DVD "96 Hours”

DVD

Ganz ehrlich, am Anfang dachte ich, oh man, wieder so ein Langweiler, aber dann ging es Schlag auf Schlag und richtig zur Sache. Einen wirklich spannenden und zugleich geladenen Actionthriller suchte man in den letzten Monaten vergebens an der Kinokasse. Es geht hier um Menschenhandel, und dieser wird hier endlich einmal richtig bekämpft.

Zum Inhalt:

Kompromisslos und bretthart wird die Geschichte von Bryan Mills (Liam Neeson) erzählt. Als seine 17-jährige Tochter in Paris von einer albanischen Schlepperbande entführt wird, reist er ihr nach und macht sich auf die Suche. Anhand diverser Anhaltspunkte gelingt es ihm, der Bande immer näher zu kommen. Der Ex-Geheimagent zieht die Schlinge enger und entfesselt eine Racheorgie, die in einem furiosen Finale der Extraklasse mündet.

Das mag nun bisher nicht nach fünf Sternen klingen, doch dann kommt eines, liebe Filmfreunde: die Actionszenen! Besonders die Nahkampfszenen, die alles bisher Dagewesene weit übertreffen. Wer die Kampfszenen der Bourne-Tri- logie mochte, wird die von "96 Hours" lieben. Schnell, überschnell, wacklig, kompromisslos! Ganz besondere Be-wegungsabläufe und "Kampf-Tricks” des kampferprobten Helden faszinieren immer wieder. Die Kälte, Härte und Kompromisslosigkeit, mit denen er dabei vorgeht, verleihen diesen Szenen eine Einzigartigkeit, die einen umhauen kann. Sogar die obligatorische Verfolgungsjagd ist was ganz Anderes und Neues, besonderes aufgrund der Location, an der sie stattfindet. Und das nicht Made in Hollywood, nein: Franzosen liefern diese Meisterleistung ab!

Kitsch, Schnickschnack, Pathos, tiefe Botschaft: all dies darf hier nicht erwartet werden. Dafür ein Vater, der seine Tochter retten will - um jeden Preis! Und der dabei alles niedermacht, was ihm in den Weg kommt.

Dargereicht mit genialer Kameraführung, rasendschnellem Schnitt, super Musik, einem glaubwürdigen Helden, einer hübschen Tochter, genialer Ideen, Actionszenen vom Feinsten, einer Stuntchoreographie ohnegleichen, einigen richtigen Lachern (ja wirklich!). Der Film ist letztlich eins: Besonders! Ansehen dringend empfohlen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.