84.000 meditierende Buddhas

Foto: The Phnom Penh Post
Foto: The Phnom Penh Post

PHNOM PENH: Zweitausend stehende goldene Buddhas flankieren die 199 Stufen, die zu einer zehn Meter hohe Buddhastatue führen. Hinzu kommen 20.000 Buddhas in Meditationshaltung rund um die Putkiri-Pagode in Trapaing Kro Nhoung in der kambod­schanischen Provinz Takeo.

Täglich kommen weitere Statuen hinzu. Ziel sind 84.000 Buddhas. Sie sollen die 84.000 Dharma-Belehrungen in den drei wichtigsten Texten des Buddhismus widerspiegeln, sagte der Mönch Keo Kakda, einer der Gründer von Kambodschas neuestem buddhistischem Heiligtum, gegenüber der „Phnom Penh Post“.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.