Ein Käfer namens DiCaprio

Foto: Zookeys
Foto: Zookeys

WASHINGTON (dpa) - Im Insektenreich tummelt sich ein weiterer Promi: ein Wasserkäfer, der nach Hollywood-Star Leonardo DiCaprio benannt wurde.

Der unscheinbare schwarzglänzende Käfer wurde auf einer Expedition im malayischen Teil von Borneo gefunden, berichten Forscher im Journal «ZooKeys». Er schwamm in einem Wasserfall. Grouvellinus leonardodicaprioi, so der Fachname, gesellt sich zur blond-behaarten Trump-Motte (Neopalpa donaldtrumpi) und der Arnold Schwarzenegger-Fliege mit den kräftigen Vorderarmen (Megapropodiphora arnoldi).

Laienwissenschaftler wählten den Schauspieler DiCaprio unter anderem deshalb als Namenspatron, weil dessen Umweltstiftung seit mittlerweile 20 Jahren zahlreiche Artenschutzprojekte fördert. «Winzig und schwarz mag dieser neue Käfer keine Oscars für Charisma gewinnen, aber im Artenschutz zählt jede Kreatur», kommentierte Expeditionsleiterin Iva Njuncic.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.