Flughafen Phuket wiedereröffnet

Flughafen Phuket wird eröffnet. Foto: The Nation
Flughafen Phuket wird eröffnet. Foto: The Nation

PHUKET: Seit Samstag um Mitternacht ist der Internationale Flughafen Phuket wiedereröffnet.

Die zivile Luftfahrtbehörde (CAAT) hatte grünes Licht für die Wiedereröffnung gegeben. Die CAAT sagte, der Flugbetrieb stehe im Einklang mit der verbesserten Covid-19-Situation. Der Flughafen Phuket sollte ursprünglich am 16. Mai wieder in Betrieb genommen werden, bevor die CAAT den Plan unter Hinweis auf das nach wie vor bestehende Risiko von Neuinfektionen aufgab.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hubert Küpper 13.06.20 18:05
HKT geöffnet.
Selbst wenn QATAR Air dort heute gelandet ist, sagt dies nichts darüber aus, ob jemand ( Passagier ) im Flugzeug saß! Ich denke die nehmen nur Leute mit zurück, So wie auch LUFTHANSA ( MI/FR/SO ), KLM und EVA AIr schon seit Wochen regelmäßig Bangkok anfliegen. Laut Aussage der Thailändischen Botschaft in Berlin, sitzen aber keine Passagiere auf den Hinflügen in den Maschinen. Nur in die Richtung nach Europa. Ich habe über 10 Minuten mit Botschaftsmitarbeiter diskutiert und erklärt bekommen, selbst Thailänder dürften auf diesen Flügen nicht ohne Einreiseerlaubnis heimfliegen; und diese bekämen sie nicht, bzw. nur für Rückholflüge welche von der Regierung genehmigt wären ! Was für ein irrationaler Verein.! Es gibt hunderte Thailander ( alleine in DE ) auf Wartelisten, welche nicht nach Hause kommen und bestehende NONSTOP Verbindungen müssen leer fliegen. Das entbehrt jeder Logik , aber das sind wir ja von TH gewohnt. Auf meine Frage wer denn, als nicht Thailänder eine Einreisegenehmigung bekäme, bekam ich die Antwort, " Inhaber einer Arbeitserlaubnis mit B VISA " , Antragsstellung über Botschaft beim Minesterium. Nächste Frage , wie lange das dauert, Antwort " kann man nicht sagen, da seit März erst 1 !!! Person Antrag gestellt hat und dieser noch nicht genehmigt ist !!!

Nun Anruf beim Konsulat in Frankfurt; dort völlig andere Auskunft. Thailänder können ohne Probleme zurückfliegen, Ausländer brauchen ein B-VISA, Antragsstellung auch in Frankfurt möglich....