Neuseeländer und sein Geliebter erhängen sich

Polizisten bei der Spurensuche am Tatort. Foto: Daily News
Polizisten bei der Spurensuche am Tatort. Foto: Daily News

KOH SAMUI: Offenbar wegen finanzieller und gesundheitlicher Probleme hat ein Rentner aus Neuseeland zusammen mit seinem langjährigen thailändischen Partner Suizid begangen.

Die beiden 70 bzw. 45 Jahre alten Männer hatten sich in einem gemieteten Haus im Bezirk Mae Nam aufgehängt. Daneben lag eine Katze tot auf einem roten Tuch, sie schien erwürgt worden zu sein. Die Tochter des Hausbesitzers sagte den Beamten, die beiden seien ein Paar gewesen. Der Neuseeländer haben das Wohnhaus zehn Jahre gemietet, der Thai habe in einem Hotel auf der Insel gearbeitet.

Der Thai soll auf Line einem Arbeitskollegen mitgeteilt haben, er wolle sterben. Er führte finanzielle Probleme an, bei seinem Partner hätte sich die Gesundheit nach einem Schlaganfall verschlechtert. In einer weiteren Botschaft auf Line wurde der Kollege gebeten, zu dem Haus zu kommen.

„Daily News“ berichtet weiter, der Neuseeländer habe auf seinem Schreibtisch drei versiegelte Umschläge mit Namen in englischer Sprache hinterlassen. Die falschen Zähne des Ausländers wurden in einer Plastikschachtel gefunden, zusammen mit einem Zettel - offenbar von dem Thai geschrieben -, in dem darum gebeten wurde, sie in den Mund seines Geliebten zu stecken.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Mike Dong 12.11.19 22:06
Wie furchtbar verzweifelt und alleine muß man sein, um sich das Leben zu nehmen. Keine Kinder mit denen man seine noch vorhandenen Weisheiten teilen hätte können. Der noch junge Geliebte des Farangs ist so verzweifelt, daß er sich in besten Jahren auch umbringt. Finanzielle Probleme für Selbstmord, schade das er nichts anderes hatte, was ihn hier halten konnte.
Alexander Kerner 07.11.19 13:29
Neuseelaender
So ist das leben man lebt fur eine bestimmte zeit und eines tages ist alles vorbei egal was man erreicht hat im leben, der mensch macht aus dem leben mehr als es an bedeutung hat. Ich wunsche den beiden das sie in frieden ruhen und bis zum ende ein schones leben hatten miteinander
Thomas Thoenes 07.11.19 08:52
Ein trauriges Ende einer augenscheinlich
langen und wahren Liebe. Die hier, egal in welcher Konstellation eher selten zu finden ist. R.I.P