Nachhaltig schlemmen

Foto: World Gourmet Summit
Foto: World Gourmet Summit

SINGAPUR: Mit einem neuen Konzept findet vom 1. April bis 12. Mai in Singapur der 23. „World Gourmet Summit“ (WGS) statt. Das Motto „Nachhaltigkeit in der Welt-Gastronomie“ spiegelt die neue, zukunftsorientierte Ausrichtung des WGS wieder.

In der Vergangenheit war das lukullische Event ein Tummelplatz berühmter Köche und Michelin-Sterne-Restaurants. „Das ist jetzt WGS 2.0. Es geht um die Zukunft. Es geht um Köche, die das Beste aus ihren Kulturen repräsentieren. Es geht um Produkte, die in erster Linie nachhaltig sind. Es geht darum, über den richtigen Weg nachzudenken“, sagte WGS-Erfinder Peter Knipp. Letzteres soll auf dem erstmalig veranstalteten „WGS Sustainability Forum“ stattfinden. Die praktische Nachhaltigkeit bringen die Köche bei einer Reihe von Galadinners und Meisterklassen auf den Tisch. Was Bauern aus Singapur in ihren Gärten produzieren, kann man auf dem Gastro-Market Place schmecken.

Infos: www.worldgourmetsummit.com.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.