Inselverwaltung eröffnet Servicezentren für Touristen

Foto: Phuket Gazette
Foto: Phuket Gazette

PHUKET: An den beliebtesten Stränden Phukets und auf einigen Inseln werden zum Schutz und zur Sicherheit der Touristen Servicezentren eingerichtet. Sie sollen rund um die Uhr geöffnet sein.

Laut der Provinzverwaltung werden die ersten Anlaufstellen Anfang Dezember eröffnet, und zwar an den Stränden Kata, Karon, Nai Han und Yanui, auf den Inseln Racha, Hae und Mai Ton, im Kathu-Bezirk an den Stränden Patong, Kamala,, Kalim und Traitrang sowie im Bezirk Thalang an den Stränden Mai Khao, Nai Thon, Nai Yang, Bang Tao, Surin, Layan und Sai Kaew sowie auf der Koh Nakha. Der stellvertretende Gouverneur Prajead Aksornthammakul (im Bild) sagte, in letzter Zeit hätten Diebstähle und Raubüberfälle auf Urlauber zugenommen. Dabei seien Ausländer verletzt und getötet worden. Deshalb hätten sich die Verantwortlichen für die Servicezentren entschieden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jürgen Franke 23.11.15 11:30
Offensichtlich
war die Polizei bisher überfordert, für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Sie hatte sich überwiegend um die Helmpflicht gekümmert.