Laos und die rätselhaften Steinkrüge

Foto: epa / Vincent Gautier
Foto: epa / Vincent Gautier

LAOS: Phone Savanh, ist die kleine Verwaltungshauptstadt der Provinz Xieng Khouang, die auch als die südlichste Provinz Nordlaos bezeichnet wird. Würde es hier nicht eine sehr interessante archäologische Stätte geben, wäre dieser Ort wohl kaum bekannt. Etwa 12 Kilometer südöstlich von Phone Savanh gibt es die rätselhafte Ebene der Krüge (Plain of Jars), die von den Einheimischen Thong Hay Hin genannt wird.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hans-Dieter Volkmann 24.12.18 15:29
Rene Schnüriger 23.12.18 18:23
Sie persönlich sind überzeugt das die Menschheit als Forschungsobjekt für Außerirdische dient und diese Außerirdischen uns einige tausend Jahre voraus sind. Herrt Schnüriger, haben Sie eine Ahnung was der Faktor Zeit im Universum für eine Rolle spielt? Nein, haben Sie nicht. Einige tausend Jahre können Sie für Ihre Vermutung getrost vernachlässigen. Ein solcher Zufall das zur gleichen Zeit der menschlichen Existenz, im Universum, noch eine weitere menschenähnliche uns überlegende Lebensform existiert, ist gelinde gesagt, wohl äußerst unwahrscheinlich. Diese Sichtweise von mir ist naturwissenschaftlich begründet. Allerdings gibt es für mich auch noch eine andere Möglichkeit, außerhalb der Naturwissenschaft. Es gibt eine ganz andere höhere Lebensebene, unabhängig materieller Zwänge. Dies zu beweisen ist naturwissenschaftlich heute nicht möglich. Dazu hätten Persönlichkeiten wie Hawkin oder Einstein schon über den wissenschaftlichen Tellerrand hinaus schauen müssen.