Ausgebüchste Krokodile eingefangen

Foto: Rd News Channel 3
Foto: Rd News Channel 3

NAKHON SI THAMMARAT: Zwei Krokodile, die das Hochwasser letzte Woche nutzten, um aus ihrem Gehege im Zoo in Nakhon Si Thammarat auszubrechen, wurden am Samstag eingefangen.

Tierschützer fanden die beiden Panzerechsen mit den Namen „Nadia“ und „Ai Yak“ und brachten sie zum Zoo zurück. Nachdem Einwohner berichteten, dass sie im Kanal Tha Pae ein großes Krokodil gesichtet hatten, legten sich die Tierschützer am Paekarn-Pier auf die Lauer und fingen schließlich „Ai Yak“ mit einem elektronischen Lasso ein. Kurz darauf entdeckten sie auch „Nadia“ in einem überschwemmten Bereich des Zoos. Beide Tiere wurden zurück in ihr Gehege gebracht.

Trotzdem gibt es für die Bevölkerung noch keine Entwarnung: So sollen auch Krokodile aus mehreren privaten Zoos und Farmen ausgebüchst sein. Die Reptilien könnten hungrig sein und Menschen angreifen.

Lesen Sie auch:

Hochwasser spült über zehn Krokodile aus einem Zoo

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.