Der letzte Schamane – von Koh Chang

Panoramablick aus dem exklusiven Apartment-Komplex Tranquility Bay Residence, der in der Nähe des Stelzendorfes Bang Bao bzw. am südlichen Ende Koh Changs liegt. Fotos: vk
Panoramablick aus dem exklusiven Apartment-Komplex Tranquility Bay Residence, der in der Nähe des Stelzendorfes Bang Bao bzw. am südlichen Ende Koh Changs liegt. Fotos: vk
Locker vom Hocker bzw. vom Bodenkissen geht es in dieser Reggae-Bar zu, die rasch zu Popularität gelangt ist.
Locker vom Hocker bzw. vom Bodenkissen geht es in dieser Reggae-Bar zu, die rasch zu Popularität gelangt ist.

KOH CHANG: Übersinnliche Kräfte besitzt er nicht, aber außerordentliches Wissen… Der 80-jährige Pu Moon kehrt selten mit leeren Händen zurück, wenn er durch den Dschungel von Koh Chang streift – und das tut er fast täglich. Er sammelt Baumrinden, Wurzeln, Blätter oder Pilze und verarbeitet sie zu Essenzen, Ölen und Tabletten, die er zur Linderung der unterschiedlichsten Leiden empfiehlt und das wohl auch ziemlich erfolgreich. 

Inzwischen versendet „Großvater Mond“, so die deutsche Übersetzung des Namens, seine Naturheilprodukte sogar in alle Welt. Der kleine Laden an der Zufahrt zum Klong-Plu-Wasserfall ist nicht leicht zu finden, doch darüber, wer hier residiert, mag er keinen Zweifel lassen: Ein Schild kündet vom „Letzten Schamanen von Koh Chang“.

„Großvater Mond“ zählt zu den letzten Geheimnissen von Koh Chang.
„Großvater Mond“ zählt zu den letzten Geheimnissen von Koh Chang.

Auch am Klong Kloi Beach, der als südlichster und letzter Strand der Insel erst vor wenigen Jahren für Urlauber entwickelt wurde, verbirgt sich ein Geheimnis: Vor einigen Wochen hat im Hinterland bzw. mitten in einer Lagune – und somit leider auch auf Kosten der hier bisher unberührten Natur – das Tree House Cottages eröffnet. Als einzigartiges Hideway bzw. Traveller-Resort mit Boutique-Charakter besteht es aus zwölf Bungalows mit AC, Flatscreen-TVs, großen Glas-Schiebetüren und Terrassen für 1.400 Baht sowie neun wesentlich schlichteren mit Ventilator für 500 Baht.

Ebenfalls im Süden der Insel lockt seit Ende 2014 – quasi als illustrer Gegensatz zum direkt benachbarten, monströsen Apartment-Komplex Tranquility Bay Residence – der halboffene Szene-Spot Rasta View. Im Schatten eines Maduea-Baums und mit bestechendem Blick über die Bucht von Bang Bao locken die Freaks Mr. A und Mr. Sak inbrüns­tigem Bob-Marley-Credo, romantischem Bodenkissen-Flair, günstiger Thai-Kost und Bier zu 60 Baht oder Cocktails für ca. 130 Baht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.