Quarantäne für Besucher aus den Provinzen aufgehoben

Einzige Ausnahme: Samut Sakhon

Bild: Provinzverwaltung Phuket
Bild: Provinzverwaltung Phuket

PHUKET: Die Provinzverwaltung hat die bisher obligatorische 14-tägige Quarantäne für Einreisende aus allen Provinzen, bis auf Samut Sakhon, aufgehoben.

Menschen, die aus Bangkok oder den 75 Provinzen, unter Ausnahme von Samut Sakhon, anreisen, müssen laut einer Bekanntmachung:

1. Die Mor-Chana-App (Google Play / App Store) installieren

2. Ihre Reisedaten auf gophuget.com registrieren

Alle Ankommenden müssen ständig selbst auf Anzeichen einer Infektion achten und alle Anforderungen befolgen.

Menschen, die aus Samut Sakhon ankommen, müssen:

1. Die Mor Chana-App (Google Play / App Store) installieren

2. Ihre Reisedaten auf gophuget.com registrieren

3. Sich auf Covid-19 testen und sich von Mitarbeitern in einer Notrufzentrale (EOC) betreuen lassen

4. 14 Tage Quarantäne zu Hause oder in einem Hotel mit alternativer staatlicher Quarantäne (ASQ)

5. Die Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung strikt befolgen

Personen, die aus Samut Sakhon zu einer kurzfristigen Reise anreisen, um ein Geschäft zu führen oder an einem Treffen teilzunehmen, müssen dem Emergency Operations Centre (EOC) für das Gebiet, in dem sich der Besucher aufhält, von ihrem Arbeitgeber ausgestellte Dokumente vorlegen, die den Grund und die Notwendigkeit ihrer Reise darlegen, so die Anordnung. Sie müssen außerdem eine Erlaubnis zum Verlassen ihrer Unterkunft beantragen, indem sie einen Antrag bei dem nächstgelegenen EOC einreichen, in dem erklärt wird, warum, wann und wohin sie zu gehen beabsichtigen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.