Wirtschaft sinkt im 1. Quartal um 1,8 Prozent

Im ersten Quartal sank die Wirtschaft im Jahresvergleich um 1,8 Prozent. Foto: The Nation
Im ersten Quartal sank die Wirtschaft im Jahresvergleich um 1,8 Prozent. Foto: The Nation

BANGKOK: Die Wirtschaft ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent gesunken, teilte die staatliche Denkfabrik National Economic and Social Development Council (NESDC) am Montag mit.

Der Rückgang im ersten Quartal sei weitgehend auf die Covid-19-Krise zurückzuführen, sagte Generalsekretär Thosaporn Sirisumphand. Aufs ganze Jahr gesehen, werde die Wirtschaftsleistung um 5 bis 6 Prozent fallen, damit käme Thailand in die Nähe des 7,6-prozentigen Rückgangs während der Finanzkrise von 1997.

Der NESDC meldet geringere Exporte von Waren und Dienstleistungen sowie einen Rückgang der privaten und öffentlichen Investitionen und der Konsumausgaben der Regierung. Die privaten Konsumausgaben stiegen indessen leicht.

Auf der Produktionsseite ging der landwirtschaftliche Sektor um 5,7 Prozent zurück, was hauptsächlich auf die Dürre zurückzuführen ist. Der nichtlandwirtschaftliche Bereich sank um 1,4 Prozent, im Gegensatz zu einem Anstieg von 2 Prozent im vierten Quartal 2019. Die Abnahme im Dienstleistungssektor war hauptsächlich auf die rückläufige Zahl der Touristen zurückzuführen, die sich auf verwandte Sektoren auswirkte, insbesondere auf den Transport- und Lagersektor sowie auf den Beherbergungs- und Gastronomiebereich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Heinz Abel 21.05.20 10:52
Die Wirtschaft . .
@KusiD. Also ich verstehe die Tabelle und die entsprechenden Aussagen auch nicht. Trotz Bankstudium.
Keine der Zahlen passt im Vergleich. Aber Fakt: die Wirtschaft von Thailand geht seit 2018 "runter". Auch ohne Corona. Aber die Thais suchen die Schuld ja immer "außerhalb". Insgesamt verstehe ich aber immer noch nicht, aus welchem Grund der Bath so stark ist.
KusiD 19.05.20 15:19
Die Wirtschaft ist im 1. Quartal...
im Vergleich zum Vorjahr um 1,8% Prozent gesunken. - Also ich bin ja kein Bankfachmann - aber wie lese ich diese Tabelle? "im Vergleich zum Vorjahr" heisst für mich: im 1. Quartal 2019. Da kann ich aber bei keinem der dargestellten Tabellenwerte die 1,8% ermitteln?