Museum für Allerlei fertig

Foto: Lenz
Foto: Lenz

PHNOM PENH: Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit wurde das Samdech Techo Hun Sen Eco-Global Museum im Choam-Ksan-Distrikt in der Nähe der berühmten Tempelanlage Preah Vihear in Kambodscha fertiggestellt.

Das Besondere an dem Museum mit 11 Gebäuden auf 177 Hektar sei, dass es seinen Schwerpunkt nicht auf ein „spezielles Thema oder Themengebiet“ lege, sondern auf vielfältige Themen setze, betonte Museumsdirektor Som Piseth gegenüber kambodschanischen Medien. Neben der archäologischen Sammlung mit Artefakten aus Preah Vihear würden in Ausstellungen die Geschichte anderer Länder mit Weltkulturerbestätten wie Vietnam und Laos, wie auch die Kultur und Lebensbedingungen von Ureinwohnern sowie die Flora und Fauna der Region gezeigt. Das aus Mitteln der kambodschanischen Regierung sowie großzügigen Spenden von Premierminister Hun Sen und anderen Mäzenen finanzierte Museum wurde mit technischer Unterstützung der UNESCO ermöglicht. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.