Meldepflicht online nachkommen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Online-90-Tage-Meldung bei der Immigration

Praktisch und pandemiefreundlich: Die Online-Durchführung der 90-Tage-Meldung auf der Webseite der Royal Thai Immigration. Wir zeigen Ihnen wie‘s geht! Foto: Jahner
Praktisch und pandemiefreundlich: Die Online-Durchführung der 90-Tage-Meldung auf der Webseite der Royal Thai Immigration. Wir zeigen Ihnen wie‘s geht! Foto: Jahner

THAILAND: Ausländer, die sich mit einem Non-Immigrant-Visum oder einer Aufenthaltsverlängerung länger als 90 aufeinanderfolgende Tage in Thailand aufhalten, müssen laut Einwanderungsgesetz alle 90 Tage ihre aktuelle Adresse der Immigration melden. Die sogenannte „90-Tage-Meldung“ (TM.47) kann innerhalb von 15 Tagen vor oder innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf der 90-Tage-Frist eingereicht werden: Persönlich, durch eine beauftragte Person, per Post oder ab sofort auch wieder online.

Um die Covid-19-Gefahr zu reduzieren, empfiehlt die Einwanderungsbehörde die Nutzung der Onlinevariante. Nachfolgend die einzelnen Schritte:

90-Tage-Meldung (TM.47) online

Wenn Sie die Webseite aufgerufen haben, klicken Sie auf „Notification of staying in the Kingdom over 90 days“.
Wenn Sie die Webseite aufgerufen haben, klicken Sie auf „Notification of staying in the Kingdom over 90 days“.

Bevor Sie sich sich an den Computer setzen oder das Smartphone zücken, stellen Sie sicher, dass es sich mindestens um Ihre zweite 90-Tage-Meldung nach Visumsbeginn handelt, die Sie online tätigen möchten. Das ist wichtig, da der erste Meldeprozess stets persönlich oder auf dem Postweg erfolgen muss und deshalb nicht online durchgeführt werden kann.

Vorbereitungen

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser mit der Website der thailändischen Einwanderungsbehörde kompatibel ist. Der Online-Meldeprozess kann sowohl mit Google Chrome als auch Mozilla Firefox durchgeführt werden. Andere Browser sind nicht kompatibel.

• Schalten Sie den Pop-up-Blocker Ihres Browsers aus.

• Halten Sie die Daten Ihres Reisepasses und Ihrer Ankunftskarte (TM6) bereit.

• Sie können die Online-90-Tage-Meldung nicht früher als 15 Tage vor dem Meldedatum und nicht später als 7 Tage nach dem Meldedatum durchführen.

Wenn die Vorbereitungen erledigt sind, können Sie mit nachfolgender Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Durchführung der Online-90-Tage-Meldung beginnen:

1. Persönliche Daten

1.1 Rufen Sie die Webseite der Einwanderungsbehörde auf: https://extranet.immigration.go.th/fn90online/online/tm47/TM47Action.do?cmd=acceptTerm.

1.2 Klicken Sie auf Notification of staying in the Kingdom over 90 days (TM.47).

1.3 Auf der ersten Seite geben Sie Ihre Identitätsdaten und Aufenthaltsinformationen ein:

• Passport No (Reisepass­nummer).

• Suffix: ⊠Mr. Mrs. Miss (Anrede Herr Frau Fräulein).

• Surname (Nachname).

• Given Name (Vorname).

• Middle Name (zweiter Vorname).

• Gender Female Male (Geschlecht Frau Mann).

• Date of Birth: DD/MM/YY (Geburtsdatum: TT/MM/JJ).

• Nationality (Nationalität).

Auf der ersten Seite tragen Sie Ihre personenbezogenen und Reisedaten ein. Halten Sie Ihre „Arrival Card“ bereit!
Auf der ersten Seite tragen Sie Ihre personenbezogenen und Reisedaten ein. Halten Sie Ihre „Arrival Card“ bereit!

