Drei Tote bei Erdrutsch in Vietnam

Foto: Vnexpress.net/VnExpress/An Phuoc
Foto: Vnexpress.net/VnExpress/An Phuoc

HANOI (dpa) - Ein Erdrutsch hat mehrere Häuser in Vietnam unter sich begraben.

Bei dem Unglück in der südöstlichen Provinz Khanh Hoa kamen hat in der Nacht zum Sonntag mindestens drei Menschen ums Leben, wie die Tageszeitung «Vnexpress» berichtete. Bei den Todesopfern handle es sich um zwei Frauen im Alter von 52 und 21 Jahren sowie ein 11 Monate altes Mädchen, die zu einer Familie gehörten. Drei weitere Angehörige wurden leicht verletzt. Ausgelöst wurde der Erdrutsch laut dem Bericht von heftigen Regenfällen in den vergangenen Tagen. Ein Tiefdruckgebiet über der Region soll demnach in der kommenden Woche mehr Regen bringen. Das erhöht auch die Gefahr weiterer Erdrutsche..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.