Mehrere Thais schlagen auf Amerikaner ein

Foto: The Nation
Foto: The Nation

KRABI: Ein amerikanischer Tourist wurde bei einem nächtlichen Strandspaziergang auf der Koh Phi Phi von mehreren Männern angegriffen und erheblich verletzt..

Der Ausländer sah, wie ein Thai sich an der Handtasche einer Frau zu schaffen machte, die im Meer schwamm. Er forderte den Mann auf, das zu unterlassen. Der Thai rannte davon, um wenig später mit drei anderen Männern zurückzukehren. Sie hatten sich mit Stöcken und einem Kajakpaddel bewaffnet. Damit schlugen die Thais auf den Amerikaner ein und verletzten ihn an Kopf, Knie und Rücken. Der Tourist meldete den Überfall einem Polizisten auf einem Motorrad. Dieser war wenig hilfreich und sagte, der Amerikaner solle am kommenden Tag auf die Polizeiwache kommen. Dann würden Beamte nach den Tätern fahnden. Der Amerikaner musste an Kopf und Bein genäht werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Kurt Wurst 14.03.19 11:44
"Einmischen"
hab' ich schon sehr sehr lange aus meinen Gedanken ersatzlos gestrichen.