Das bringt der Samstag

Das bringt der Samstag

AfD setzt Parteitag fort

RIESA: Im sächsischen Riesa setzt die AfD an diesem Samstag ihren Bundesparteitag fort. Bei dem dreitägigen Treffen steht die Neubesetzung der Führungsriege der Partei im Mittelpunkt. Die Posten im gesamten Bundesvorstand werden neu vergeben. Daneben geht es um Erklärungen des Parteitags unter anderem zu den Themen Europa und Außenpolitik.


Bundespräsident Steinmeier eröffnet die documenta

KASSEL: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet am Samstag (10.00 Uhr) die documenta fifteen in Kassel. 14 Kollektive, Organisationen und Institutionen sowie 54 Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke auf der neben der Biennale in Venedig weltweit bedeutsamsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst.


«Leinen los!» mit Robert Habeck zum Start der Kieler Woche

KIEL: Zur Eröffnung der ersten großen Kieler Woche seit 2019 kommt am Samstag (19.30 Uhr) Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt. Außerdem sind Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) dabei. Habeck soll mit dem Typhon - einem Schiffshorn - das Signal «lang-kurz-kurz-lang» für «Leinen los!» geben. Die Segelwettbewerbe beginnen bereits am Mittag.


Erste Entscheidungen im Becken: Schwimmer starten in die WM

BUDAPEST: Mit den ersten Entscheidungen in Budapest geht die Weltmeisterschaft der Schwimmerinnen und Schwimmer an diesem Samstag so richtig los. In den Vorläufen ab 09.00 Uhr wollen aus dem deutschen Team unter anderen die Freistilschwimmer Lukas Märtens und Hennig Mühlleitner über 400 Meter, Freistilschwimmerin Isabel Gose über die gleiche Distanz und Lucas Matzerath über 100 Meter Brust ihre Chancen wahren. Die ersten Medaillen werden dann in der Final-Session ab 18.00 Uhr vergeben.


THW Kiel hofft auf fünften Königsklassentitel

KÖLN: Die Handballer des THW Kiel greifen an diesem Wochenende nach dem fünften Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte. Beim Final4 in Köln bekommt es der deutsche Rekordmeister im Halbfinale an diesem Samstag (18.00 Uhr/DAZN und servustv.com) mit Titelverteidiger und Rekordsieger FC Barcelona zu tun.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.