Für die korrekte Auswahl tippen Sie in das Feld Nationality nur den ersten Buchstaben Ihrer Nationalität ein. Es öffnet sich dann eine Liste mit allen Nationalitäten, die mit dem eingegebenen Buchstaben beginnen. Wählen Sie die Nationalität aus, mit der Sie Ihr Visum oder Ihre Visumsverlängerung beantragt haben.

2. Reisedaten

2.1 Arrival Card No/ TM.6 (Einreisekarte/ TM.6).

2.2 Arrived in Thailand/ Date: DD/MM/YY (Ankunft in Thailand/ Datum: TT/MM/JJ). Beispiel: 01.02.21.

2.3 By/ Transportation: Airplane Car Ship Other (Mit/ Transportmittel oFlugzeug oAuto oSchiff oAndere).

2.4 Flight No (Flugnummer). Keine Pflichtangabe. Lassen Sie dieses Feld leer.

3. Sicherheitsabfrage

CAPTCHA password (CAPTCHA-Passwort). Geben Sie die Zeichen in das Textfeld ein, die Sie in dem rot hinterlegten Bild darunter sehen.

4. Visum und Adresse

Um die Genehmigung Ihres Antrags zu kontrollieren, klicken Sie auf „Check the status of your application“.
Um die Genehmigung Ihres Antrags zu kontrollieren, klicken Sie auf „Check the status of your application“.

Das meiste auf der zweiten Seite ist einfach auszufüllen. Nur bei den Visumsinformationen können Sie Select Service leer lassen. Die Eingabe der Adresse erfolgt analog zur Nationalität. Klicken Sie einfach in das Feld und geben Sie den ersten Buchstaben ein.

5. Eingabe prüfen und akzeptieren

Auf der dritten Seite können Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf Accept (Akzeptieren). Wenn Sie eine Korrektur vornehmen möchten, klicken Sie auf den blauen Balken auf der linken Seite, auf dem Notification of staying in the Kingdom over 90 days (Benachrichtigung über Aufenthalt im Königreich über 90 Tage) steht.

6. Privater Nachweis

Tippen Sie hier Ihre Referenz-/ Reisepassnummer in das Eingabefeld, um die Genehmigung zu überprüfen.
Tippen Sie hier Ihre Referenz-/ Reisepassnummer in das Eingabefeld, um die Genehmigung zu überprüfen.

Auf der vierten Seite können Sie eine Aufzeichnung über die getätigte Meldung für Ihre Unterlagen vornehmen. Scrollen Sie dazu nach unten und klicken Sie auf das blaue Symbol mit einem weißen Druckersymbol. Es öffnet sich eine PDF-Datei mit dem Wort PENDING (noch nicht erledigt). Speichern Sie die Datei. Ihre Online-90-Tage-Meldung ist jetzt abgeschlossen.

7. Überprüfung der Genehmigung

7.1 Rufen Sie die Webseite der Einwanderungsbehörde auf: https://extranet.immigration.go.th/fn90online/online/tm47/TM47Action.do?cmd=acceptTerm.

7.2 Klicken Sie auf Check the status of your application (Prüfen Sie den Status Ihrer Antragstellung).

7.3 Geben Sie auf der nächs­ten Seite im Eingabefeld Ref Number Ihre Referenznummer oder im Eingabefeld Passport Information Ihre Reisepassnummer ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen (Lupe). Wenn Sie Ihren Antrag gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche View (Anzeigen):

• Steht oben rechts PENDING (noch nicht erledigt), rufen Sie die Webseite einen Tag später nochmal auf.

• Steht oben rechts APPROVED (Genehmigt), wurde Ihre Online-90-Tage-Meldung genehmigt. Scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf The Next Appointment/ Print (Der nächste Termin/ Drucken). Drucken Sie diese Datei aus und heften Sie den Ausdruck an Ihren Reisepass.

