Flüchtlinge

Nachrichten zum Thema Seefahrt am Sonntag

Ein Unfall in Bangladesch. Archivfoto: epa/MONIRUL ALAM
Passagierschiff in Bangladesch gekentert: Mindestens 23 Tote DHAKA: Bei einem Schiffsunglück in Bangladesch sind mindestens 23 Menschen gestorben. Insgesamt hätten sich mehr als 100 Menschen auf...

Nachrichten zum Thema Seefahrt am Freitag

Collage: DER FARANG
Staatsanwältin geht gegen «Estonia»-Urteil in Schweden in Berufung GÖTEBORG: Die schwedische Staatsanwaltschaft ist gegen das Urteil im neu aufgerollten Prozess um Aufnahmen am Wrack der...

Mindestens 34 Tote nach Bootsunglück vor...

Symbolfoto: Freepik
DAMASKUS: Bei einem Bootsunglück vor der syrischen Küste sind mindestens 34 Migranten ums Leben gekommen. Das Schicksal weiterer rund 100 Menschen sei unklar, berichtete die syrische...

Herrmann lehnt weitere freiwillige...

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann spricht während einer Pressekonferenz. Foto: epa/Philipp Guelland
MÜNCHEN: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat die Bundesregierung aufgefordert, die freiwillige Aufnahme weiterer Asylbewerber aus Italien und anderen EU-Außengrenzstaaten zu...

Seenotretter holen weiter viele Migranten...

Italienische Polizeibeamte halten Wache, während das Sea Eye-Schiff in Pozzallo in der Nähe von Ragusa anlegt. Foto: epa/Francesco Ruta
ROM: Deutsche Seenotrettungsschiffe haben am Wochenende im Mittelmeer weitere Menschen von überfüllten Booten gerettet und an Bord geholt. Die Crew der «Sea-Watch 3» nahm in mehreren...

Deutlich mehr Asylanträge in erster...

In der Nähe der russischen Grenze wurde heute ein neues Zentrum für Flüchtlinge und Migranten eröffnet. Foto: epa/Jan Morten Bjoernbakk
VALLETTA: Die Zahl der Asylanträge in den EU-Staaten zusammen mit Norwegen und der Schweiz (EU+) ist in der ersten Jahreshälfte 2022 deutlich gestiegen. In den ersten sechs Monaten gingen bei...

EU besorgt über steigende Migration nach...

Die Präsidentin des Europäischen Parlaments Roberta Metsola besucht Zypern. Foto: epa/Petros Karadjias
NIKOSIA: Bei einem Besuch auf Zypern hat sich EU-Parlamentspräsidentin Roberta Metsola betroffen über das Thema Migration geäußert. «Ich bin wirklich besorgt über die steigende Zahl von...

Keine Migranten am Grenzfluss Evros gefunden

Ein Polizist patrouilliert an einem Stahlzaun, der entlang des Evros-Flusses in der Gegend von Feres errichtet wurde. Foto: epa/Dimitris Alexoudis
ATHEN: Die griechische Polizei hat nach einer umfangreichen Suchaktion keinen Migranten auf einer Kleininsel im türkisch-griechischen Grenzflusses Evros gefunden. Dies teilte der griechische...

Rettungsschiff legt mit Hunderten...

Migranten gehen in Pozzallo von dem von der NRO SOS Mediterranee betriebenen Such- und Rettungsschiff Ocean Viking an Land. Foto: epa/Francesco Ruta
TARANTO: Das Seenotrettungsschiff «Ocean Viking» hat 459 Migranten in der süditalienischen Stadt Taranto (Tarent) an Land bringen dürfen. Nach mehr als einer Woche Warten hatten die Behörden...

Rotes Kreuz beklagt Lage von...

Hunderte von Asylbewerbern schlafen vor dem Tor des Antragszentrums in Ter Apel. Foto: epa/Vincent Jannink
DEN HAAG: Vor dem überfüllten nationalen Asylzentrum der Niederlande mussten in der Nacht zum Freitag erneut Hunderte Menschen im Freien schlafen. Die hygienischen Zustände seien im Umfeld des...

Neues aus dem Ausland am Donnerstag

Russlands orthodoxe Kirche stellt Regeln zu Exorzismus klar MOSKAU: Um den Missbrauch von Exorzismus zu verhindern, stellt die russisch-orthodoxe Kirche die Regeln klar für das, was sie als...

