Drei Ladyboys berauben zwei Inder

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

PATTAYA: Erneut wurden ausländische Touristen ausgeraubt, und erneut waren die Täter offenbar Ladyboys.

Zwei Inder berichteten der Polizei, dass sie in den frühen Morgenstunden gegen 3.30 Uhr in der Nähe eines Hotels in Südpattaya von drei Ladyboys umringt wurden. Sie umarmten die beiden Männer und boten ihnen sexuelle Dienstleistungen an. Die 26 bzw. 30 Jahre alten Touristen lehnten ab und gingen weiter. Erst dann bemerkten sie, dass die Ladyboys einem Inder eine Halskette im Wert von 18.000 Baht und dem Freund 1.100 Baht gestohlen hatten. Jetzt fahndet die Polizei nach den Dieben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Wilfried Stevens 08.06.19 04:16
Yeah, die übliche Nachtkulisse
Bis zum nächsten Ladyboy Ausraster... ;)
Ingo Kerp 07.06.19 15:48
Halskette gestohlen, Gähn, die Zigtausendste Kette.
Peter Schreiber 07.06.19 14:18
5555
Die Inder brauchen das.....
Thomas Thoenes 07.06.19 13:58
Das Angebot an zu nehmen wäre sicher
billiger gewesen. 555