Schüler und Mönche aus Hochwasser gerettet

Im Bezirk Wan Nua in der nordthailändischen Provinz Lampang kam es zu schweren Überschwemmungen. Foto: The Nation
Im Bezirk Wan Nua in der nordthailändischen Provinz Lampang kam es zu schweren Überschwemmungen. Foto: The Nation

LAMPANG: Der Tropensturm „Sinlaku“ mit schweren und anhaltenden Regenfällen hat im Bezirk Wan Nua der Provinz Lampang zu katastrophalen Überschwemmungen geführt.

Die „Nation“ berichtet, die Bevölkerung von Wang Nua habe das schlimmste Hochwasser seit 185 Jahren erlebt. Gebäude, darunter Wohnhäuser und Geschäfte, wurden 1,5 bis 2 Meter hoch überflutet. Die Wang Nua Rescue musste 66 Schüler, Mönche und Novizen aus den reißenden Fluten retten. Sie standen brusthoch im Wasser. Einige Kinder der Schule Wat Ban Mai retteten sich auf Dächer von Pick-ups.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.