DVD "Appaloosa”

16_10_09_Appaloosa
16_10_09_Appaloosa

Virgil Cole (Ed Harris) weiß wovon er spricht. Zusammen mit seinem Freund Everett Hitch (Viggo Mortensen) ist er in der "Waffenarbeit” tätig. Das will heißen: Gegen bare Münze sorgen die beiden Männer für Recht und Ordnung, auch mit dem Marshall-Stern auf der Brust.

In Appaloosa, einem kleinen Ort im New Mexico Territory, werden 1882 genau solche Männer gesucht. Der fiese Randall Bragg (Jeremy Irons) terrorisiert den Ort mit seinen Männern ohne Unterlass. Als er dann noch Marshall Bell und seine Deputys erschießt, als diese eine Festnahme durchführen wollen, haben Appaloosas Ratsherren die Nase voll.

Als die Barpianistin Allison French (Rene Zellweger) in den Ort kommt, verliebt sich Cole in sie. Für Hitch ist Allison ein wenig zu undurchsichtig, als das er ihr voll und ganz vertrauen könnte.

Kurze Zeit später verhaften Cole und Hitch Bragg. Der soll einem Richter vorgeführt und abgeurteilt werden. Klar, dass es bis dahin noch eine Menge Hindernisse für unsere Revolverhelden zu überwinden gilt...

Ed Harris zeigt uns nicht nur die knallharten Männer, die um jeden Preis ihren Weg gehen, sondern macht uns Virgil Cole und Everett Hitch gerade wegen ihrer skurrilen Partnerschaft und ihrer kleinen Schwächen sympathisch.

Nach der Vorlage der Novelle von Robert B. Parker ist "Appaloosa" ein erfrischend anderer Western. Wenig Brimborium und viel Geschichte zeichnen ihn aus. Dabei erfüllt Harris nichtsdestotrotz alle Klischees, die Liebhaber des Wilden Westens für eine gute Story brauchen.

Die Besetzung lässt keine Wünsche offen. Harris und Mortensen sind ein kongeniales Gerechtigkeitsduo. Rene Zellweger spielt mal nicht das Dummchen von nebenan, sondern eine ziemlich vielschichtige Allison French. Jeremy Irons ist so bösartig und fies, wie man sich das für einen Schurken nur wünschen kann. Harris Regiearbeit lässt die "normale” Westernromantik außen vor. Grandiose Landschaften und die Kulisse des Lonesome Riders vor der aufgehenden Sonne sucht man vergeblich. Das gibt Harris` Film eine ganz besondere Note.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.