Ihre Online-90-Tage-Meldung ist nun erfolgreich abgeschlossen und Sie müssen denselben Prozess erst wieder bei Ihrer nächsten Online-90-Tage-Meldung durchführen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Tondidi 11.05.21 08:10
sehr bizarr
Wie von Walter angeregt, habe auch ich immeservice runtergeladen und mich angemeldet und siehe da: das System sagte, dass ich 98 Tage Overstay haette - die Immi ist also gar nicht auf dem aktuellen Stand, da die mir im Februar 2021 gewaehrte Extension of Stay noch gar nicht eingetragen wurde. Ich habe die App wieder geloescht und fahre wieder selbst hin.
Walter Schulz 10.05.21 08:30
@Marlies Woodtli
haben sie es auch mit der App Immeservice versucht?
Wenn es damit nicht klappt liegt es daran das sie WLAN benutzen. Auf Tablet oder Handy WLAN ausschalten und auf "mobile Daten" umstellen. Dann funktioniert alles! :))
Michael Meier 09.05.21 21:00
@ Oliver
Ich habe vor Jahren das Drucken aufggeben. Die Patronen sind viel zu teuer und wenn man wenig druckt ständig vertrocknen die Spritzdüsen u.a. Probleme mehr . Auf dem Dorf im Isaan gibt´s keine Internetcafes ist aber kein Problem , ich fahre eh täglich in die Stadt und eine DIN A 4 Seite kostet sagenhaft... 1฿ ! Ausser den Dokumenten für die Immi hab ich eh nix zu drucken.
Wolfgang Mischel 09.05.21 20:30
Wenn ich lese was Gundolf Schneider .....
..... da schreibt / passiert ist, bestärkt mich das in meiner ablehnenden Meinung zu der Online-Meldung. Hab kein Lust mir durch irgendeinen Übertragungsfehler einen Overstay einzufangen. Dann doch besser da persönlich antanzen und man ist auf der sicheren Seite.
gundolf schneider 09.05.21 19:20
Eine kleine Korrektur zur Online Meldung
Sie schreiben dass die Meldung mit dem Status "Pending" abgeschlossen sei. Davor sei gewarnt! Es kommt nicht selten danach zu einer Ablehnung der Meldung, vor allem wenn man ein BOI Visum hat. Darauf muss man achten! Nach der Ablehnung muss man das Ganze am Schalter bei Immigration wiederholen, also doch wieder persönlich dort hin. Auch der Postweg ist nicht ohne Risiken. Ich habe es einmal versucht per Einschreiben. Das kam zurück, weil es nicht angenommen wurde von der Behörde
Marlies Woodtli 09.05.21 18:55
Nicht so einfach
Wir probieren mit allen Browsern und Möglichkeiten. Aber kein Erfolg. Auf Handy, Tablet und PC, immer der gleiche Satz: for further information regarding the 90 day notification, please contact immigration branch office in your residence area. An was kann das liegen? Meldedatum ist der 15. Mai, also wir wären in der genannten Frist. Zum Verzweifeln, aber zum Glück ist Immigration nicht weit weg für uns
Wolfgang Mischel 09.05.21 17:50
Das ist mir alles viel zu umständlich - .....
..... und wenn ich mich dann da durchgewurschtelt hätte und eine Fehlermeldung bekommen würde ist die Gefahr groß das ich mein Laptop an die Wand werfe. Und dann, wenn alles geklappt hätte, auch noch zig Kilometer fahren um jemanden zu suchen und zu finden der das ausdrucken könnte, tu ich mir nicht an (ich werde mir mit Sicherheit nicht deswegen einen Drucker anschaffen). Dann kann ich auch gleich zur Immi fahren und das ganze wird dann in drei Minuten vor Ort erledigt - und ich kann das mit einem Einkaufsbummel und einem ausgiebigen Mittagessen in Sakon-Nakhon zusammen mit meiner Frau, die sich darüber freuen würde, verbinden.
Oliver Harms 09.05.21 17:20
Herr Michael Thailand
Wo auch immer sie sich in Thailand aufhalten,werden sie selbst auf dem Dorf ein Internetcafe finden
und dort gibt es dann auch Drucker.
Michael Meier 09.05.21 16:30
Ohne Drucker
kein Pompem . Ein Foto auf dem Handy wird akzeptiert .
Michael Thailand 09.05.21 16:10
Ohne Drucker?
Wird als Nachweis im Falle einer Kontrolle auch ein PDF auf dem Smartphone akzeptiert oder muss die Bestätigung in Papierform im Reisepass sein? Hat jemand Erfahrung?
Walter Schulz 09.05.21 16:10
App Immeservice
Also ich habe die 90 Tage Meldung vorige Tage über die App ImmeService gemacht. War inkl. der Bestätigung der "extension of stay" eine Sache von Minuten.
Johann MUELLER 09.05.21 16:10
90-Tage-Meldung !
@Björn Jahner - sauber, für jeden verständlich erklärt und dargestellt. VIELEN DANK ! Werde im Juni dieses Tool mal benützen. Hab sicherheitshalber von dieser Anleitung mal nen Download gemacht. VG

