Hongkonger kaufen mehr Apartments in Bangkok

Ein Condominium im Bauzustand in Bangkok. Foto: epa/Barbara Walton
Ein Condominium im Bauzustand in Bangkok. Foto: epa/Barbara Walton

BANGKOK: Wegen der anhaltenden Unruhen in Hongkong kaufen immer mehr Chinesen eine Eigentumswohnung in Thailand, vor allem in Bangkok.

Die gefragtesten Wohneinheiten an der Sukhumvit Road kosten zwischen 5 und 10 Millionen Baht und haben ein oder zwei Schlafzimmer, erläutert Wongsakorn Prasitwipat, Geschäftsführer von Property Perfect. Hongkonger möchten im Zentrum der Stadt leben, im Gegensatz zu chinesischen Käufern vom Festland, die Apartments am Stadtrand von Bangkok erwerben, um von günstigeren Preisen zu profitieren. Laut Piya Prayong, Geschäftsführer von Pruksa Real Estate, hat die Zahl der Käufer aus Hongkong um 20 Prozent zugelegt. Es handelt sich dabei um Einheiten mit Preisen zwischen 3 und 5 Millionen Baht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Rüdiger Huber 24.10.19 13:37
sicher sicher
Dafür sind nach meinem Wissen auch zusätzlich viele Gebrauchtimmobilen von Ausländern auf dem Markt die schwer zu verkaufen sind
Khun Frank 24.10.19 13:20
Wer lesen kann...
...ist klar im Vorteil; die Anzahl DER KÄUFER AUS HONGKONG hat um 20% zugelegt, nicht die der total verkauften Einheiten. (Es muß ja schließlich in dieser Region noch eine Einheit für mich übrig bleiben!).
Thomas Thoenes 23.10.19 15:27
@Roman Müller
Klotzen und nicht Kleckern ist das Motto des Immobilienmarktes hier. Mit den Realzahlen lässt sich nichts verkaufen. Der Verkauf ist um 20 Wohnungen gestiegen lockt niemand hinterm Ofen vor. 100% Steigerung ist das Schlagwort. 555
Roman Müller 23.10.19 12:23
Laut gedacht.....
ich frage mich schon woher solche Statements jeweils stammen. In einer anderen (seriösen) Quelle habe ich gelesen dass der Immo-markt noch nie so schleppend war. Alleine im Raum BKK soll es über 130000 nicht verkaufte Wohnungen geben. Zunahme in Prozenten ist relativ. Wurden im Vormonat 20 Wohnungen verkauft und in diesem Monat 40 bedeutet dies eine Zunahme von 100%......