufigsten Gründen die steigenden Lebenshaltungskosten, Kriminalität, Arbeitslosigkeit und Drogenkonsum. Doch auch der Einbruch der Touristenzahlen in den vergangenen Monaten soll sich dem Experten folgend schlecht auf das Gemüt vieler Einwohner ausgewirkt haben, denn leere Hotels, Geschäfte und Touristenattraktionen bedeuten auch leere Kassen.

Da die Zahl der Insulaner stark zugenommen hat, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, hat das Krankenhaus nun mehrere Experten auf dem Gebiet eingestellt, die sich um Patienten mit Depressionen kümmern.

Eine kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durchgeführte Studie hatte zum Ergebnis, dass Thailand mit rund 10.000 Selbstmorden, hauptsächlich unter jüngeren Bevölkerungsschichten, die höchste Suizidrate in der ASEAN-Region aufweist.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 16.01.20 21:30
98% leiden unter Laktoseintoleranz
Symptome sind ua chronische Müdigkeit, depressive Verstimmungen, Gliederschmerzen, innere Unruhe, Blutdruckanstieg, Herzrasen, Schwindelgefühl (Vertigo), Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Erschöpfungsgefühl, Nervosität, Schlafstörungen, Akne, Konzentrationsstörungen. Nulldiat mit Milchprodukten +Schokolade, stattdessen Sonnenblumenkerne kauen. Ich meine das ernst. Südostasiatische Kinder haben noch keine Probleme mit Millch, wie alle Säugetiere. Ab etwa 10 Jahren fängt das an (kann) und kann sich heftig steigern. Kommt auch bei Lug Khrüng vor!
Josef Hupe 10.01.20 04:03
Bangkok-Air
Herr Kündig, Jahr für Jahr wird die von Ihnen genannte Gesellschaft zur Besten gewählt! Weil sie die Beste ist!
Dracomir Pires 10.01.20 03:59
Koh Chang ist grösser
Somit ist Koh Samui nur die drittgrösste Insel Thailands.
Oliver Harms 09.01.20 04:47
Herr Kündig als Tipp,
für max 50 Euro nach Surat Thani fliegen und von dort mit dem Reisebuss und der Fähre zur Insel.
Mike Dong 08.01.20 23:47
@Hr.Dlapa
Ist natürlich für ganz Thailand und pro Jahr.