13 Tote bei Brand in Nachtclub in Sattahip

Foto: Thailand Posts English
Foto: Thailand Posts English

SATTAHIP: Bei einem Brand in einem Nachtclub in Sattahip in der Provinz Chonburi an der Ostküste des Golfs von Thailand kamen am Freitag in den frühen Morgenstunden 13 Menschen ums Leben.

Der Brand entfachte im Mountain B Pub an der Sukhumvit Road in Phlu Ta Luang in Sattahip am Freitagmorgen um 00.25 Uhr. Mehr als 20 Löschfahrzeuge rückten zum Ort des Geschehens aus sowie Rettungskräfte der Sawang Rojan Foundation Sattahip.

Feuerwehr brauchte eine Stunde, um das Feuer in dem einstöckigen Gebäude unter Kontrolle zu bringen, da das Innere des Pubs mit schalldämpfendem Schaum isoliert war, der das Feuer gut anfachte. Viele der Toten – vier Frauen und 9 Männer – wurden hinter dem DJ-Pult, in der Nähe des Eingangs und in den Toiletten gefunden.

18 Personen erlitten schwere Verletzungen, darunter acht Personen mit schweren Verbrennungen. Die meisten anderen Verletzten erlitten Rauchgasvergiftungen und Verletzungen, die sie sich beim Weglaufen und Herausklettern aus dem Lokal zugezogen hatten. Alle Verletzten wurden ins Queen Sirikit Hospital gebracht.

In sozialen Medien geteilte Augenzeugenvideos zeigen, wie hunderte Besucher versuchen, dem Flammeninferno durch nur eine einzige geöffnete Tür zu entkommen. Laut Augenzeugenberichten soll es neben dem DJ-Pult auf der Bühne zu zwei Explosionen gekommen sein, bevor die Flammen auf die Schallisolierung übergriffen und sich schnell im gesamten Gebäude ausbreiteten. Die Brandursache ist bisher unbekannt.

Der Mountain B Pub wurde erst vor ein paar Monaten eröffnet und ist bei einheimischen Nachtschwärmern sehr beliebt.  

Fernsehbericht vom Lokalsender PPTV 36:

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.