Riesenpanda-Baby Sheng Yi feiert ersten Geburtstag

Das in Malaysia geborene Panda-Weibchen Sheng Yi. Foto: epa/Fazry Ismail
Das in Malaysia geborene Panda-Weibchen Sheng Yi. Foto: epa/Fazry Ismail

KUALA LUMPUR: Süßes Geburtstagskind im Nationalzoo von Malaysia: Das Panda-Baby Sheng Yi ist ein Jahr alt geworden und hat zu seinem Ehrentag ein großes Glückwunschschild und eine Eistorte bekommen. Das weibliche Tier wurde am 31. Mai 2021 im Zoo Negara im Bundesstaat Selangor geboren und wiegt mittlerweile 27 Kilo. Den Namen Sheng Yi (Frieden und Freundschaft) hatte der drollige Panda erst vor wenigen Tagen im Rahmen einer offiziellen Zeremonie bekommen, wie die örtliche Zeitung «The Star» berichtete.

Die Kleine ist das dritte Junge des Riesenpanda-Pärchens Xing Xing und Liang Liang, die als Leihgabe von China seit 2014 in Malaysia sind. Das erste Baby, das 2015 zur Welt kam, wurde 2017 zurück nach China gebracht. Das zweite Junge wurde 2018 geboren und ist noch in Malaysia. Die süße Sheng Yi ist seit Ende 2021 öffentlich im Zoo zu sehen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.