Don Mueang Tollway wird ausgebaut

Die aufgeständerte Don-Muang-Mautstraße soll um 18 Kilometer verlängert werden. Foto: Don Muang Tollway Public Co., Ltd.
Die aufgeständerte Don-Muang-Mautstraße soll um 18 Kilometer verlängert werden. Foto: Don Muang Tollway Public Co., Ltd.

BANGKOK: Die Don-Muang-Mautstraße soll um 18 Kilometer verlängert werden, um den Abschnitt Rangsit-Bang Pa-In an die Autobahn M6 nach Nakhon Ratchasima anzuschließen.

Die geplante Erweiterung, die nach ihrer Fertigstellung auch die Hochstraße mit dem Autobahnprojekt M6 verbindet, könnte gemäß der Straßenbaubehörde im Jahr 2025 für den Verkehr freigegeben werden. Die Kosten werden auf 40 Milliarden Baht beziffert: 28,1 Milliarden für die Bauarbeiten und 11,8 Milliarden Baht für das Projektmanagement. Für die Finanzierung sollen zwei verschiedene Modelle der öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) überprüft werden. Als Ausschreibungstermin für das Infrastrukturprojekt wird das Jahr 2021 in Betracht gezogen; die Aufnahme der Bauarbeiten könnte dann ein Jahr später erfolgen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.