Rohingya protestieren zum 5. Jahrestag...

Der fünfjährige Jahrestag des Zustroms von Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch. Foto: epa/Monirul Alam
DHAKA: Keine Perspektiven, Jobs oder Sicherheit: So sieht die Lage für viele Rohingya-Flüchtlinge fünf Jahre nach ihrer Flucht aus Myanmar aus. Eigentlich wollen viele aus dem weltgrößten...

Österreich verstärkt Kampagne gegen...

Der österreichische Innenminister Gerhard Karner spricht vor dem Rat "Justiz und Inneres" vor der Presse. Foto: epa/Stephanie Lecocq
WIEN: Österreich will mit einer neuen Kampagne potenzielle Wirtschaftsmigranten abschrecken und Schlepperei bekämpfen. «Illegale Migration: Du wirst scheitern», steht auf einer der Anzeigen,...

Sorge vor Rechtsruck in Italien

Parteivorsitzende der Fratelli d'Italia (Brüder Italiens) Giorgia Meloni. Foto: epa/Fabio Frustaci
POZZALLO/ROM: Eine mögliche Regierungsübernahme der rechten Koalition in Italien ruft bei zivilen Seenotrettern große Sorgen hervor. Angeführt von den postfaschistischen Fratelli d'Italia um...

Seenotretter-Hilferuf an Politik

Das Mittelmeer. Foto: epa/Atef Safadi
ROM: Wegen immer mehr Migranten, die im Mittelmeer in Seenot geraten, fordern drei Hilfsorganisationen ein staatliches Such- und Rettungsprogramm. Der deutsche Verein Sea-Watch sowie die...

Immer mehr Mittelmeer-Flüchtlinge

Die SOS Mediterranee Such- und Rettungsaktion an Bord der Aquarius. Foto: epa/Christophe Petit Tesson
ROM: Wegen immer mehr Migranten, die im Mittelmeer in Seenot geraten, fordern drei Hilfsorganisationen ein staatliches Such- und Rettungsprogramm. Der deutsche Verein Sea-Watch sowie die...

Räumung des Migranten-Camps auf Lampedusa 

Tunesien: Einwanderer kommen auf der Insel Lampedusa an. Foto: epa/Ciro Fusco
LAMPEDUSA: Die italienischen Behörden haben am Wochenende damit begonnen, das extrem überfüllte und vermüllte Flüchtlingscamp von Lampedusa zu räumen. Ein Marineschiff brachte am...

Erleichtertes Bleiberecht für Ausländer

Leute genießen den sonnigen Abend auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin. Foto: epa/Filip Singer
BERLIN: Die deutsche Regierung will Tausenden seit Jahren im Lande lebenden Ausländern ohne gesicherten Aufenthaltstitel eine langfristige Bleibeperspektive eröffnen. Den Gesetzentwurf zum...

EU-Staaten einigen sich auf Teil der...

Die deutsche Bundesministerin für Inneres und Kommunales, Nancy Faeser, spricht vor dem EU-Sonderrat Justiz und Inneres zur Presse. Foto: epa/Stephanie Lecocq
BRÜSSEL: Im Kampf gegen illegale Migration haben sich die EU-Staaten auf verschärfte Regeln an den europäischen Außengrenzen und eine Reform der Datenbank zur Abnahme von Fingerabdrücken...

London wütend über Urteil aus Straßburg

Proteste gegen die Abschiebung von Migranten aus Ruanda. Foto: epa/Andy Rain
LONDON: Eigentlich sollten die ersten Asylsuchenden aus Großbritannien mittlerweile in Ruanda sein. Doch der umstrittene Plan, mit dem Migranten auf Distanz gehalten werden sollen, ist vorerst...


Abo EMS in Thailand (TH)

Schnelle und garantierte Auslieferung im ganzen Land.

2,900.00 THB

Online-Abo inkl. PDF-Ausgabe (1 Jahr)

Ihr Wohnsitz ist Thailand 1890 THB, in Deutschland 58 EUR, in der Schweiz 59 CHF

1,890.00 THB

Swiss Society Bangkok (EN)

Dieses Produkt ist nur in Thailand lieferbar!

600.00 THB

Bangkok Oneway

Dieses Produkt ist nur in Thailand lieferbar!

420.00 THB