Mehr Fähren nach Samui und Phangan

Fährbetreiber bereitet sich auf die Songkran-Reisewelle vor

Foto: The Nation
Foto: The Nation

KOH SAMUI: In Vorbereitung auf die Songkran-Feiertage werden in der Provinz Surat Thani im Süden des Landes die Fährverbindungen nach Koh Samui und Koh Phangan erhöht, womit der steigenden Nachfrage in der Urlaubszeit zum thailändischen Neujahrsfest Rechnung getragen wird.

Nach Angaben des Fährunternehmens Raja Ferry Port werden die Songkran-Feiertage im Zeitraum vom 13. bis 17. April 2022 den beiden Inseln die höchsten Touristenzahlen seit zwei Jahren bescheren.

„Derzeit sind über 80 Prozent unserer Fahrten ausgebucht, und wir gehen davon aus, dass alle Fahrten bis zum 11. April komplett ausgebucht sein werden“, sagte Raja Ferry Port-Geschäftsführer Apichart Chayopas am Freitag der Presse.

Foto: The Nation
Foto: The Nation

„Dieses Jahr erwarten wir die meisten Touristen seit dem Ausbruch der Pandemie vor zwei Jahren, weil die dreitägigen Songkran-Feiertage zusammen mit dem darauffolgenden Wochenende eine fünftägige Reiseperiode ergeben. Außerdem fällt auf den Zeitpunkt auch der Vollmond-Tag (16. April 2022), weshalb viele Touristen die Full Moon Party auf Koh Phangan besuchen werden“, erklärte Khun Apichart.

Raja Ferry Port werde nach Aussage von Khun Apichart so viele Fähr- und Busverbindungen wie möglich anbieten, um Enttäuschungen der Passagiere zu verhindern. Alle Fähren und Busse würden nach jeder Fahrt desinfiziert, und alle Passagiere müssten vollständig gegen Covid-19 geimpft sein.

„Wir bitten alle Passagiere dringend, stets einen Mundschutz zu tragen, Abstand zu halten und vor dem Einsteigen ihre Impfbescheinigungen vorzulegen“, fügte er hinzu. „Bitte buchen Sie Ihre Reise auch im Voraus über den Instant-Messaging-Dienst Line @rajaferryport, um Gedränge an den Ticketschaltern in den Häfen zu reduzieren.“

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Gerhard 03.04.22 13:50
Abstand halten !
Die Älteren unter uns kennen es und haben es in der Tanzschule gelernt. Zwischen Mann und Frau (das gab es nur damals) muss eine handbreite Abstand sein, also so ähnlich wie auf der Fähre nach Phangan.