Feuer vernichtet 80 Geschäfte

Über eine Stunde brauchte die Feuerwehr, den Brand zu löschen. Foto: The Thaiger
Über eine Stunde brauchte die Feuerwehr, den Brand zu löschen. Foto: The Thaiger

PHUKET: Ein Großbrand hat am Sonntagabend in einem Markt 80 Geschäfte vernichtet und einen Sachschaden von acht Millionen Baht verursacht.

Das Feuer brach um 22.30 Uhr im Markt von Chatuchak Phuket an der Phang-nga Road aus, als die meisten Geschäfte bereits geschlossen hatten. In dem Gebäude gab es etwa 100 Stände. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Die Feuerwehr rückte mit zehn Löschfahrzeugen aus und brauchte eine Stunde, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Polizei ermittelt und sieht einen Kurzschluss als Ursache für das Feuer. Der Markt wurde vor 20 Jahren eröffnet und besteht aus fünf größeren Gebäuden auf einem acht Rai großen Gelände. Überwiegend werden dort Kleidung, Schuhe, Taschen, Amulette und Haushaltswaren verkauft.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.