Quarantänegeschichten von Hans Fritschi (3)

„My balcony is my Castle“: Covid-19-Quarantäne Tag 4

Ob Modesünde oder das bequemste Schuhwerk aller Zeiten, Hans Fritschi ist froh, endlich wieder Crocs tragen zu dürfen und genießt die Tropentemperaturen. Foto: Fritschi
Ob Modesünde oder das bequemste Schuhwerk aller Zeiten, Hans Fritschi ist froh, endlich wieder Crocs tragen zu dürfen und genießt die Tropentemperaturen. Foto: Fritschi

BANGKOK: Hans Fritschi, Autor der beliebten Gartengeschichten-Kolumne im Magazin DER FARANG, ist von seinem mehrmonatigen Schweiz-Aufenthalt nach Thailand zurückgekehrt und berichtet auf seinem YouTube-Kanal 14 Tage lang live aus der Alternative State Quarantäne (ASQ) in Bangkok.

Am vierten Quarantänetag im Mövenpick BDMS Wellness Resort Bangkok kann Hans Fritschi zum allerersten Mal seinen Balkon benutzen. Nach den sinkenden Temperaturen in der Schweiz genießt es der langjährige Thailandauswanderer, wieder bei 36°C draußen zu sitzen sowie kurze Hosen und T-Shirts zu tragen. Aber auch die Tropen haben ihre Nachteile, und es drohen Gefahren: Seine Weihnachtsplätzchen aus der Schweiz wurden von unerbittlichen Ameisen schwer angegriffen. So ist das Leben!

Mehr dazu erfahren Sie im Videobeitrag vom Tag 4 auf YouTube.

Eine Übersicht zu allen Quarantänegeschichten finden Sie hier.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.