Filipina zur Miss International Queen gekürt

Fuschia Anne Ravena bei der Krönung zur Miss International Queen am Samstag in Pattayas Tiffany Show. Foto: epa/Narong Sangnak
Fuschia Anne Ravena bei der Krönung zur Miss International Queen am Samstag in Pattayas Tiffany Show. Foto: epa/Narong Sangnak

PATTAYA: Die Filipina Fuschia Anne Ravena wurde am Samstag beim weltweit größten und beliebtesten Transgender-Schönheitswettbewerb in der Miss Tiffany Show in Pattaya zur Miss International Queen 2022 gekrönt. Die 27-jährige Unternehmerin setzte sich im Kampf um die Krone gegen 22 andere Kandidatinnen durch. Der zweite und dritte Platz ging an Kandidatinnen aus Kolumbien und Frankreich.

„Meine erste Botschaft an alle ist die Verbreitung von Liebe, Frieden und Einheit, denn das ist das Wichtigste, was wir im Moment tun können im Hinblick darauf, was in der Welt passiert“, sagte Ravena nach ihrer Krönung, gekleidet in einem glitzernd-silbernen Abendkleid .


Lesen Sie auch: Pattaya erstrahlt in Regenbogenfarben


Der Transgender-Wettbewerb in Pattaya, der wegen der Pandemie fast zwei Jahre lang unterbrochen war, wurde während der stadtweiten Feierlichkeiten des „Pride Month“ ausgerichtet, womit auch die Gleichstellung der Geschlechter gefeiert werden sollte, erklärte Alisa Phanthusak, Geschäftsführerin des Veranstalters Miss Tiffany Show, gegenüber der Presse.

Der Wettbewerb, an dem Transgender-Personen aus der ganzen Welt teilnehmen, wurde vor über zehn Jahren das erste Mal ausgerichtet. Die inzwischen prestigeträchtige Veranstaltung soll die gesellschaftliche Akzeptanz von Transgender-Frauen erhöhen.

Thailand hat eine der offensten und sichtbarsten Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen- und Transgender-Gemeinschaften (LGBT) Asiens, was dem Land ein tolerantes Image verleiht und es als liberales Urlaubsziel für ausländische Touristen attraktiv macht.

Aktivisten sind jedoch der Meinung, dass die thailändischen Gesetze und Institutionen die sich ändernden gesellschaftlichen Lebensweisen noch nicht widerspiegeln und LGBT+-Menschen und gleichgeschlechtliche Paare immer noch diskriminieren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.