Wolfgang Ladenburger 09.05.21 16:09
Meldepflicht online 90 Tage
dies ist eine hervorragende Ablaufdokumentation um online die 90 Tage Meldung ( TM47) von zu Hause zu erledigen.In den letzten Monaten ging dies leider nicht, was der Immigration auch bekannt war, haben dies selbst in einem Artikel geschrieben.
Dank Covid ist dieses leidige Thema nun erledigt und wir können nun von zu Hause aus auch bei Farangs die dem Umgang mit dem Computer nicht so drauf haben dies erledigen.
Michael Herrmann 09.05.21 16:09
Meldepflicht online nachkommen
Ich weiss ja nicht ob es anderen genauso geht, aber bei mir funktionieren beide Links im vorstehenden Bericht nicht. Ich habe auch schon die Redaktion angeschrieben. Mal sehen woran es möglicherweise liegt.
Harald Mannel 09.05.21 16:09
Online Meldung
ich habe meine bisherigen Meldungen bei der Online Meldung mit dem Microsoft EDGE Browser aufgerufen! Das sollte auch funktionieren . Bitte mal probieren!
Norbert Schettler 09.05.21 16:08
Sehr gut
Einen Dank an Herrn Jahner, denn diese Anleitung sollte für jederman, auch mit geringen Englisch- oder Computerkenntnissen, verständlich und durchschaubar sein.
Marcus Baehler 09.05.21 15:00
Lieber Offline!
Wohne in Hua Hin und kaufe Gas täglich im Bluport Einkaufszentrum ein. Ein Immigration Office ist auch vorhanden. Momentan dauert das ganz Prozedere keine 2 Minuten und das Personal freut sich (danach sieht es allerdings nicht aus, wird ganz geschickt kaschiert) über jeden einzelnen Besucher! Muss mir das online-rumstochern also nicht antun!
Michael Meier 09.05.21 13:20
@ Sandro u.a.m.
Es funzt sicher aber umständlich. 1.ganz nach unten scrollen haken rein und akzeptieren.
2. alles ausfüllen und speichern. 3. seite verlassen und status abrufen. 4. ausfüllen und auf die print app klicken, anschließend raus und bei den downloads ist die 90 tage meldung als pdf datei vorhanden .
wer es nicht hinbekommt kann sich gern bei mir melden. nicht vergessen online ca. 10 Tage vor Ablauf !
Michael Herrmann 09.05.21 12:50
Meldepflicht online nachkommen
@Ingo Kerp
Ja Herr Kerp, die Erklärung ist wirklich vorzüglich. Nur was nutzt die beste Erklärung, wenn es am Ende dann doch nicht klappt. Siehe auch Kommentar von Herrn Sandro Rudin. In diesem Sinne, vielleicht findet sich ja eine Lösung.
Trommeln wäre natürlich auch eine Lösung. Wenn wohl auch wenig Erfolgversprechend...
Sandro Rudin 09.05.21 12:10
Tut leider nicht (immer)
Letzte Woche war es wieder soweit bei mir. Bin online aber leider nicht über den ersten Schritt hinausgekommen (Fehlermeldung, bitte beim Office melden). Wie so viele Websites in Thailand leider nicht sehr zuverlässig.
Ingo Kerp 09.05.21 12:10
Wer es mit dieser vorzügl. Erklärung jetzt nicht schafft, sollte vielleicht wieder trommeln, wie zu Urväter Zeiten.
Ben Frank 09.05.21 12:00
Website der Einwanderungsbehörde
Noch länger geht's wohl nicht?