Marine evakuiert Touristen von Koh Chang und Koh Mak

Die Marine schickte Kriegsschiffe von ihrer Basis in Sattahip in den Koh-Chang-Archipel, um auf Koh Chang und Koh Mak gestrandete Touristen zu evakuieren. Foto: The Pattaya News
Die Marine schickte Kriegsschiffe von ihrer Basis in Sattahip in den Koh-Chang-Archipel, um auf Koh Chang und Koh Mak gestrandete Touristen zu evakuieren. Foto: The Pattaya News

TRAT: Die Marine hat Kriegsschiffe nach Koh Chang und Koh Mak geschickt, um Touristen von den unter Unwetter leidenden Inseln im Koh-Chang-Archipel zu evakuieren.

Da wegen anhaltenden Regenfällen und der stürmischen See die Fähr- und Speedboot-Verbindungen zwischen dem Festland und den Inseln für mehrere Tage ausgesetzt wurden, begann die Marine bereits am Montag, auf Koh Chang und Koh Mak gestrandete Urlauber mit ihren Schiffen abzuholen, um sie sicher zum Festland zu bringen, wo Busse der Marine zum Weitertransport eingesetzt wurden. Die Evakuierung wurde auch am Mittwoch fortgesetzt. Soldaten und Einsatzkräfte der Katastrophenschutzbehörde haben inzwischen damit begonnen, von den Wassermassen beschädigte Brücken und Straßen auf den Inseln zu reparieren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Filip Tiedge 21.09.19 10:24
Wo bekomme ich verlässliche informationen?
Vielen Dank für das Update! Ich hoffe, dass sich die Situation für alle Betroffenen zeitnah entspannt. Hat jemand eine gute Informationsquelle um sich bezüglich der Überschwemmungen auf dem Koh Chang Archipel auf dem Laufenden zu halten? Meine Freundin und ich wollten eigenlich übermorgen von Siem Reap nach Trat fahren und dann weiter nach Koh Chang und Koh Mak. Basierend auf den aktuellen Nachrichten sind wir allerdings unsicher.....sollten wir die Gegend am besten komplett vermeiden oder wird sich die Lage in den kommenden Tagen bessern?
Siam Fan 19.09.19 14:47
So hat jeder sein Päckchen zu tragen!
Ich denke nur, TH und die TAT und die Privatvermieter tun sich und TH keinen Gefallen, wenn sie das vor den Urlaubern verheimlichen!
Ingo Kerp 19.09.19 13:21
So hatte sich wohl kein Urlauber schoene und angenehme Ferien vorgestellt. Was passiert mit den evtl. Fahrzeugen von Urlaubern?